Rückkehr ungewiss: Suspendierte AEW-Talente bleiben im Unklaren, Weitere AEW-Topstars sollen nicht im AEW Fight Forever Game enthalten sein, AEW Dynamite Vorschau: Drei Matches bestätigt!

– Nach der Backstage-Auseinandersetzung bei AEW All Out wurden CM Punk, The Young Bucks und Kenny Omega vom Artwork für die kommenden AEW Aufzeichnungen, einschließlich Full Gear entfernt. Der Grund dafür scheint die laufende Ermittlung des Backstage-Fights durch Dritte zu sein. Viele vermuten, dass AEW die Stars aus den Werbematerialien entfernt hat, um sicherzustellen, dass sie keine falsche Werbung für Talente machen, von denen nicht uneingeschränkt sicher ist, dass sie künftig wieder in den Shows auftreten werden.

Fightful Select stellt dazu ein Update zur Verfügung und berichtet, dass die zahlreichen Talente und Trainer, die suspendiert wurden, nicht genau wissen, wie lange ihre Suspendierungen andauern werden. Im Backstagebereich von All Elite Wrestling heißt es, dass man davon ausgeht, dass dies so lange der Fall sein wird, bis alle potenziellen rechtlichen Fragen geklärt sind und die Ermittlung der Situation abgeschlossen ist.

Außerdem wurde von AEW-Quellen bekräftigt, dass Omega, Nakazawa und Daniels in dieser Woche nach Japan reisen. Dort werden sie unter anderem das AEW Fight Forever Konsolenspiel bewerben.

– Während immer mehr Details über die bevorstehende Veröffentlichung von AEWs erstem Konsolen-Videospiel, „AEW: Fight Forever“, bekannt werden, zeigt ein neuer Bericht auf, welche Wrestler es wohl nicht in die erste Version des Spiels schaffen.

Laut Fightful Select werden Evil Uno, Jake Hager, Private Party: Isiah Kassidy & Marq Quen, The Acclaimed: Anthony Bowens & Max Caster sowie Santana und Ortiz nicht enthalten sein.

Diese Nachricht kommt, nachdem bekannt wurde, dass die amtierenden ROH, AAA und IWGP World Tag Team Champions, Dax Harwood und Cash Wheeler von FTR, aus der ersten Version des Spiels herausgenommen wurden. Es heißt, dass FTR es in die „Modellphase“ des Spiels geschafft haben, aber letztendlich entfernt wurden. Jetzt wurde jedoch berichtet, dass Harwood und Wheeler als DLC (herunterladbarer Inhalt) geplant sind, aber es wurden keine weiteren Details darüber bekannt gegeben, ob die anderen fehlenden Namen in Zukunft als DLC erscheinen werden. Außerdem wird in dem Bericht von Fightful Select darauf hingewiesen, dass Stu Grayson, der AEW im Mai verließ, vor seinem Weggang nicht für das Spiel vorgesehen war.

Kenny Omega, der Creative Director des Videospiels, ist sehr stolz auf den erfolgreichen Weg, den „Fight Forever“ bereits eingeschlagen hat. Und Fans, die sich Sorgen über die Vielfalt der Spielmodi machen, die das Spiel bieten wird, versuchte Omega zu beruhigen.

„Ich habe einige seltsame Dinge gehört, wie zum Beispiel, dass es nur Singles Matches geben wird, aber ich kann mit Freude sagen, dass das nicht der Fall ist“, sagte Omega gegenüber Sports Illustrated. „Wir werden unter anderem Tag-Team-Matches haben und die Mechanik dieser Matches wird sich ganz anders anfühlen als bei Singles Matches. Man wird das Gefühl haben, in einem Tag Team Match zu sein und wir arbeiten bereits fleißig daran, verschiedene Match-Typen zu bieten.

Dieses Spiel wird keine Rücksicht auf Verluste nehmen. Es wird körperlich sein, manchmal blutig und wir haben eine sehr hohe Anzahl von Waffen, mit denen jeder Spaß haben kann. Die Scherze außerhalb des Rings machen sehr viel Spaß und es gibt auch noch den Karrieremodus.“

Der ehemalige AEW World Champion ist zuversichtlich, dass das Veröffentlichungsdatum bald bekannt gegeben wird und erklärte, dass das Spiel „ziemlich kurz vor der Fertigstellung“ steht. Ihr Hauptaugenmerk liegt nun darauf, die letzten Genehmigungsprozesse zu durchlaufen und den angebotenen Online-Spielmodus zu perfektionieren.

„Wir wollen wirklich sicherstellen, dass die Leute, wenn sie versuchen, sich auf den Servern einzuloggen, dies ohne Probleme tun können“, fügte Omega hinzu.

Ende August wurde AEW Fight Forever auf der Gamescom in Deutschland vorgestellt. Die nächste Präsentation des Spiels soll von Kenny Omega auf der Tokyo Game Show in Japan vom 15. bis 18. September erfolgen.

– Die in der heute Nacht anstehenden Ausgabe von AEW Dynamite findet in der MVP Arena in Albany, New York statt. Für die Show wurden bisher drei Matches bestätigt.

Grand Slam Tournament of Champions – Halbfinale
Chris Jericho vs. Bryan Danielson

Grand Slam Tournament of Champions – Halbfinale
Jon Moxley vs. Sammy Guevara

Tag Team Match
Toni Storm & Athena vs. Serena Deeb & Dr. Britt Baker, D.M.D. (w/ Rebel)

2 Kommentare

  1. Ist bei den Spielen der WWE doch genauso, man reicht den restlichen Kader nach und nach als DLC raus.
    Es geht einfach darum möglichst viel Geld mit solch einem Spiel zu verdienen und wäre der gesamte Kader beim Release dabei, gäbe es kaum Inhalte für einen DLC

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*