Nächster geplanter WWE TV-Show Auftritt von Roman Reigns bekannt, „The Nature Boy“ Ric Flair mit einer klaren Botschaft, Welcher ehemalige WWE Top-Superstar Interesse an einem letzten Match signalisiert

– Alle, die sich fragen, wann der nächste Auftritt von Roman Reigns im WWE TV erfolgen wird, bekommen in dieser Meldung die Antwort. Im Mai wurde bekannt, dass der amtierende Undisputed WWE Universal Champion nach der Unterzeichnung eines neuen Vertrages mit der WWE nicht mehr in Vollzeit eingesetzt wird. Demzufolge war Reigns immer mal wieder abwesend und das nicht nur bei den wöchentlichen Raw und Friday Night SmackDown Shows, sondern auch bei den WWE Premium Live Events. So hat der 37-Jährige bereits WWE Hell in a Cell und WWE Money in the Bank verpasst.

Die Fans fragen sich daher, wann der nächste Auftritt vom „Tribal Chief bei WWE erfolgt. Reigns ist nicht für die anstehende Ausgabe von Friday Night SmackDown an diesem Freitag, dem 30. September im Canada Life Centre in Winnipeg, Manitoba vorgesehen. Allerdings soll er laut dem offiziellen Twitter-Account des DCU Centers an der Staffelpremiere von Friday Nihgt SmackDown am 07. Oktober in Worcester, Massachusetts teilnehmen. Hierbei handelt es sich auch um die finale Ausgabe vor WWE Extreme Rules. Neben dem DCU Center wirbt auch WWE.com mit einem Auftritt vom „Tribal Chief“ für diese Show.

– Wie kürzlich berichtet, wird der 69-jährige Ricky „The Dragon“ Steamboat am 27. November in der Dorton Arena in Raleigh, North Carolina für die Promotion „Big Time Wrestling“ für ein Match in den Ring zurückkehren.

„Ich freue mich für ihn“, sagte Flair in seinem „To Be The Man“-Podcast. „Ich denke, es wird großartig. Steve Perkins ist ein großartiger Promoter (von Big Time Wrestling), also wünsche ich ihnen allen alles Gute, wer auch immer beteiligt ist.“ Zu keinem Zeitpunkt ging Flair jedoch auf die Tatsache ein, dass Steamboat Berichten zufolge ein Angebot, an Ric Flairs letztem Match teilzunehmen, abgelehnt hat.

„Es ist einer dieser Deals, bei denen niemand jemals Ricky Steamboat sein wird“, fuhr Flair fort. „Auf jedem Level ist er besser als 50 % der Leute im heutigen Business und er würde nicht in den Ring steigen, wenn er es nicht wäre. Er hält sich selbst an einen sehr hohen Standard und ich kann mir vorstellen, dass er wahrscheinlich besser aussieht als die Jungs, mit denen er im Ring steht, weil er schon immer in guter Form war.“

Später in der Show gab „The Nature Boy“ zu, dass „die Rückkehr von Steamboat ihn dazu bringt, wieder zurückkehren zu wollen“, sehr zur Überraschung von Co-Moderator, Schwiegersohn und Flairs letztem Match-Promoter Conrad Thompson. „Ich bin zurück nach Lincoln gefahren und habe wieder mit dem Training begonnen“, sagte der 16-fache Champion, ohne zu verraten, ob er tatsächlich eine Rückkehr für ein weiteres Wrestling Match plant.

Mittlerweile teilte „The Nature Boy“ ein Jubiläumsfoto auf Twitter und betitelte den Beitrag wie folgt: „Vielen Dank an alle, die mir geholfen haben, meine 50 Jahre im Geschäft zu feiern! Eine Sache ist sicher… ICH WERDE NIE IN DEN RUHESTAND GEHEN!“ WOOOOO! #50YearsOfFlair“

Thank You To Everyone Who Helped Me Celebrate My 50 Years In The Business! One Thing Is For Certain… I WILL NEVER RETIRE! WOOOOO! #50YearsOfFlair pic.twitter.com/tOhGVpcrJB

— Ric Flair® (@RicFlairNatrBoy) September 26, 2022

Ric Flair kehrte am 31. Juli im Rahmen eines eigenständigen Pay-per-View Events namens „Ric Flair’s Last Match“ in den Ring zurück und besiegte zusammen mit Andrade El Idolo Jeff Jarrett & Jay Lethal.

– Auch der 53-jährige Kurt Angle kann sich eine Rückkehr für ein letztes mögliches Match vorstellen. Kurt Angle wies darauf hin, dass der richtige Gegner der Schlüssel dazu ist, dass sich eine Rückkehr in seinem Alter lohnt. „Ric Flair hat sich keinen älteren Mann zum wrestlen ausgesucht. Er hat Jay Lethal ausgewählt und Dafür gibt es laut Angle einen triftigen Grund.

„Jay Lethal hat ihn gut aussehen lassen, weil er jünger ist und sich in seiner besten Zeit befindet. Das ist es, was ich wollen würde, wenn ich zurückkäme und wrestlen würde. Ich würde einen Roman Reigns wollen, oder einen Seth Rollins, oder einen John Cena. Das sind die Namen, die ich wählen würde, weil ich weiß, dass diese Typen mich durch ein Match tragen würden.“

Sollte er tatsächlich aus dem Ruhestand zurückkehren, würde Angle darauf achten, ein qualitativ hochwertiges Match zu bestreiten. „Ich würde wollen, dass das Match mindestens vier von fünf Sterne bekommt“, sagte er.

Angle hat sich im Mai einer doppelten Knieoperation unterzogen. „Ich fühle mich gut und konnte mich bisher gut erholen“, sagte Angle. „Es ist jetzt etwa dreieinhalb Monate her und ich bin fast vollständig genesen. Normalerweise dauert es neun bis 10 Monate, bis man sich vollständig erholt hat, aber ich konnte mich ziemlich schnell erholen.“

3 Kommentare

  1. Der alte Mann soll’s doch einfach mal sein lassen… ich fand‘ seine Matches damals gegen den Hitman und Hogan schon total überbewertet und je älter und kaputter er wird, umso schlechter und peinlicher wird’s… mehr als seine dämlichen Chops, „Woooo“, übertrieben umfallen und den Figure-four zeigte der doch nie… Flair ist für mich einer der am überbewertetsten Wrestler aller Zeiten…

    • Zeigte er doch nie… Doch nen bodydrop bump und noch nen tiefschlag das war es dann auch. Fand Macho Man war auch vor Hogan und Flair der Beste von der Zeit am allerbesten.

  2. Super noch so ein Teilzeit Champion und dann hat man immer Brock Lesnar krittiert
    Na ja vieleicht in 5 jahren darf ihn einer Clean besiegen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*