Rätselraten um das „White Rabbit“ geht vorerst weiter: Wann die große Enthüllung erfolgen soll, Hurrikan „Ian“ bereitet WWE Sorgen, Friday Night SmackDown Vorschau: Drei Matches bestätigt!

– Seit Wochen werden Fans mit der subtilen Anspielung auf das „White Rabbit“ konfrontiert. Es folgten bisher versteckte QR-Codes und das Wyatt Symbol der Laterne tauchte auf einigen der Extreme Rules Matchgrafiken auf. Anspielungen haben sich auch auf Inhalte außerhalb des Fernsehens ausgeweitet, indem der gleichnamige Jefferson Airplane-Klassiker in den Werbepausen bei den WWE TV- und Live Houseshows gespielt wurde.

Es kursieren mehrere Gerüchte darüber, wer oder was hinter den „White Rabbit“ Easter Eggs steckt. Fightful Select berichtete bereits vor Wochen, dass diese Botschaften auf „Bray Wyatt“ zurückzuführen sind.

Nun liefert Fightful Select ein Update über die Reaktion aus dem Backstagebereich und allem Anschein nach soll nicht jeder von dem QR-Aspekt der „White Rabbit“ Teases beeindruckt sein, doch diejenigen, mit denen hinter den Kulissen gesprochen wurde, teilten mit, dass diese Art der Marketingmaßnahme äußerst erfolgreich ist und bereits mehr Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, als ursprünglich geplant war.

In dem Bericht wurde auch darauf hingewiesen, dass die WWE-Kreativen die Segmente weitgehend aus der Hand gegeben haben, da viele die kleinen Details, die damit verbunden sind, nicht kennen. Die höheren Stellen der WWE sind natürlich im Bilde und wissen genau, wie alles fortgesetzt wird.

In dem Bericht heißt es weiter, dass die offizielle White Rabbit“ Enthüllung am Samstag, dem 08. Oktober 2022 bei WWE Extreme Rules erfolgen soll. Ob die Person, die für diese Teaser verantwortlich ist, tatsächlich physisch zu sehen sein wird, ist derzeit nicht bekannt.

– Auch bei WWE ist man wegen Hurrikan Ian sehr besorgt, besonders hinsichtlich der anstehenden Ausgabe von Friday Night SmackDown. Der Wirbelsturm hat bereits mehr als 2 Millionen Menschen in Florida ohne Strom gelassen und Verwüstungen angerichtet.

Während die anstehende Ausgabe von Friday Night SmackDown in Kanada veranstaltet wird, wohnt ein großer Teil des WWE-Rosters in Florida, wo sich in Orlando das WWE Performance Center befindet. Wie Dave Meltzer im Wrestling Observer Radio mitteilt, hofft die WWE, dass entsprechende Talente an der dieswöchigen SmackDown teilnehmen können.

– Für die in der heute Nacht anstehenden Ausgabe von Friday Night SmackDown aus dem Canada Life Centre in Winnipeg, Kanada wurden zwei Matches und ein Segment bestätigt.

Singles Match
Shotzi vs. Bayley

Tag Team Match
Hit Row: Top Dolla & Ashante „Thee“ Adonis vs. Los Lotharios: Angel & Humberto

Tag Team Match
Sami Zayn & Solo Sikoa vs. Madcap Moss & Ricochet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*