Logan Paul trug nach seinem Match gegen Seth Rollins bei WrestleMania 39 nur minimale körperliche Schäden davon, Pat McAfee über die Geheimhaltung seines Matches auf der „Grandest Stage of Them All“, Raw Vorschau: Zwei Matches bestätigt!

– Das Match zwischen Logan Paul und Seth Rollins wurde am WrestleMania Wochenende von den Fans sehr gelobt, aber für Paul ist es der größte Segen, dass er praktisch unbeschadet aus dem Match hervorgehen konnte. Bei seinem letzten WWE-Singles Match erlitt Paul einige körperliche Schäden.

Nach seinem Match gegen Roman Reigns bei WWE Crown Jewel im November letzten Jahres wurde bekannt, dass Paul sich Verletzungen am MCL und Meniskus zugezogen hatte. Vor dem ersten Abend von WrestleMania 39 schien Paul leichte Sorgen, um seine Gesundheit zu haben, aber zum Glück war der Schaden nur minimal.

Während seines „IMPAULSIVE“ Podcasts wies Paul auf eine Beule an seinem Augenlid hin, die er als „Maus“ bezeichnete, bevor er enthüllte, dass er auch einige bleibende Handabdrücke auf seiner Brust hatte, die ihm von Rollins zugefügt wurden. Paul teilte ebenfalls mit, dass auch sein Ellbogen schmerzt. Die größte Sorge war jedoch, dass Paul sich während des Matches den Kopf gestoßen hatte, wodurch seine Sicht verschwamm.

„So etwas kann passieren“, sagte Paul, „aber es war keine Gehirnerschütterung. Es war wie ein Schlag ins Gesicht. Da waren Ringe um meine Augen.“

Paul erklärte weiter, dass die WWE ihn nach dem Ende des Matches vorsorglich einem Gehirnerschütterungstest unterzog. Glücklicherweise bestand er den Test und eine Gehirnerschütterung wurde ausgeschlossen.

Da Pauls WWE-Vertrag direkt nach WrestleMania abgelaufen ist, bleibt seine Zukunft in der Firma ungewiss. Obwohl die Niederlage gegen Rollins nicht das „ideale“ Szenario für ihn war, meinte Paul zuvor, er habe das Gefühl, dass er sein Rookie-Jahr mit einer ziemlich guten Note beendet habe.

Übrigens, wie Dave Meltzer in der aktuellen Ausgabe seines Wrestling Observer Newsletters berichtet, soll Logan Paul nach neuesten Informationen in der WrestleMania 39 Woche einen neuen WWE-Vertrag unterschrieben haben. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es allerdings noch nicht.

– Vielleicht war es eine der am wenigsten schockierenden Überraschungen des WrestleMania-Wochenendes, dass Pat McAfee für ein improvisiertes Match auftauchte und in der ersten Nacht am Samstag gegen The Miz antrat. Und wie schon bei seiner letzten Rückkehr, als er beim Royal Rumble im Januar als Kommentator auftrat, wurde auch dieses Match vor der Show geheim gehalten. In seiner Show am Montag erklärte McAfee, dass nur fünf Personen, ihn selbst eingeschlossen, im Voraus von dem Plan wussten.

„Michael Cole hatte keine Ahnung, dass ich da war“, sagte McAfee.

Während er in seinem Tourbus saß, sah McAfee Cole vorbeigehen und wollte mit ihm sprechen, entschied sich aber dagegen, weil er nicht sicher war, ob es die Pläne für sein Segment stören würde.

„Offensichtlich wusste Miz bis Samstag nichts davon“, fuhr er fort. „Als meine Musik ertönte, war Miz kurz davor, es herauszufinden.“

McAfee beglückwünschte die WWE auch zur „größten und besten WrestleMania aller Zeiten“, zitierte die Behauptungen der WWE über die verschiedenen Geschäftsrekorde, die sie am Wochenende gebrochen hat und rief die WWE-Produktionsmitarbeiter, mit denen er sich traf, ebenfalls zu sich.

McAfee hat sich in den letzten sechs Monaten viel weniger mit der WWE beschäftigt, nachdem er im vergangenen September zu ESPNs „College Gameday“ gewechselt war.

Sein improvisiertes Match mit The Miz war offiziell sein sechstes bei WWE und sein drittes bei einer WrestleMania, wobei der ehemalige NFL-Punter in der zweiten Nacht der letztjährigen Show der Shows Austin Theory besiegt und gegen Mr. McMahon verloren hatte.

McAfee gewann letztes Jahr beim SummerSlam auch gegen Baron Corbin und ging bei „NXT“ mit 0:2 in Führung, als er Adam Cole in einem Singles-Match unterlag und beim WarGames-Match der Männer 2020 gegen The Undisputed Era auf der Verliererseite stand.

– Die in der heute Nacht anstehenden Ausgabe von Raw findet im Climate Pledge Arena in Seattle, Washington statt. Für die Show wurden zwei Matches und ein Segment bestätigt.

WWE Women’s Tag Team Championship
Becky Lynch & Lita (c) vs. Raquel Rodriguez & Liv Morgan

Singles Match
Matt Riddle vs. The Miz

Außerdem: Was steht als Nächstes für Cody Rhodes an?






1 Kommentar

  1. Was soll eigentlich der Wirbel um McAfee ? Der ist doch nicht so cool, dass man immer sagt: wow, überrascht….super“ oder sowas…. Eher :“ hoi, der mal wieder…“

    Was soll das denn ? Und dass Miz sich für jeden hinlegen muss, finde ich auch nicht besonders toll. Wenn man lange dabei ist, dann betrachtet man Miz eher als einen Top Star, der zum Beispiel gegen AJ Styles noch richtig was reißen könnte. Ich wünsche mir auch gerne dasselbe für Ziggler, der sich auch immer für alle hinlegen muss. Ziggler, Styles und The Miz in einem Dreier Kampf um den Intercontinental champion Titel fände ich richtig, gut und wertschätzend. Ich würde auch jeden in zwei Rückkämpfen mal gewinnen lassen und am Ende sollte ihn sich Sheamus mit dem Money in the Bank Koffer holen, um seine Reihe vollzumachen. Außerdem fände ich Cody als Abnehmer für Roman im RAW Titelgeschehen sauber, bis Randy kommt und beim SummerSlam Rhodes abfertigt. Danke, das war’s 🙂

Kommentare sind deaktiviert.