Christopher Daniels über das bevorstehende Ende seiner In-Ring Karriere, Jubiläumsausgabe von AEW Dynamite bekommt mehr Sendezeit, Rush unterschreibt offiziell bei AEW

– Wrestling-Veteran und AEW Manager of Talent Relations Christopher Daniels hat sich kürzlich auf Twitter zu Wort gemeldet, um einige seltene Auszeichnungen zu teilen und über seine In-Ring-Karriere zu schreiben. Daniels zählte die vielen Unternehmen auf, in denen er während seiner langen Karriere gewrestelt hat, darunter WWE, WCW, AEW, ECW, New Japan Pro Wrestling und Ring of Honor.

„Da ich mich dem Ende meines Wrestling-Lebens im Ring nähere, fühle ich mich geehrt und bescheiden, dass ich die Möglichkeit hatte, dort zu arbeiten, wo ich gearbeitet habe“, sagte Daniels. „Thank you all!“

Es bleibt abzuwarten, wann genau der AEW-Star seine Stiefel an den Nagel hängen wird, aber in den letzten Jahren hat er seine In-Ring-Tätigkeit zurückgeschraubt, nachdem er eine Augenverletzung erlitten hatte, die auch nach über einem Jahr noch sichtbar ist. Zuletzt wrestelte Daniels bei der Show zum 50-jährigen Jubiläum von All Japan Pro Wrestling und bestritt mehrere Exhibition Matches in Japan als Teil der AEW-Präsenz bei der Tokyo Game Show.

Der 52-jährige Daniels gab sein Wrestling-Debüt im April 1993 für die Chicagoer Promotion Windy City Pro Wrestling. Nach einer kurzen Zeit in der WWE-Entwicklungsabteilung in der zweiten Hälfte der 1990er-Jahre und einem Abstecher zu WCW gegen Ende des Bestehens dieses Unternehmens arbeitete sich Daniels weiter auf der Leiter des Independent-Wrestlings nach oben und trat 2002 sogar im Main Event der ersten Show von Ring of Honor an. Daniels wurde schließlich als „der größte Independent-Wrestler aller Zeiten“ betitelt.

– Die in der nächsten Woche stattfindende Ausgabe von AEW Dynamite wird als Dynamite Anniversary Show beworben und wird das dreijährige Bestehen der ersten Ausgabe von AEW Dynamite feiern.

Für die Show wurden bereits mehrere große Matches angekündigt, darunter Bryan Danielson, der sich mit Daniel Garcia zusammenschließen wird, um gegen Chris Jericho und Sammy Guevara von der Jericho Appreciation Society anzutreten. Außerdem werden The Acclaimed, den ‚National Scissoring Day‘ feiern.

Weil es sich bei der Ausgabe um eine Sondersendung handelt, bekommt AEW vom US-TV Sender TBS zusätzliche Sendezeit. Wie Tony Khan auf Twitter mitteilte, wird die nächste Ausgabe der Show zwei Stunden und fünfzehn Minuten dauern und nicht wie üblich um 22 Uhr in den USA enden, so wie es jede Woche der Fall ist.

To celebrate 3 years of @AEWonTV, the #AEWDynamite anniversary show this Wednesday has 15 minutes extra runtime, 2:15 total!
+#BattleOfTheBeltsIV LIVE next Friday after a live Rampage!

Thank you @WBD for the special anniversary next week!

See you TONIGHT for #AEWRampage on TNT

— Tony Khan (@TonyKhan) September 30, 2022

– AEW Präsident Tony Khan bestätigte ebenso, dass der ehemalige ROH World Champion Rush offiziell bei der Promotion unterschrieben hat.

It’s official: @rushtoroblanco is
All Elite!

What a week for Rush!

Yesterday was his birthday, today he’s All Elite, and it’s
Rush vs @SilverNumber1 TONIGHT on
Friday Night #AEWRampage!

Don’t miss Friday Night #AEWRampage on @TNTdrama
@ 10pm ET/9pm CT TONIGHT! pic.twitter.com/ScImPIpteT

— Tony Khan (@TonyKhan) September 30, 2022

Rush trat zum ersten Mal für AEW beim Double or Nothing Pay-per-view im Mai auf, in einem Segment an der Seite von Andrade El Idolo. Sein In-Ring-Debüt gab er am 29. Juni bei der Aufzeichnung von AEW Rampage, wo er an der Royal Rampage Battle Royale teilnahm. In der AEW Dynamite Ausgabe am 27. Juli trat er gegen den AEW Interim World Champion Jon Moxley an. RUSH nahm auch am Casino Ladder Match bei AEW All Out teil.

RUSH ist ein ehemaliger ROH World Champion, der bis zu seiner Knieverletzung im August 2021 bei ROH zu sehen war. Er verpasste die letzten Monate des Jahres und den Beginn des Jahres 2022, bevor er in Mexiko wieder auftrat. Vor seiner Zeit bei ROH trat RUSH bei CMLL auf, und er trat auch für AAA an. Neben anderen Auszeichnungen ist er zweimaliger CMLL World Tag Team Champion.

Wie Tony Khan berichtet, wird Rush in der anstehenden Ausgabe von AEW Rampage gegen John Silver antreten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*