WWE Friday Night SmackDown: Alle Resultate aus Charlotte, North Carolina (09.02.2024)

WWE Friday Night SmackDown
09.02.2024 – Spectrum Center in Charlotte, North Carolina
Deutsche Erstausstrahlung: 10.02.2024 (ProSieben MAXX)
Kommentatoren: Wade Barrett & Corey Graves

Während die Kommentatoren zu Beginn der Show die Zuschauer begrüßen, werden Bilder der Stadt Charlotte gezeigt… Earlier Today Video: Triple H ist im Backstagebereich unterwegs… Es folgt ein Videorückblick auf das Segment mit Seth „Freakin“ Rollins, The Rock, Roman Reigns und Cody Rhodes vom WrestleMania XL Media Event. Anschließend wird das Match zwischen Cody Rhodes und Roman Reigns offiziell für WrestleMania beworben.

Triple H spricht über die Folgen der WrestleMania XL Kickoff-Pressekonferenz

In-Ring: Triple H ist auf dem Weg zum Ring. SmackDown General Manager Nick Aldis und Raw General Manager Adam Pearce sind bereits im Ring. Triple H begrüßt die Fans zu Friday Night SmackDown und sagt, dass die WrestleMania XL Kickoff Show ein großartiger Start in die WrestleMania Season war, auch wenn einige Dinge schiefgelaufen sind. Hunter ist heute Abend hier, um einige Dinge klarzustellen. Er habe das Gefühl, dass in Las Vegas eine gewisse Verwirrung in der Luft liege und einige Leute ihre Rolle nicht kennen würden. Es gäbe Leute, die versuchten, ihre Autorität einzubringen, obwohl sie keine hätten und es sei ihm egal, wo jemand sitze, denn die Antworten kämen von ihm.

Triple H bestätigt dann, dass Roman Reigns seine Undisputed WWE Universal Championship gegen Cody Rhodes bei WrestleMania 40 verteidigen wird und „The Game“ weiß, dass einige Leute von dieser Entscheidung enttäuscht sein werden, aber es spielt keine Rolle, wenn sie diese Entscheidung nicht mögen. Anschließend heißt Hunter die Fans auf der Road to WrestleMania willkommen.

Nick Aldis ergreift das Mikrofon und erwähnt, dass es an der Zeit sei, über den Herausforderer von Seth „Freakin“ Rollins zu diskutieren. Nach einer gemeinsamen Diskussion wurde entschieden, dass der Herausforderer von Seth „Freakin“ Rollins für WrestleMania in Perth, Australien in einem Elimination Chamber Match ermittelt wird.

Er übergibt das Wort an Adam Pearce, der die Teilnehmer der Qualifikationsmatches für die Elimination Chamber bekannt gibt. Randy Orton, Bronson Reed, Kevin Owens, Logan Paul, AJ Styles, The Miz, Bobby Lashley, Ivar, Drew McIntyre, Sami Zayn, Dominik Mysterio und LA Knight werden (in Qualifikationsmatches) um die Chance kämpfen, das Elimination Chamber Match zu bestreiten. Pearce verkündet, dass McIntyre im ersten Qualifikationsmatch gegen Styles antreten wird.

Drew McIntyre macht sich mit einem Mikrofon in der Hand auf den Weg zum Ring. McIntyre beginnt zu sagen, dass er sich bei allen bedankt, die genauso für CM Punk empfinden wie er selbst. McIntyre klärt auf, dass Punk keinen Profit aus dem T-Shirt ziehen wird, das er trägt und auf dem Punks Träume von WrestleMania 40 zu sehen sind. McIntyre lobt Cody Rhodes dafür, dass er sich für Roman Reigns entschieden hat und sagt „You’re welcome“ zum Publikum. McIntyre verspricht allen den World Champion Titel zu retten, indem er die Elimination Chamber gewinnt. Er wird der WWE einen Champion geben, der am besten fürs Geschäft ist.

Earlier Today Video: Wir sehen jeweils die Ankunft von Sami Zayn und Randy Orton. Beide werden später am Abend im zweiten Men’s Elimination Chamber Qualifying Match gegeneinander antreten.

Vor dem ersten Match des Abends: LA Knight kommt heraus und setzt sich ans Kommentatorenpult.

