Nächster geplanter WWE Auftritt von John Cena für Friday Night SmackDown enthüllt, WWE Elimination Chamber bereits am ersten Tag ausverkauft

– Ein weiterer Superstar, der Berichten zufolge für einen Auftritt bei WrestleMania 39 vorgesehen ist, soll John Cena sein. Der 45-Jährige hatte in diesem Jahr nur einen einzigen WWE Auftritt, um sein 20-jähriges Bestehen zu feiern. Doch allem Anschein nach wird ein weiterer folgen. Laut Variety (die häufig zuerst über offizielle WWE Informationen verfügen) wird John Cena in der Ausgabe von Friday Night SmackDown am 30. Dezember 2022 in Tampa, Florida auftreten.

In dem Bericht heißt es außerdem, dass in den kommenden Wochen weitere Ankündigungen für die Show gemacht werden sollen. Cenas Rückkehr zu SmackDown wirft weitere Fragen auf, da sein mutmaßlicher Gegner, Austin Theory, Teil des Raw-Rosters ist.

Cena hat im Jahr 2022 kein Match für die WWE bestritten und ist somit das erste Jahr, in dem er seit seinem WWE-Debüt im Jahr 2002 nicht für die WWE gewrestelt hat. Es scheint eher unwahrscheinlich, dass Cena Ende Dezember für ein Match bei SmackDown in den Ring steigen wird.

– WWE Elimination Chamber kehrt 2023 nach Nordamerika zurück. Die Vorfreude der Fans auf dem WWE Premium Live Event ist offensichtlich recht groß, denn die Großveranstaltung soll bereits nahezu ausverkauft sein und das bereits nach dem ersten Verkaufstag, wie WrestleTix berichtet. Da alle normalen Sitzplätze nicht mehr vorhanden sind, gibt es für die Fans nur noch die kostspieligen „Platinum“-Sitzplätze oder den Kauf von Tickets bei Drittanbietern, um persönlich vor Ort sein zu können.

Das Premium-Live-Event wird am 18. Februar im Bell Center in Montreal, Quebec, Kanada stattfinden, nur wenige Wochen nach dem Royal Rumble 2023. Montreal ist die Heimat der WWE-Stars Sami Zayn und Kevin Owens, die beide in letzter Zeit stark in hochkarätigen Storylines zu sehen waren. Aus diesem Grund sollte es nicht überraschen, wenn beide Männer bei der Veranstaltung eine wichtige Rolle spielen, sei es in der Chamber selbst oder irgendwo anders auf der Card.

Bei der Veranstaltung im Jahr 2022 trat Brock Lesnar zum ersten Mal in einem Elimination Chamber Match an. Es überrascht nicht, dass Lesnar als Sieger hervorging und ein weiteres Match zwischen „The Beast Incarnate“ und „The Tribal Chief“ bei WrestleMania 38 vorbereitete. Wie immer wird das bevorstehende Elimination Chamber Event mit Sicherheit massive Auswirkungen auf WrestleMania 39 haben.

4 Kommentare

  1. @IronJeri

    Gute Frage. Wie kommst Du auf diese Paarung?

    Ich persönlich bin Fan von beiden Wrestlern und hätte nichts gegen eine erneute Auflage dieses Matches. Ich finde seitdem die Rollen vertauscht sind und Brock Lesnar der Face und Roman Reigns der Heel ist diese Paarung viel interessanter und unterhaltsamer geworden als früher, man denke nur an ihr letztes aufeinandertreffen beim Summerslam als Brock mit dem Kran den Ring anhob und Reigns runterschmiss aber ich kann auch die Leute verstehen, die sagen, dass sie keine erneute Auflage dieses Matches wollen, weil ja es gabs bereits oft. Ich glaube auch nicht, dass es für Wresltemania dieses Match geben wird am Ende wäre ein aufeinandertreffen The Rock, Wyatt oder Rollins gegen Reigns viel wahrscheinlicher oder es kommt doch alles ganz anders als man denkt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*