Details zum AEW Vertrag von Renee Paquette enthüllt, AEW Dynamite Vorschau: Fünf Matches bestätigt!

– AEW gab offiziell bekannt, dass Renee Paquette während ihrer Debütshow in Kanada am 12. Oktober „All Elite“ ist. Seitdem hat Renee an vielen Interview-Segmenten mit der Company teilgenommen, darunter zuletzt mit dem Blackpool Combat Club und der Jericho Appreciation Society.

Paquette enthüllte im Gespräch mit Richard Deitsch im Sports Media Podcast die Laufzeit ihres AEW Vertrages.

„Ich habe einen mehrjährigen Vertrag. Ich habe einen Dreijahresvertrag mit AEW. Einen Vertrag drei Jahre als Talent und drei Jahre als Producer. Ich habe zwei unterschiedliche Verträge.“

Renee fuhr fort und sprach über die Möglichkeit, dass sich ihre Rolle bei AEW in der Zukunft erweitern könnte.

„Ich würde mich freuen, wenn sich diese Rolle weiterentwickeln würde. Die Sache mit AEW ist, dass es eine Wrestling-Company ist, es ist eine Match-lastige Show, es geht nicht notwendigerweise um die Übertragung, so wie es bei WWE der Fall war. Es geht um großartige Matches und darum, Talente auf eine andere Art und Weise zu präsentieren.

Ich liebe es, Interviews und Backstage-Interviews zu geben, vor allem mit jüngeren Talenten zu arbeiten, die vielleicht noch nie in so einer Situation waren. Es gibt so viele Leute, mit denen ich unbedingt richtige Interviews führen und herausfinden möchte, wer einige dieser Charaktere sind, um die Geschichten voranzutreiben und den Fans einen Kontext zu geben, wer einige dieser Wrestler sind, auch wenn einige dieser Wrestler bereits weltbekannte Stars sind, doch wenn man ein Gelegenheitsfan ist, weiß man vielleicht nicht, wer sie sind.

Ich würde gerne mehr über sie erzählen. Das würde ich sehr gerne im Fernsehen machen. Außerdem würde ich gerne andere Wege finden, um meine Rolle in der Serie zu erweitern. Ich habe einige Ideen für Dinge, die ich tun möchte und ich hoffe, dass ich diese Gespräche führen und vielleicht im neuen Jahr umsetzen kann.

Ich könnte Backstage-Interviews im Schlaf machen. Das ist ein Bereich, in dem ich gerne meinen Produzentenhut aufsetzen und jemandem dabei helfen würde, Backstage-Interviews in vollem Umfang zu machen, egal ob auf der Wrestling- oder der Broadcasting-Seite, es aus einer anderen Perspektive zu betrachten, ist etwas, das mir Spaß macht,“ sagte Paquette.

Renee bestätigte kürzlich auch die Berichte, dass sie vor ihrer Unterschrift bei AEW Gespräche mit WWE geführt hat.

– Die in der heute Nacht anstehenden Ausgabe von AEW Dynamite findet im H-E-B Center in Cedar Park, Texas statt. Für die Show wurden fünf Matches bestätigt.

Dynamite Diamond Battle Royale
Ricky Starks, Ethan Page, Dalton Castle, „Jungle Boy“ Jack Perry, Brian Cage, „Captain“ Shawn Den, Matt Hardy & weitere Teilnehmer

TNT Championship
Samoa Joe (c) vs. Darby Allin

AEW World Tag Team Championship
The Acclaimed: Anthony Bowens & Max Caster (c) (w/ Billy Gunn) vs. FTR: Cash Wheeler & Dax Harwood

Tag Team Match
Jake Hager & Daniel Garcia vs. Claudio Castagnoli & Wheeler Yuta

Trios Match
Jade Cargill & The Baddies: Leila Grey & Red Velvet vs. Madison Rayne, Skye Blue & Kiera Hogan

1 Kommentar

  1. Im Grunde ist Renee doch nur die persönliche Interviewerin von Saraya…und diese Interviews sind unfassbar langweilig. Ich bleibe dabei, Renee ist völlig überflüssig…war sie schon bei WWE und ist sie jetzt ebenso.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*