Booking-Idee: Ronda Rousey würde Logan Paul als Sieger im Match gegen Roman Reigns bei WWE Crown Jewel hervorgehen lassen, Friday Night SmackDown Vorschau: Drei Matches bestätigt!

– WWE kündigte einen ziemlich polarisierenden Main Event für das bevorstehende WWE Crown Jewel Premium Live Event in Saudi-Arabien im nächsten Monat an, nachdem Logan Paul als der neueste Herausforderer für die Undisputed WWE Universal Championship von Roman Reigns angekündigt wurde. Reigns regiert seit über zwei Jahren als Champion und es wird schon länger mit Spannung erwartet, wer den „Tribal Chief“ von der Top-Position bringen wird.

Die aktuelle SmackDown Women’s Champion Ronda Rousey hat die kühne Behauptung aufgestellt, dass Logan Paul Roman Reigns um den größten Preis der WWE besiegen sollte. In ihrem Gaming-Stream erklärte die SmackDown Women’s Champion den Zuschauern, warum sie diese kontroverse Booking-Entscheidung treffen würde, wenn sie das Sagen hätte:

„Ehrlich gesagt, wisst ihr was, wenn ich es booken würde, würde ich Logan Paul Roman Reigns besiegen lassen,“ sagte Rousey und erläuterte, weshalb sie so denkt. „Roman Reigns hat derzeit niemanden mehr, mit dem er ansonsten noch (ernsthaft) fehden kann.“ Demzufolge würde Rousey eine neue, langfristige Rivalität begrüßen.

„Wenn ich es buchen würde, würde ich dafür sorgen, dass Logan Paul sich so gut amüsiert, dass sein Bruder auch daran teilnehmen möchte. Man muss die neuen Jungs überreden. Das muss man.

Wenn ich das Match buchen würde, würde ich Logan Paul großartig aussehen lassen. Im weiteren Verlauf des Matches würde ich Roman Reigns betrügen lassen und The Bloodline involvieren, bis Jake Paul herauskommt, um die Chance auszugleichen, bevor Logan Paul das Match für sich entscheidet.

Doch damit nicht genug, Rousey würde den Paul Brothers einen künftigen Undisputed Tag Team Champion Titelsieg ermöglichen und The Bloodline anschließend um die Belts kämpfen lassen. Auf diese Art und Weise hätte man eine Storyline bis zu WrestleMania 39. WWE sollte, wie Rousey meint, alles unternehmen, damit Logan Paul und im besten Falle auch sein Bruder, langfristig beim Wrestling Marktführer verbleiben möchten.

Roman Reigns wird seine WWE Undisputed Universal Championship am 05. November gegen Logan Paul bei WWE Crown Jewel in Riad, Saudi-Arabien aufs Spiel setzen – siehe Card.

– Für die in der heute Nacht anstehenden Ausgabe von Friday Night SmackDown aus dem Enterprise Center in St. Louis, Missouri wurden drei Matches und ein Segment bestätigt.

SmackDown Women’s Championship – Open Challenge
Ronda Rousey vs. ???

Tag Team Match
Ridge Holland & Butch vs. Sami Zayn & Solo Sikoa

Six-Man Tag Team Match
Legado Del Fantasma: Santos Escobar, Joaquin Wilde & Cruz Del Toro (w/ Zelina Vega) vs. Hit Row: Top Dolla & Ashante „Thee“ Adonis (w/ B-Fab) und ???

Außerdem: WWE Undisputed Universal Champion Roman Reigns kehrt zurück!

11 Kommentare

  1. Gut, dass Ronda nicht im Booking sitzt. Soll Reigns den Titel lieber noch 5 Jahre halten, aber so einem Kasper wie Paul sollten sie den Titel bloß nicht geben.
    Ich hoffe eher, dass einer der zwei Titel in naher Zukunft bei Bray Wyatt landet.

    • So ziemlich jeder der Ahnung hat ist der Meinung das er einer der schlechtesten Champions der letzten Jahre war und willst ihm tatsächlich wieder nen Gürtel geben? Ich nehme an einfach nur als Belohnung weil er zurückgekommen ist? Einen anderen Grund kann es ja kaum geben…?!

  2. Ein Glück ist Ronda nur als Wrestlerrin bei der WWE angestellt, Logan Paul den Titel gewinnen zu lassen und dann ihn und seinem Bruder dann noch eine Chance auf die Tag Team Titel zu geben und beide dann auch noch fest verpflichten, was noch dümmeres könnte man kaum machen.

    • Der wird jetzt aufgebaut und wird ein stable Aufbauen man muss bedenken dass Vince McMahon nicht mehr da sitzt und bookt

  3. Wie gut das keiner auf sie hört.
    Nicht dass ich was gegen sie oder Logan hätte.
    Doch dann Wehre mir sorgar Cody lieber.
    Als wie ein ein Promi.
    Ne was für eine scheiß idee

  4. Nur gut, dass Sie nicht das sagen hat.

    Die Aussage von ihr das Roman Reigns niemanden mehr hätte mit dem er ernsthaft Fehden könnte würde ich als falsch einordnen, es gäbe sicherlich den einen oder anderen Kandidaten allenvoran The Rock um herauszufinden, wer der wahre Tribal Chief ist oder Randy Orton der ursprünglich bereits mit ihm Fehden sollte bevor er sich verletzte oder die Rückkehrer Bray Wyatt oder Braun Strowman oder auch Cody Rhodes und Seth Rollins. Ich glaube es gäbe noch genug Kandidaten, naheliegend Richtung Wrestlemania ist und bliebt aber The Rock.

    Ihre Aussage die Bloodline zu involvieren sehe ich genau wie Sie als Option, auf lange Sicht kann die Bloodline irgendwann implodieren Stichwort Jey Uso, auch wenn The Rock kommen würde könnte es zur Zerreißprobe werden und womöglich Überläufer geben, aber nicht in diesem Match mit Logan Paul. Darüber hinaus würde das WWE Universum sehr wahrscheinlich Logan Paul als Champion nicht akzeptieren.

    Die Logan Brothers stehen offensichtlich hoch im Kurs bei ihr, wenn sie denen quasi alle Titel geben würde. Womit haben Sie sich das verdient? Wieviele Matches hat Logan Paul bisher bestritten?

  5. Na ja, so könnte man endlich die Titel wieder ins Rennen schicken. Aber bei mir würde Logan Paul gewinnen aber dann den Cash in kassieren. Austin gewährt Roman eine Chance auf ein Match aber dafür muss sich Roman auf einen Titel festlegen. So bekommt Roman einen Titel wieder und Raw hat seinen Titel wieder. Die Logans könnten dann gerne gegen die Usos fehden aber bitte nur um einen Titel oder wie bei Theory und es geht im Rematch nur um den SD TT Titel.

      • @Michael

        Ich habe mich auch bereits gefragt, auf welchen Beitrag sich Stephanie mit ihrer Aussage betreffend „… schlechtesten Champions der letzten Jahre“ bezieht? 🤔👀

Kommentare sind deaktiviert.