Update zur „komplexen“ WWE Championship Situation um Roman Reigns, Details zu neuen Titel-Designs, WWE-Roster-Status von Kevin Owens

– Es gibt ein neues Update zu den Plänen der Undisputed Universal Championship von Roman Reigns. Erst kürzlich wurde berichtet, dass WWE den „Tribal Chief“ mit dem Championship-Gold bei WrestleMania 39 im April 2023 auftreten lassen möchte.

WrestleVotes hat sich nun dazu auf Twitter zu Wort gemeldet und berichtet, dass WWE zwar zwei Champions (WWE Champion & WWE Universal Champion) bei WrestleMania auftreten lassen will, aber nicht möchte, dass Roman in nächster Zeit einen der Titel verliert, was eine ziemlich schwierige Situation darstellt.

Das Problem an der Sache ist, dass höhere Stellen dagegen sind und sich wohl gegen eine Titelniederlage von Reigns aussprechen. In dem erwähnten Bericht heißt es weiter, dass Kreativchef Triple H für jede Idee offen ist, die ihm helfen könnte, aus der „komplexen“ Situation herauszukommen, in der man sich derzeit befindet.

The situation w/ the world titles & Roman Reigns is “complex” according to a source. They would like to go into “Mania season” & WrestleMania itself with 2 champions, but they also don’t want Reigns losing AT ALL prior. I’m told HHH & co are open to all things creatively here.

— WrestleVotes (@WrestleVotes) September 13, 2022

Die kommende Idee der WWE für das Championship-Match zwischen Roman Reigns und seinem Cousin The Rock für WrestleMania 39 soll weiterhin Bestand haben, wie kürzlich vom Wrestling Observer berichtet wurde.

Das Match war etwas, was der ehemalige WWE-Ex Chairman Vince McMahon schon seit mehreren Jahren umsetzen wollte und trotz seines Rücktritts scheint es, dass diese Idee weiter verfolgt wird. In Anbetracht des Namenswertes und der Starpower von The Rock ist es natürlich nicht verwunderlich, dass Triple H immer noch darauf aus ist, das Match zu veranstalten.

Zunächst soll der „Head of the Tables“ den nächsten WWE Premium Live Event „Extreme Rules“ verpassen und seine beiden Titel nach jetzigem Stand erst am 05. November bei WWE Crown Jewel in Saudi-Arabien aufs Spiel setzen.

– Nach Angaben des Gürtelherstellers „BeltFanDan“ (die auch für Herstellung der WWE Belts zuständig sind) wird es sowohl bei der WWE Tag Team Championship als auch bei der Women’s Tag Team Championship Änderungen geben. Bisher ist noch unklar, ob die Änderungen bei den Men’s Championships die „Raw“-Titel, die „SmackDown“-Titel oder beide betreffen.

Die WWE Tag Team Championship wird bald einen schwarzen Belt und ein großes WWE-Logo auf der Mittelplatte bekommen und die Belts der Women’s Tag Team Championship werden in Kürze eine farbige Unterseite haben.

New WWE Tag belts are described to me as being the existing design, dual plated, black strap and having a stacked, large WWE logo in the center. They also have the OLD never used tags which are the women’s tag style on colored straps.

Women’s belts getting colored backing soon.

— Dan Beltzer (@BeltFanDan) September 13, 2022

Änderungen des Beltdesigns sind in der WWE nicht ungewöhnlich, wobei die letzten Änderungen erst vor wenigen Monaten bei der „NXT“-Championship und der „NXT“-Women’s Championship vorgenommen wurden. Die World Champion Titel des Unternehmens haben im Laufe der Jahre mehrfach ihr Design geändert, wobei die letzte große Änderung die Einführung der Universal Championship war, die die World Heavyweight Championship im Jahr 2016 ersetzte.

Seitdem haben die Universal Championship und die WWE Championship die Brands getauscht, wobei der Universal-Titel von einem roten Belt zu einem blauen wechselte, um der „SmackDown“-Ästhetik zu entsprechen. Die WWE Championship wurde zuletzt im Jahr 2014 geändert, um den Belt mit dem aktuellen Logo des Unternehmens und dem Start des WWE Network auf den neuesten Stand zu bringen.

– Es gibt ein neues Update zu Kevin Owens‘ internem WWE-Status, nachdem er seinen Charakter geändert hat. Seit Triple H im Juli die kreative Leitung der WWE übernommen hat, hat sich Owens von seiner Heel-Persönlichkeit entfernt und sich kürzlich mit einigen der besten Heels der WWE angelegt.

Laut PWInsider ist Owens nun offiziell als Babyface gelistet. Bis zu dieser Woche hatte WWE Owens noch als Heel gelistet. Einige sahen Owens als „Tweener“, doch die WWE verfügt über keine solche Kategorie in ihrem internen Roster.

10 Kommentare

  1. Austin Theory könnte seinen Money in the Bank Koffer einlösen, freut sich, dass er Champion ist, muss sich dann aber entscheiden, ob er den WWE Champion oder den Universal Champion möchte.

    So kann man RAW wieder einen Titel geben und Reigns kann weiter Teilzeitchamp sein.

  2. Hab eigentlich auf eine Verbesserung bei den Designs gehofft. Jetzt wird es doch wieder das große Logo. Ich könnte heulen, wenn ich bedenke, wie klasse etwa der Undisputed Title oder der World Heavyweight Title aussahen. Ich hatte eigentlich gedacht, dass man als Zuseher von Raw oder Smackdown weiß, dass die Firma WWE heißt. Da muss man mit dem Logo auf dem Titel nicht ständig penetrant hinweisen.

    • Der undisputed wwf Gürtel von 2002 ist imo der beste. Früher sahen alle Gürtel viel besser aus aber für die Social Media Generation sind die Designs wohl zu kompliziert…

    • Ich glaube dafür ist es noch viel zu früh. Haben die überhaupt vor ihm mal den Gürtel zu geben? Seit er mitb gewonnen hat wird er doch wie eine Witzfigur dargestellt und von jedem nur vorgeführt

  3. Wird Mal langsam Zeit,für einen neuen Champion.Roman Reigns und die Bloodline Nerven nur noch.Einfach langweilig,ist die WWE geworden.Ich hoffe das es wieder besser wird nachdem Vince weg ist wurde auch zeit.2 Jahre titelregentschaft ist einfach zu lang.Zumal er kaum noch kämpft.Und jetzt Söller mindestens bis Wrestlemania den die Titel noch halten.🤮🤮🤮🤮🤮

  4. Eine Ähnliche Idee mit Theorie habe ich auch. Nur will man Reigns ja keine Niederlage einstecken lassen. Also wäre die Möglichkeit, dass man es ähnlich wie bei Rollins damals macht, Theorie cashed in ein laufendes Match ein, macht daraus ein Triple Threat und pinnt den Gegner von Reigns. Danach flippt er vor freude aus, nimmt beide Titel und dann kommt jemand (meinetwegen Pierce) raus und sagt ihn, er soll den Koffer mal öffnen. Da findet er dann den Vertrag, der sagt, dass er nur einen Titel bekommt.
    So behält Reigns einen Titel und hat keine Niederlage einstecken müssen.
    Das Theorie dann nicht lange den Titel halten wird, ist für mich klar, aber so könnte man es ganz gut verkaufen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*