Kenny Omega über seine künftige In-Ring Rückkehr, Matt Menard erlitt mehrere Verletzungen im Blood & Guts Match, Jamie Hayter erleidet Nasenbeinbruch bei AEW Battle of the Belts III

omega 070822 fb

– Kenny Omega hat auf dem CEO Twitch-Kanal über seine derzeitige Rehabilitation und seine Bedenken bezüglich einer möglichen Rückkehr in den Ring gesprochen. Vor einer Auszeit bestritt der 38-Jährige seine Matches trotz Schwindelanfälle und mehrfachen Verletzungen auf einem extrem hohen Level. Omega gab nun offen zu verstehen, dass er befürchtet, dass ein weiterer Rückschlag das Ende seiner Karriere im Ring bedeuten könnte:

„Wenn ich noch einen Rückschlag erleide, war’s das. Das wäre es dann und ich wäre fertig, ich könnte das dann nie wieder machen. Ich weiß nicht einmal, wie es sein wird, wenn ich wieder in den Ring steige. Ich habe keinen blassen Schimmer. Es ist wirklich beängstigend. Man sieht Leute, die in den Ring zurückkehren und ist einfach froh, sie wiederzusehen. Es wird eine andere Art von Erwartung an mich gestellt.

Die Leute denken: ‚Kenny ist verletzt, er hat sich eine Auszeit genommen‘, schnippen mit den Fingern, ich komme zurück und bin 100 % fit. So funktioniert das Leben aber nicht. Der Körper funktioniert nicht so. Athleten funktionieren nicht auf diese Weise. Es ist sehr schwierig, einen Plan zu entwerfen und ihn auszuführen. Wir werden sehen, wie ich mich schlagen werde.“

– AEW-Star Matt Menard von der Jericho Appreciation Society hat nun bestätigt, dass er während des Blood & Guts Matches am 29. Juni verletzt wurde. Das Team des Blackpool Combat Club, Eddie Kingston, Santana & Ortiz besiegte The Jericho Appreciation Society im zweiten Blood & Guts Match von AEW.

In einem Video, welches von JOFO in the Ring veröffentlicht wurde, erklärte Menard, dass er sich während des Matches eine Schulterverletzung zugezogen hat, bei der er sich das Labrum und die Rotatorenmanschette riss. Menard geht jedoch nicht davon aus, dass er operiert werden muss.

„Wir machen eine Reha und haben der Schulter einige Stammzellen injiziert. Die schlechte Nachricht ist, dass ich nicht in der Lage sein werde, an der Veranstaltung der IWS teilzunehmen,“ sagte Menard.

– Noch eine Verletzung: Jamie Hayter erlitt während ihres Matches bei AEW Battle of the Belts III einen Nasenbruch, wie Sean Ross Sapp von Fightful berichtet. Während der Veranstaltung, die am Freitag aufgezeichnet und am 06. September ausgestrahlt wurde, forderte Hayter Thunder Rosa um ein AEW Women’s Championship Match heraus. Rosa behielt schließlich ihren Titel, indem sie Hayter nach etwa 11 Minuten via Rollup besiegen konnte – siehe Bericht.

Den Nasenbruch könnte sich Hayter nach einem Brainbuster zugezogen haben. Während des Brainbusters fiel das Knie von Thunder Rosa auf Hayters Gesicht und Hayter hielt sich daraufhin das Gesicht, bevor der Pinfall erfolgte – siehe hier:

Rosa’s knee fell on Hayter’s nose during the brainbuster pic.twitter.com/4oDhLIRhng

— 요지 (@CuztheGistisFun) August 7, 2022



Wie lange Hayter ausfallen wird, ist derzeit unklar. Hayter reiht sich nun in die lange Liste der verletzten AEW-Stars ein, zu denen auch AEW World Champion CM Punk gehört, der sich derzeit von einer Fußverletzung erholt.