1. Match
Mens Elimination Chamber Qualifying Match
Drew McIntyre besiegte AJ Styles nach dem Claymore Kick – McIntyre beförderte Styles gegen Ende des Matches über das Kommentatorenpult, Knight schüttete Styles etwas Wasser über den Kopf und McIntyre nutzte den Moment und schubste Styles einen Augenblick später gegen Knight, im weiteren Verlauf mischte sich Knight in das Match ein und so sah der Referee nicht, wie Styles McIntyre einrollte, nachdem Styles sich in voller Wut um Knight gekümmert hatte, nutzte McIntyre die Ablenkung und beendete das Match mit seinem Finisher (11:43)

Nach dem Match feiert McIntyre seinen Sieg und zeigt auf das WrestleMania Logo.

Backstage: Sami Zayn erzählt Kayla Braxton im Interview, dass in der WWE rund um WrestleMania nichts sicher ist und sich sein Main Event Fenster bei WrestleMania schnell schließen könnte. Sollte er den 14-fachen World Champion Randy Orton besiegen, wartet bereits Drew McIntyre auf ihn. Es sei kein leichter Weg, aber er werde ihn gehen.

Es folgen Videoaufnahmen von der Ankunft des NASCAR-Champions Ryan Blankey in der Arena. The Rock wird in diesem Jahr am Daytona 500 teilnehmen.

Video: Elton Prince und Kit Wilson von Pretty Deadly blicken von einem Pavillon über das Wasser, bevor sie eine geisterhafte Version von Queen Elizabeth am Himmel erblicken. Beide beschweren sich über Pete Dunne und Kit Wilson zeigt die Folgen dessen, was „The Bruiserweight“ Pete Dunne in seinem Match letzte Woche an der Hand zugefügt hat. Beide versprachen, zu SmackDown zurückzukehren, um allen zu zeigen, was sie können. Wilson und Prince schlossen das Video mit einem „Yes boy!“

Backstage: Tyler Bate und Pete Dunne sowie #DIY werden beim Aufwärmen für ihr Match gezeigt.

Das folgende Video zeigt die Ereignisse der vergangenen Woche bei SmackDown, als Damage CTRL Bayley den Rücken kehrte… Earlier Today Video: Bayley traf früher am Tag ein.

2. Match
Womens Elimination Chamber Qualifying Match
Bianca Belair besiegte Michin nach dem KOD (7:08)

Backstage: Bayley macht sich auf den Weg. Sie wird gleich eine In-Ring Promo halten.

Backstage: Bron Breakker und Triple H unterhalten sich. Triple H lobt Breakker für seine Fähigkeiten und ist gespannt, was er im Main Roster erreichen kann. Breakker möchte Hunter fragen, wohin er seiner Meinung nach gehen sollte.

Plötzlich erscheint Paul Heyman und schüttelt Breakker die Hand. Breakker geht und Hunter fragt Heyman, was dieser wolle. Heyman sagt, dass er dem WWE Chief Content Officer etwas Freiraum geben wird, aber er wird nächste Woche wiederkommen und wenn er nächste Woche zurückkehrt, wird er Roman Reigns und The Rock mitbringen.

Bayley spricht über ihren Abschied von Damage CTRL

In-Ring: Bayley macht sich auf den Weg zum Ring und beginnt damit, dass es ihr schwergefallen sei, sich zu dem Vorfall mit Damage CTRL letzte Woche zu äußern und obwohl sie anfangs dachte, dass einige gesagt hätten, dass sie es verdient hätte, scheint es, dass die Fans mit ihr übereinstimmen. Bayley sagt dann, dass die Fans diesen Weg mit ihr gegangen sind und sie unterstützt haben und dass sie ihr Herz und ihre Leidenschaft für das Geschäft kennen.

Bayley fügt dann hinzu, dass Damage CTRL alles für sie bedeutete und sie ihre Familie waren – ein „YOU DESERVE IT“ Chant bricht aus. Sie habe die Gruppe immer über sich selbst gestellt, aber sie hätten ihr einfach alles genommen und sie immer ausgelacht und nicht mehr reden lassen, wenn sie einen Raum betreten habe. Bayley dachte, ihre ehemaligen Stablemates würden sich für sie freuen, nachdem sie den Royal Rumble gewonnen hatte, aber sie wusste, dass sie hinter ihrem Rücken über sie redeten. IYO SKY wird das bei WrestleMania am eigenen Leib erfahren.

