„Große Trauer und Mitgefühl“ bei AEW-Mitarbeitern und Talenten nach Schienbeinbruch von Adam Copeland, AEW Collision (25.05.2024) in voller Länge und mit deutschem Kommentar

– Bei AEW herrscht nach der Verletzung von Adam Copeland große Traurigkeit. Seit seiner Ankunft bei AEW bei WrestleDream im Oktober war Adam Copeland fest entschlossen, dem Zahn der Zeit zu trotzen und seine Zeit im Ring zurückzudrehen. Der früher als Edge bekannte WWE Star beeindruckte Fans und Medien gleichermaßen, indem er eine Vielzahl von Gegnern besiegte. Dies führte den Veteranen zu einem Showdown mit Malakai Black in einem Barbed Wire Steel Cage Match bei Double or Nothing.

Wie der Name des Matches vermuten lässt, war es ein blutiger Fight, bei dem sich Copeland von der Spitze des Käfigs stürzte, um seinen Rivalen endgültig auszuschalten. Der WWE Hall of Famer landete jedoch mit den Füßen zuerst, was zu Spekulationen führte, er sei schwer verletzt.

In einem neuen Post in den sozialen Medien gab Adam Copeland bekannt, dass er sich beim Sturz von der Käfigspitze das Bein gebrochen habe – wir berichteten.

In der Zwischenzeit hat ein Bericht von Mike Johnson von PWInsider ein Update über die Reaktion hinter den Kulissen auf Copelands Verletzung gegeben. Johnson merkte an, dass es unter den Mitarbeitern und Talenten „große Trauer und Mitgefühl“ für Adam Copeland gibt, der zu einer beliebten Figur bei AEW geworden ist.

Copeland habe sich seit seinem Wechsel von der WWE zu AEW zu einem „großartigen Mentor für Talente“ entwickelt und werde während seiner Genesung eine „große Lücke“ hinter den Kulissen hinterlassen.

Das Double or Nothing Match beinhaltete auch einen Überraschungsauftritt des Attitude Era Star Gangrel, der Copeland zum Sieg verhalf. Interessanterweise fügte Johnson hinzu, dass Copeland die Rechte und Marken für den Namen „The Brood“ besitzt, der früher in der WWE verwendet wurde. Copeland, Gangrel und Christian Cage traten von Sommer 1998 bis Sommer 1999 als „The Brood“ auf, bevor sie sich mit The Ministry of Darkness zusammenschlossen.

In einem Interview verriet Adam Copeland kürzlich, dass die WWE eine Reunion zwischen ihm und Gangrel bei WrestleMania 39 ablehnte, da sie davon ausgingen, die Fans würden sich nicht an die Gruppe erinnern.

– Hier gibt es AEW Collision von Samstag in voller Länge und mit deutschem Kommentar:






6 Kommentare

  1. WWE lehnt eine Reunion von The Brood bei Wrestlemania 39 ab, weil niemand sich an die Gruppe erinnern würde? Ah ja, verstehe.

    • Also ich hab mich vor allem daran erinnert wie albern The Brood war (vor allem mit der Blut-Schnodderei) und das sie mehr oder weniger nur auf den Sack gekriegt haben. Aber sei es drum… Copeland schätzte diese Zeit offenbar und ist gut Freund mit Gangrel. Von daher ging das alles dann so wohl auch in Ordnung. Ich hätte Das Broodgedöns für Double or Nothing jedenfalls nicht gebraucht.

      • Selbst du erinnerst dich an Brood. Auch wenn es eher negativ ist. Mir hat es damals gefallen wie sie die Drecksarbeit von Taker machen durften und wenn sie einen Fehler gemacht haben, hat Taker sie festbinden lassen und ausgepeitscht. Ich erinnere nur an Christian, Edge konnte seinem Bruder damals nicht helfen, da er sonst selbst fällig wäre. 😅

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*