WWE Vertragsstatus von Booker T, Wird The Bloodline weiter wachsen?, WWE NXT Vorschau: Live-Auftritt von „The American Nightmare“ Cody Rhodes & mehr

– WWE Hall of Famer Booker T. ist seit vielen Jahren Teil der WWE-Familie und eine feste Größe im NXT-TV. Es scheint jedoch, dass Booker T bestätigt hat, dass sein WWE-Vertrag bald ausläuft.

Ursprünglich war geplant, dass Booker T für einige Monate als Kommentator für NXT fungieren sollte, doch mittlerweile hat er sich entschieden, sich der Marke als Vollzeitkommentator an der Seite von Vic Joseph anzuschließen.

Während eines Panels auf der River City Wrestling Con sprach Booker T über seine Zeit bei NXT und erwähnte, dass sein WWE-Vertrag bald ausläuft. Er betonte, wie wichtig es sei, beim Wrestling, insbesondere bei NXT, Spaß zu haben und drückte seine Begeisterung darüber aus, Teil der aufregenden Atmosphäre der Marke zu sein.

Booker T erklärte sich bereit, zum Aufstieg der Talente beizutragen und deutete die Möglichkeit von Verhandlungen oder Änderungen seines Vertragsstatus mit der WWE an.

„Ich denke, es geht vor allem darum, Spaß zu haben. Wrestling, vor allem die Marke NXT, wenn man es sich ansieht und mir zuhört und man Spaß hat, gewinnt man, und ich denke, NXT ist im Moment heiß. Jeder ist darauf aus, rauszugehen und zu performen und zu performen, um zu versuchen, es auf die nächste Ebene zu schaffen und wenn ich einen Teil dazu beitragen kann, dass diese Jungs es auf die nächste Ebene schaffen, dann werde ich ein bisschen Spaß haben. Der (neue) Vertrag sollte bald kommen,“ sagte Booker T.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Booker T. erneut bei WWE unterschreiben wird. Da in letzter Zeit viele WWE-Verträge auslaufen, wird nur die Zeit zeigen, was Booker T. letztendlich tun wird.

– Nach Informationen von Sean Ross Sapp haben Quellen bei New Japan Pro Wrestling (NJPW) und der WWE angedeutet, dass die WWE an einer Verpflichtung von Hikuleo interessiert ist und erwartet, dass er dem Unternehmen beitritt. Hikuleos Brüder Tama Tonga und Tonga Loa schlossen sich nach ihrer Zeit bei NJPW vor kurzem der WWE und The Bloodline an.

Obwohl Bodyslam berichtete, dass Hikuleo seine Zeit bei NJPW beim NJPW Dominion Event am 09. Juni 2024 beendete, konnte dies bislang noch nicht von unabhängiger Seite bestätigt werden, aber die Ereignisse bei den NJPW Shows deuten definitiv auf seinen Abschied von NJPW hin.

„Fightful Select“ hatte zuvor erwähnt, dass Hikuleos Vertrag mit NJPW im Juni 2024 auslaufen würde. Obwohl dies nicht bestätigt wurde, wurde Hikuleo nach dem WWE-Debüt von Tama Tonga auf seinen auslaufenden NJPW-Vertrag und einen möglichen Wechsel zu WWE angesprochen.

Hikuleo bestätigte, dass er und Tama Tonga im Januar 2023 Gespräche mit der WWE geführt hätten. Ein zu diesem Zeitpunkt von Vince McMahon intern verhängter WWE-Einstellungsstopp verhinderte jedoch, dass beide und weitere Personen wie Nick Aldis und Jay White unter Vertrag genommen werden konnten. Noch vor Ablauf des WWE-Einstellungsstopps unterschrieb Hikuleo einen neuen NJPW-Vertrag, der ihren Aufenthalt bei New Japan Pro Wrestling bis zum Sommer 2024 verlängert.

Im Wrestling Observer Radio sprach Dave Meltzer über die wahrscheinlichen Pläne der WWE für Hikuleo, sobald er sein WWE-Debüt gibt. Er wies darauf hin, dass Hikuleo schon lange auf dem Radar der WWE ist und er sich leicht der Crew von Roman Reigns oder den anderen Mitgliedern der Bloodline anschließen könnte, da sie alle Main Event Spots vor WrestleMania 41 haben werden.

– WWE wird in der heutigen Nacht mit einer weiteren Ausgabe von NXT aus dem WWE Performance Center in Orlando, Florida live auf Sendung gehen. Drei Matches, ein Segment und zwei Comebacks wurden angekündigt:

Singles Match
Je’Von Evans vs. Shawn Spears

Singapore Cane Match
Dante Chen vs. Lexis King

Singles Match
Michin vs. Jaida Parker

+ Auftritt von Undisputed WWE Champion Cody Rhodes
+ Die Rückkehr von Eddy Thorpe & Wendy Choo






1 Kommentar

  1. Ich mag Booker eigentlich, aber als Kommentator bei NXT finde ich ihn teilweise echt nervig. In letzter Zeit fällt mir das vor allem beim Entrance von Trick Williams auf. Da geht er mir schon sehr aufn Keks.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*