Backstage News über Jeff Hardys AEW-Status und seine mögliche Rückkehr, AEW-Stars geben Verlobung bekannt

– Offenbar wird Jeff Hardy nicht so schnell in den Ring zurückkehren, wie bisher angenommen. Laut PWInsider bereitet sich Hardy auf eine Vorverhandlung vor, die noch in diesem Monat aufgrund seiner Verhaftung wegen Trunkenheit am Steuer im Juni stattfinden soll. Aus dem Bericht geht ebenfalls hervor, dass Hardy nicht zurück bei AEW erwartet wird, bis seine rechtlichen Fragen geklärt sind und die Firma sich sicher fühlt, dass Hardy seine Alkoholsucht im Griff hat.

Letzten Monat hat Jeffs Bruder Matt Hardy in seinem Podcast angedeutet, dass wir bald einen Blick auf einen brandneuen Jeff werfen werden. Matt teilte sein Vertrauen in die neue Lebenseinstellung seines Bruders und seine Fähigkeit, nüchtern zu bleiben. Vor seiner Verhaftung wegen Trunkenheit am Steuer war Jeff Hardy Berichten zufolge auf einen großen Run mit seinem Bruder bei AEW eingestellt, wobei die beiden sogar für einen Sieg der AEW Tag Team Championship „stark in Betracht gezogen“ wurden. Hardys Verhaftung und anschließende Suspendierung machten diese Pläne jedoch zunichte.

Hardy wurde von der WWE im vergangenen Dezember nach einem seltsamen Vorfall entlassen, bei dem er ein Match während einer Live-Houseshow verließ und in die Zuschauermenge ging. Viele spekulierten, dass Hardy zu dieser Zeit irgendwie betrunken war, aber nichts wurde jemals schlüssig bewiesen und es wurde später von beiden Hardy-Brüdern dementiert.

Nach seiner Entlassung versuchte die WWE Berichten zufolge, Hardy zu überzeugen, zum Unternehmen zurückzukehren und bot ihm sogar einen Platz in der Hall of Fame des Unternehmens an. Hardy lehnte das Angebot jedoch ab und beschloss stattdessen, sich seinem Bruder bei AEW anzuschließen. Obwohl ihr erster Run in der Company nur von kurzer Dauer war, scheint es wahrscheinlich, dass Hardy eine weitere Chance bekommt, sobald er die Dinge in seinem Privatleben geklärt hat.

– AEW-Star Julia Hart hat bekannt gegeben, dass sie und das ehemalige Nightmare Family-Mitglied Lee Johnson verlobt sind und heiraten werden. Bei AEW Unrestricted erinnerte sich Hart daran, wie sie Johnson in der Nightmare Factory kennenlernte und sich sofort mit ihm verstand. Die 20-Jährige bestätigte, dass Johnson nun ihr Verlobter ist und sagte:

„Wir sind verlobt. Es hört sich jetzt komisch an, wenn ich ‚Freund‘ sage, denn nun ist er mein Verlobter. Niemand wusste das wirklich, denn wir haben auch kein großes Posting darüber gemacht. Jedenfalls haben wir uns in der Nightmare Factory kennengelernt, anfangs waren wir nur Freunde.

Eines Tages fragte er mich: ‚Hey, willst du eine Pizza essen und Wrestling schauen? Und ich sagte: ‚Klar.‘ Ich hatte nicht wirklich Freunde in Georgia, also sagte ich ‚klar, ich habe so weit nichts vor‘. Und dann haben wir buchstäblich bis 7 Uhr morgens zusammen abgehangen, wir redeten, haben uns auf Anhieb gut verstanden und verbrachten die beste Zeit überhaupt.

Er ist der Beste und ich könnte mir keinen Besseren wünschen. Er ist mein Traummann und hat einfach alles, was ich mir von einem Mann wünschen kann – er ist großartig. Ich kann es kaum erwarten, dass er zurückkehrt.“

Julia Hart announced on AEW Unrestricted that she and Lee Johnson are engaged. Congratulations!!! 🎊🎉🍾🥳 @TheJuliaHart @BigShottyLee #aew #wrestling #wrestlingalldayallnight pic.twitter.com/MTlo9j4Pig

— Wrestling All Day All Night (@WrestlingADAN) October 6, 2022

Lee Johnson ist seit Mai mit einer Knieverletzung außer Gefecht gesetzt. Sein letztes Match bestritt er zusammen mit Brock Anderson. Beide besiegten am 01. Mai bei der AEW Dark Aufzeichnung Julio Cruz & Victor Chase. Wer derzeit noch außer Gefecht ist, kann auf der Verletztenliste eingesehen werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*