Matt Riddle und weitere WWE Superstars fallen vorerst aus, Weshalb das geplante Tag Team Match zwischen Indus Sheer & den Creed Brothers für NXT Deadline gestrichen wurde

– Zwei große WWE-Stars werden bei kommenden Shows nicht auftreten, während ein dritter Star bei einer kommenden Veranstaltung mit Kevin Owens zusammenarbeiten wird. Wie der PWInsider berichtet, wurde Matt Riddle von allen WWE-Events, die am kommenden Wochenende stattfinden, abgezogen. Es wurde keine Erklärung für seine plötzliche Abwesenheit gegeben.

Riddle hat ein schwieriges Jahr mit persönlichen Problemen hinter sich, die für Schlagzeilen sorgten, darunter das Scheitern seiner Ehe und der zugegebene Ehebruch. Außerdem verlor er seinen Tag-Team-Partner Randy Orton, als dieser eine Rückenverletzung erlitt, die ihn seit Mai außer Gefecht setzt. Riddle verlor am Montag bei „Raw“ zusammen mit Owens gegen The Usos und wurde nach dem Match von Solo Sikoa verprügelt und auf einer Trage abtransportiert, was darauf hindeuten könnte, dass er möglicherweise für längere Zeit ausfallen wird.

Der PWInsider berichtete zudem, dass Drew McIntyre morgen nicht bei SmackDown vor Ort sein wird und die Ankündigung, dass er medizinisch disqualifiziert wurde, ist „definitiv keine Storyline“. „The ScottishWarrior“ wird daher auch nicht an den WWE Live Events am Wochenende teilnehmen.

Des Weiteren berichtet der PWInsider, dass Johnny Gargano bei der morgigen SmackDown anwesend sein wird, da geplant ist, dass Gargano und Owens in einem Dark Match gegen The Usos antreten.

– Der indische WWE Superstar Veer Mahaan wird nicht wie geplant am Samstag bei NXT Deadline antreten, denn er verfügt über keine In-Ring Freigabe. Ursprünglich sollten Indus Sher: Veer & Sanga in einem Tag Team Match gegen The Creed Brothers antreten. Diese Auseinandersetzung wurde jedoch in der aktuellen Ausgabe von WWE NXT gestrichen.

In einem Segment zogen Veer & Sanga ihre Herausforderung zurück, nachdem sie erfahren hatten, dass Julius Creed weitere Tests wegen einer möglichen Rippenverletzung benötigt und nicht zu 100 Prozent fit sein wird. Der Grund für diese Änderung wurde von Dave Meltzer im Wrestling Observer Radio erklärt.

„Die wahre Geschichte ist, dass Veer keine In-Ring Freigabe bekommen hat. Sie versuchen ihn zu schützen, weil Veer und Sanga bis zur Show in Indien wieder fit sein sollten, denn es geht um viel Geld. Sie können also nicht riskieren, dass er verletzt wird und diese Show verpasst.“

Zuletzt wurde berichtet, dass die WWE am 18. Januar 2023 im Gachibowli Indoor Stadium in Hyderabad, Indien eine große Live-Veranstaltung abhalten wird. Die Veranstaltung wird die erste Live-Veranstaltung der WWE in Indien seit Dezember 2017 sein.

Veer Mahaan wurde in Gopiganj, Uttar Pradesh, Indien geboren. Die Absage des Matches scheint eine Vorsichtsmaßnahme zu sein, um sicherzustellen, dass er bei der indischen Veranstaltung auftreten kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*