Wird Bray Wyatt zwei entlassene WWE Superstars zurückkehren lassen?, Robert Roode kehrt voraussichtlich bald zurück, SmackDown World Cup Teilnehmer enthüllt

– Seit er die Kontrolle über die WWE als Chief Content Officer übernommen hat, hat Triple H bereits 15 Wrestler zurückgebracht, die zuvor unter dem WWE Führungsteam von Vince McMahon entlassen worden waren. Die Liste umfasst B-Fab, Ashante Adonis, Top Dolla, Dakota Kai, Dexter Lumis, Karrion Kross, Scarlett, Johnny Gargano, Braun Strowman, Candice LeRae, Bray Wyatt, Karl Anderson, Luke Gallows, Emma und zuletzt Mia Yim.

Es scheint, dass Wyatt Triple H dazu drängt, zwei weitere ehemalige WWE-Stars zurückzuholen – Bo Dallas und Erick Rowan (ehemals Erick Redbeard). In einem kürzlich geführten Interview mit Louis Dangoor von GiveMeSport berichtete der Insider-Account WrestleVotes, dass Wyatt derzeit „eine Menge Mitspracherecht bei seinen Storylines“ hat und dass die höheren WWE-Führungskräfte „auf alle seine Ideen hören“.

„Es gibt Leute, die Bray mag, Leute, mit denen er arbeiten möchte“, teilte WrestleVotes gegenüber GiveMeSport mit. „Bo Dallas ist einer von ihnen und Erick Rowan auch. Wenn Erick zurückkommen möchte, bin ich mir sicher, dass sie das erlauben würden, wenn Bray es auch möchte.“

WrestleVotes fügte hinzu: „Ich weiß mit Sicherheit, dass sie sich jede einzelne Idee anhören werden, die dieser Mann (Wyatt) hat und sie werden versuchen, sie bis zur Perfektion umzusetzen. Das ist die Art von Respekt, die er hat.“

Die Aussage, dass Wyatt einen großen Einfluss auf seine kreative Richtung hat, sollte nicht überraschen. Der ehemalige Universal Champion hat Berichten zufolge The Bloodline als WWEs Top-Merch-Verkäufer seit seinem Comeback abgelöst und seine Segmente bei SmackDown waren durchweg die meistgesehenen auf YouTube und im WWE TV.

Die Möglichkeit, dass Dallas – Wyatts reales Geschwisterteil – zu WWE kommt, wurde bereits vom Wrestling Observer ins Spiel gebracht. Es gab eine Theorie in den sozialen Medien, dass Dallas als Onkel Howdy enthüllt werden könnte, die mysteriöse maskierte Gestalt, die Wyatt in den letzten Wochen konfrontiert hat.

– Robert Roode wird voraussichtlich bald in den Ring zurückkehren und möglicherweise sogar den WWE Brand wechseln. Im September teilte der Wrestling-Veteran ein Bild von Southlake Orthopaedics in Birmingham, Alabama und bestätigte, dass er nach einer hoffentlich erfolgreichen Reise nach Hause zurückgekehrt sei. Er erwähnte auch, dass er an Verletzungen litt.

Roode bedankte sich bei Southlake und Andrew Sports Medicine, die normalerweise Operationen an verletzten WWE Superstars durchführen und postete ein Bild mit einer Nachricht, die zeigte, dass er operiert wurde, doch er ging nicht explizit darauf ein, warum er die Ärzte besucht hat.

Dem PWInsider zufolge wurde Roode am Mittwoch in Birmingham gesehen. Die Verantwortlichen der WWE hoffen, dass er sich bald von seinen Verletzungsproblemen erholt und in den Ring zurückkehrt.

Roode ist weiterhin als Superstar bei Raw gelistet, aber innerhalb von WWE soll darüber diskutiert worden sein, ihn künftig im SmackDown Brand antreten zu lassen, sobald er zurückkehrt. Noch immer ist nicht bekannt, mit welcher Art von Verletzung Roode zu kämpfen hatte. Roode war zuvor mit Dolph Ziggler verbündet und bildete mit ihm das Tag Team Dirty Dawgs.

– WWE wird in der heutigen Nacht den SmackDown World Cup starten und wie bereits berichtet, wird der Sieger ein Intercontinental Championship Match gegen Gunther bekommen. Laut dem PWInsider sollen folgende acht Wrestler am Turnier teilnehmen:

• Braun Strowman

• Shinsuke Nakamura

• Sami Zayn

• Santos Escobar

• Rey Mysterio

• Jinder Mahal

• Butch

• Ricochet

Im ersten Match des Turniers wird Shinsuke Nakamura gegen Santos Escobar antreten. Verschiedene überraschende Namen wurden aus dem Turnier herausgenommen, insbesondere Drew McIntyre und Sheamus, der bei der heutigen Show zurückkehren wird – siehe auch SmackDown Vorschau.

5 Kommentare

  1. Ja, die WWE Sendungen sind besser geworden seit Tripple H Chef ist. Aber es langweiligt mich zu tode die ewig langen Segmente der Bloodline zu sehen. Dann immer die gleichen Leute die gegeneinander antreten. Jetzt, wo so viele Leute zurück sind, sollte man Matche ansetzen die überraschend sind.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*