Möglicher Raw *SPOILER:* Geplante finale Teilnehmerin für das Women’s WarGames Match offenbar enthüllt, Neue Details zu WWEs nächster Saudi-Arabien Show

– Das geplante letzte Mitglied des Women’s WarGames Matches wurde enthüllt. Im Women’s WarGames Match werden Damage CTRL’s Bayley, Dakota Kai & IYO SKY, sowie Nikki Cross und Rhea Ripley gegen Raw Women’s Champion Bianca Belair, Asuka, Alexa Bliss, Mia Yim und ein fünftes Mitglied, welches offiziell noch nicht feststeht, antreten.

Zahlreiche Namen wurden für diesen Platz spekuliert, von Sasha Banks über Tegan Nox bis hin zu Dana Brooke. Ein weiterer beliebter Name, über den spekuliert wird, ist die ehemalige Raw Women’s Champion Becky Lynch. Becky war seit der Nacht nach dem SummerSlam nicht mehr im WWE-TV zu sehen, als sie sich in ihrem Titelmatch gegen Bianca Belair eine Schulterverletzung zuzog.

Becky wurde nach einem Angriff von Damage CTRL aus dem Fernsehen verbannt, so dass es eine offensichtliche Geschichte für ihre Rückkehr gibt. Laut Fightful Select soll Becky schon bald bei WWE im Ring zurückkehren. In dem Bericht heißt es außerdem, dass Becky seit letzter Woche als mögliches finales Mitglied von Bianca Belair für das WarGames Team im Gespräch war. Es bleibt abzuwarten, ob „Big Time Becks“ in der aktuellen Raw als Teilnehmerin bestätigt wird und somit am Samstag am Women’s WarGames teilnehmen wird.

– Nach dem Erfolg von WWE Crown Jewel sind neue Details zum nächsten Premium-Live-Event von WWE in Saudi-Arabien an die Öffentlichkeit gelangt. WWE Crown Jewel fand am 5. November statt, mit Roman Reigns vs. Logan Paul um die WWE Unidsputed Universal Championship im Main Event der Show. WWE gab nach der Veranstaltung bekannt, dass Crown Jewel 2022 das meistgesehene internationale WWE-Premium-Live-Event aller Zeiten war.

Laut Fightful Select hat WWE die Stadt Dschidda für das nächste Premium-Live-Event im Königreich Saudi-Arabien im Visier. Die Veranstaltung wird Teil der 10-Jahres-Vereinbarung zwischen WWE und dem Königreich Saudi-Arabien sein, um Premium-Live-Events zur Förderung der Saudi Vision 2030 zu veranstalten.

Es wurde bereits berichtet, dass die Veranstaltung im Mai 2023 stattfinden wird. Es ist noch nicht bekannt, welchen Titel die Veranstaltung tragen wird, ob es sich um eine Fortsetzung einer bereits etablierten Premium-Live-Veranstaltung der um etwas völlig Neues handelt.

Anfang dieses Jahres hat WWE sein jährliches Elimination Chamber-Event im Königreich abgehalten und damit die Tür für ein weiteres etabliertes jährliches Premium-Live-Event im Königreich geöffnet.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*