Hintergrundinformationen zum AEW World Tag Team Champion Titelgewinn von Big Bill & „Absolute“ Ricky Starks bei AEW Collision – Bekommen FTR ein Rematch?, AEW Rampage Vorschau: Vier Matches bestätigt!

– Nach dem schockierenden Titelwechsel im AEW Tag Team bei der Collision sind nun weitere Details über die neuen Champions Ricky Starks & Big Bill bekannt geworden.

Bei der AEW Collision am vergangenen Samstag setzte FTR die AEW Tag Team Titel gegen das Team Ricky Starks & Big Bill aufs Spiel. Vor dem Match dachten wohl einige Fans, dass Dax Harwood & Cash Wheeler wie gewohnt einen Weg zum Sieg finden würden, doch das Gegenteil war der Fall.

Die beiden Teams lieferten sich ein kurzes Match, das etwa fünf Minuten dauerte und von Bill & Starks dominiert wurde. Nach wenigen Minuten wurde Cash Wheeler von Big Bill ausgeknockt, der Cash einen gewaltigen Chokeslam durch das Kommentatorenpult verpasste. Wheeler hatte seine Schulter bandagiert, was den Anschein erweckte, dass er an einer Schulterverletzung litt.

Big Bill setzte den Angriff mit drei Chokeslams auf Harwood im Ring fort, auf Anweisung von Starks, der Big Bill aufforderte, den Angriff fortzusetzen. Starks verpasste Harwood schließlich einen Spear zum Pinfall-Sieg.

Es war ein schockierender Titelwechsel, nicht nur wegen des Siegers, sondern auch, weil die Young Bucks beim WrestleDream PPV Anfang des Monats ein Nr. 1 Herausforderer Match um die AEW Tag Team Titel gewonnen hatten. Es wurde angenommen, dass die Young Bucks FTR beim Full Gear Pay-per-View am 18. November in Los Angeles herausfordern würden, was in der Nähe der Heimat der Young Bucks liegt. Doch nun haben FTR die Titel nicht mehr.

In der vergangenen Woche gab es zahlreiche Berichte über den Titelwechsel. Zunächst hieß es, Cash Wheeler habe sich eine Rippenverletzung zugezogen und FTR habe deshalb die Titel abgegeben. Inzwischen hat sich jedoch herausgestellt, dass der Titelwechsel von Dax Harwood ausging.

Im Wrestling Observer Newsletter beschreibt Dave Meltzer ausführlich, wie es zu dem Titelwechsel kam und lieferte weitere Informationen.

„Dass Ricky Starks & Big Bill die neuen AEW Tag Team Champions wurden, sei auf den Gesundheitszustand von Dax Harwood zurückzuführen. Dies war ein Ansatz, der von Dax Harwood eingebracht wurde. Das Unternehmen gab an, Cash Wheeler habe sich die Rippen gebrochen und dies sei der Grund für die Entscheidung gewesen. Der Observer wurde informiert, dass er sehr verletzt war und geröntgt wurde, aber die Röntgenaufnahmen zeigten keine gebrochenen Rippen. Er brauchte also keine Auszeit und hätte ein ganzes Match bestreiten können.

Der Ansatz war etwas, das einen Schock in die Show bringen sollte, um eine Revanche aufzubauen und zu bekommen und nicht eine längere Abwesenheit. Die Idee des Pitches war, ein Match zu machen, in dem Wheeler verletzt ist und Harwood gegen beide Männer antreten muss und ohne viel Angriffsfläche k.o. geht. Die Idee war, die Titel fallen zu lassen und es so einseitig zu machen, um Bill & Starks stark zu machen und etwas Bedeutendes zu tun, um der Collision Show zu helfen.

Das Match dauerte nur 4:47 Minuten und war sehr einseitig, da Bill Wheeler sofort mit einem Choke Slam durch das Kommentatorenpult ausschaltete und Harwood alleine kämpfte und schließlich von Bill mit einem Chokeslam und Starks mit einem Spear gepinnt wurde. In der Promo nach dem Match verkündeten Starks und Bill, dass FTR kein Titelmatch bekommen würde“.

Im weiteren Verlauf schrieb Meltzer, dass das Match zwischen FTR und den Young Bucks noch stattfinden könnte, so dass es vielleicht bald zu einem weiteren Titelwechsel kommen könnte.

„FTR vs. Young Bucks um die AEW Tag Team Championship war definitiv die ursprünglich geplante Richtung und das Match war entweder für Full Gear oder die Tapings in Ontario, Kanada geplant und es könnte immer noch dort enden. Bill & Starks vs. FTR wird wahrscheinlich am 28. Oktober oder vielleicht am 4. November bei AEW Collision stattfinden, wo die Gewinner gegen die Young Bucks antreten werden.“

Eine interessante Anmerkung zu Big Bills Titelgewinn: Es war sein erster Titelgewinn bei AEW oder WWE. In der WWE hat er als Big Cass keinen Titel gewonnen.

– Die in der heute Nacht anstehenden Ausgabe von AEW Rampage wurde in der Cable Dahmer Arena in Independence, Missouri aufgezeichnet. Für die Show wurden vier Matches bestätigt.

Tag Team Match
Claudio Castagnoli & Wheeler Yuta vs. The Gates of Agony: Bishop Kaun & Toa Liona

Singles Match
Skye Blue vs. Emi Sakura

Trios Match
Daniel Garcia, Matt Menard & Angelo Parker vs. Isiah Kassidy und The Hardys: Jeff Hardy & Matt Hardy

Singles Match
Jay Lethal vs. Trent Beretta






1 Kommentar

  1. Wollt ihr „schockierend“ nicht mal zukünftig durch „überraschend“ ersetzen? „Schockierend“ klingt immer so übertrieben lächerlich.

Kommentare sind deaktiviert.