Dakota Kai unterbricht, steigt in den Ring und sagt, sie habe sich Sorgen gemacht. Kai wurde in eine schwierige Situation gebracht. Bayley fragt Kai, warum sie Bayley nicht erzählt hat, was vorgefallen ist. Kai antwortet, dass sie und Bayley wie Schwestern sind und sich immer gegenseitig unterstützen. Kai spricht über Bayley’s Sieg beim Royal Rumble und sie dachte, dass sich die Situation mit Kairi Sane und Asuka in Luft auflösen würde, aber das tat sie nicht. Bayley fragt Kai, auf welcher Seite sie steht.

Bevor Kai antworten kann, ertönt die Musik von IYO SKY und SKY, Asuka und Sane kommen heraus. Kai rollt sich aus dem Ring und Sane, Asuka und SKY umringen Bayley. Kai schnappt sich einen Stahlstuhl und macht sich bereit, es sieht so aus, als wolle sie Bayley einen Schlag verpassen, doch stattdessen setzt Kai den Stuhl gegen Sane und SKY ein, woraufhin das Publikum „HUG IT OUT“ ruft. Die Heels ziehen sich, Kai lässt den Stuhl fallen und stellt sich neben Bayley.

Backstage: Kayla Braxton interviewt Randy Orton. „The Viper“ erinnert sich an Zayn’s Worte, dass es nicht selbstverständlich ist, dass es Leute zu WrestleMania schaffen. Orton erinnerte sich daran, wie er letztes Jahr bei Mania verletzt wurde. Orton habe dadurch Geduld gelernt. Nun werde er versuchen, das Elimination Chamber Match zu erreichen und die drei zerstörerischsten Buchstaben des gesamten Sports Entertainment lauten: „RKO!

Backstage: Wir sehen „The All Mighty“ Bobby Lashley, The Street Profits und B-Fab. Sie unterhalten sich über ihren In-Ring Fight gegen „The Final Testament“ aus der Vorwoche – die entsprechenden Szenen werden eingespielt. Ihre Gegner wissen bereits, was es heißt, gegen sie anzutreten. Lashley verspricht, am Montag bei Raw Bronson Reed zu besiegen, denn bei WrestleMania soll es „All Mighty“ werden.

3. Match
Undisputed WWE Tag Team Title #1 Contendership Turnier – Finale
Siegerteam bekommt ein Titelmatch gegen The Judgment Day bei WWE Elimination Chamber
Pete Dunne & Tyler Bate besiegten #DIY: Johnny Gargano & Tomasso Ciampa nach dem Bitter End von Dunne gegen Gargano (8:40)

Nach dem Match geben sich alle vier Wrestler gegenseitig einen Fistbump als Zeichen des Respekts.

Backstage: Byron Saxton interviewt Dominik Mysterio. Dom sagt, dass er die Elimination Chamber gewinnen wird. Für ihn spielt es keine Rolle, gegen wen er im Qualifikationsmatch antreten muss. Dann erscheint Kevin Owens und kündigt an, dass er nächste Woche gegen Dominik antreten wird. KO verspricht Dom in der nächsten Woche zu besiegen und den Sieg Rey Mysterio zu widmen. Plötzlich erscheint R-Truth und bezeichnet Kevin Owens als „Miz“, woraufhin das Publikum „WE WANT TRUTH“ ruft.

Backstage: Die beiden General Manager Adam Pearce und Nick Aldis unterhalten sich. Logan Paul betritt den Raum und beschwert sich darüber, dass er ein Qualifikationsmatch für die Elimination Chamber bestreiten muss. Paul meint, dass er wie The Rock behandelt werden sollte, wo er wie ein Rockstar behandelt wird, den Leuten ins Gesicht schlägt und dann wieder in den Jet steigt. Obwohl er nicht begeistert ist, wird er trotzdem an der Qualifikation teilnehmen. Aldis kündigt an, dass Paul nächste Woche bei SmackDown gegen The Miz antreten wird, um sich für die Elimination Chamber zu qualifizieren.

