Triple H führte ein „langes Gespräch“ mit Tyson Fury über eine mögliche WWE-Karriere; Hunter bringt einen weiteren Namen zurück zur WWE, Trainingsvideo von Bray Wyatt veröffentlicht, Friday Night SmackDown Vorschau: Zwei Matches bestätigt!

– Triple H hat sich nach seinem Auftritt bei Clash At The Castle über den Schwergewichtsboxer Tyson Fury geäußert. Fury trat im Main Event Segment der WWE Premium-Live-Veranstaltung „Clash at the Castle“ am 3. September auf und setzte Theory mit einem Schlag außer Gefecht, als dieser versuchte, seinen Money-in-the-Bank-Koffer für ein Titelmatch einzulösen. Zum Ende der Show folgte eine Gesangseinlage mit Drew McIntyre.

Im Gespräch mit Sporting News erklärte Triple H, dass er glaubt, dass Fury das Potenzial hat, bei der WWE etwas Besonderes zu leisten. Hunter verriet, dass er und Fury während ihres Aufenthalts in Cardiff miteinander gesprochen haben:

„Ich glaube, Tyson Fury brennt darauf, in den Ring zu steigen. Die Frage ist nur, für welchen Ring wird er sich entscheiden? Wird es der Boxring sein oder der WWE-Ring? Wir waren gerade zusammen in Cardiff und hatten ein langes Gespräch. Er ist nach wie vor an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert. Ich denke aber, dass er noch ein paar große Fights in der Welt des Boxens vor sich hat und er wird aus diesen Fights Kapital schlagen.

Aus reinem Eigennutz möchte ich, dass er mit uns zusammenarbeitet. Und aus Egoismus möchte ich diese Fights sehen. Ich hoffe also, dass er diese Boxkämpfe gewinnt und ich hoffe, dass er interessiert bleibt, denn ich glaube, dass er mit der Hingabe und dem Elan auch bei uns etwas Besonderes erreichen könnte.“

Fury gab sein Pro-Wrestling-Debüt bei WWE Crown Jewel 2019. Dort besiegte er Braun Strowman via Countout. WWE könnte sich laut Dave Meltzer ein künftiges Match zwischen Tyson Fury und Roman Reigns vorstellen.

– Der jüngste Neuzugang auf der Liste der Namen, die von WWE unter Triple H wieder eingestellt wurden, nachdem sie zuvor vom alten Führungsteam entlassen worden waren, wurde nun bekannt gegeben.

Wie der PWInsider berichtet, ist Gabe Sapolsky zurück bei WWE – er gesellt sich zu Road Dogg und Ryan Katz als Namen, die zu Triple Hs Kreativteam bei NXT gehörten, welche von WWE im vergangenen Januar entlassen wurden und die Hunter nun zurückgebracht hat. Der Bericht besagt, dass Sapolsky im Kreativteam arbeiten wird, aber es ist noch nicht bekannt, ob dies für NXT oder das Main Roster sein wird.

Sapolsky begann seine Karriere im Wrestling bei der ursprünglichen ECW, wo er sich zum Assistenten von Paul Heyman hocharbeitete, bevor er als Booker für ROH arbeitete und dann Dragon Gate USA und EVOLVE gründete, die 2020 von der WWE aufgekauft wurden. Sapolsky wurde von WWE als Berater angeheuert und arbeitete im NXT-Kreativteam, bevor er im Januar entlassen wurde.

– Inmitten der Spekulationen über eine mögliche WWE-Rückkehr des ehemaligen Universal Champions sind neue Aufnahmen von Bray Wyatt (Windham Rotunda) bei einem Training aufgetaucht – siehe Video:

– Für die in der heute Nacht anstehenden Ausgabe von Friday Night SmackDown aus der Vivint Arena in Salt Lake City, Utah wurden zwei Matches und ein Segment bestätigt.

WWE Undisputed Tag Team Championship
The Usos: Jimmy & Jey Uso (c) vs. The Brawling Brutes: Ridge Holland & Butch

Singles Match
Braun Strowman vs. Otis

Außerdem wird es einen Auftritt von Roman Reigns geben.

Und nicht zu vergessen: Aus dem mysteriösen Video (siehe hier), kann entnommen werden, dass wohl etwas Unerwartetes um 21:23 Uhr (03:23 Uhr deutscher Zeit) bei SmackDown geschehen wird.

Wir berichten von Friday Night SmackDown ab 02 Uhr im Ticker.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*