Für die nächstwöchige Friday Night SmackDown bestätigt:

Mens Elimination Chamber Qualifying Match
Logan Paul vs. The Miz

Mens Elimination Chamber Qualifying Match
Kevin Owens vs. „Dirty“ Dominik Mysterio

Womens Elimination Chamber Qualifying Match
Shotzi vs. Tiffany Stratton

Womens Elimination Chamber Qualifying Match
Naomi vs. Zelina Vega

4. Match
Mens Elimination Chamber Qualifying Match
Randy Orton besiegte Sami Zayn nach dem RKO (11:01)

Nach dem Match: Sami Zayn verlässt frustriert den Ring und „The Viper“ steigt auf das zweite Seil und lässt sich feiern, während Drew McIntyre in den Ring steigt. Beide gehen aufeinander zu und tauschen einige Worte aus (die unter Ortons Entrance Theme nicht zu hören sind). Die Show endet mit einem Staredown zwischen Randy Orton und Drew McIntyre.

10 Kommentare

  1. AJ Styles kommt zurück und muss sich für jeden hinlegen, obwohl er der bessere Wrestler ist. Unglaublich. meiner Meinung nach gehört ein AJ Styles in die Chamber.

    • Das wird einfach auf AJ Styles vs. LA Knight bei EC und/oder WM hinauslaufen. Gegen wen sollen die auch ansonsten antreten? Die ME Spots sind weg.

      Styles wird dafür sorgen, dass Knight sein Qualifikationsmatch verliert.

    • Ja. Auf jeden Fall.

      AJ Styles wird leider immer wieder unter Wert verkauft.

      Naja, er ist bei der WWE zweimal World Champion geworden.
      Das haben ihm auch nicht viele zugetraut.

  2. Ein Sami, der Vikinger und Dom kriegen ein Qualifikationsmatch aber ein Austin Theory nicht…. Wahnsinn 🤣 Hoffentlich gibt man ihm und Greyson wenigstens ein Titelmatch bald

    • Naja Judgement Day muss ja irgendwie vertreten sein und es muss ja auch wen geben, der verlieren kann.

      Wenn Austin Theory nicht für EC vorgesehen ist, würde es ihm auch schaden, wenn er im Qualifikationsmatch verliert.

  3. @Andreas:

    Du bist doch in der Regel gut informiert. Ist es nicht so, dass AJ Styles nur noch einen Teilzeitvertrag und WWE darum gebeten hat, aus den Main-Events rausgehalten zu werden, um sich mehr der Familie widmen zu können?

    Das war mein letzter Stand. Daher kann ich mir vorstellen, dass er zwar zur Road 2 WM eingesetzt wird, aber eben in einer Fehde, bei welcher er auch mal eine Woche in den Shows nicht auftauchen muss. Etwa durch vorproduzierte Promos.

    Oder hat sich die Situation bei AJ wieder geändert?

    • Soweit ich weiß, bleibt es dabei, was ja auch nicht verkehrt ist. Immerhin legt er sich für andere hin um sie zu pushen und sowas kapiert eine Hobbyhetzerin wie Stephanie nicht. AJ gehört in eine Chamber, definitiv aber die Mischung zwischen älteren und der neueren Generation muss stimmen.
      Nur vom Namen her wären es ja AJ, Bobby, Randy, LA, KO und Drew.
      Sind ja gute Fehden dabei, die auch außerhalb des Chambers weiter laufen könnten.
      Momentan ist aber AJ oft dabei also könnte auch sein dass er zwar einfach viel weniger Spots möchte.
      Persönlich finde ich schade dass man Michin so verheizt, die hätte man auch im EC einsetzen können.Aber gleich gegen Bianca war doch klar dass sie dann verliert. Hätte ein Match sein können wo durch Eingreifen Michin gewinnt aber egal.

      • Ja, die Mischung sollte stimmen. Mir fällt da auf Anhieb die Chamber von New Year’s Revolution 2006 ein. Damals mit John Cena als Champ und den Herausforderern Carlito, Chris Masters, Shawn Michaels, Kane und Kurt Angle.

        Abgerundet dann noch von dem unfassbaren Cash-In von Edge nach der Chamber.

  4. Warum Logan Paul in den Quali Matches, der hat doch schon seinen ergaunerten US-Titel. Solo Sikoa hätte auch die Chance verdient. Greyson und Austin auf gar keinen Fall.

Kommentare sind deaktiviert.