WWE-Vertrag von Ricochet läuft im Sommer 2024 aus – Wrestlingunternehmen zeigen großes Interesse an seiner Verpflichtung, WWE bietet Natalya einen neuen Vertrag an, Mindestgehalt für WWE Main Roster Superstars enthüllt

– Der Vertragsstatus von zwei weiteren Top-Stars der WWE wurde bestätigt. Nachdem am Donnerstag bekannt wurde, dass der Vertrag von Raw-Star Chad Gable ausläuft, verhandelt nun ein weiterer Raw-Star über einen neuen Vertrag.

Wie Fightful Select und PWN’s Viper berichten, nähert sich der aktuelle WWE Speed Champion Ricochet dem Ende seines 2019 auslaufenden Fünfjahresvertrags. Fightful nennt kein genaues Datum, aber als Zeitfenster diesen Sommer.

Wie nicht anders zu erwarten, soll so ziemlich jede große Promotion an dem Raw-Star interessiert sein, sobald er Free Agent ist. Grund dafür ist sein auffälliger In-Ring-Stil und seine Vorgeschichte mit anderen Promotions und Wrestlern. In einem früheren Interview hatte AEW-Star Will Ospreay die Promotion für das Booking von Ricochet scharf kritisiert – wir berichteten. Zum Stand der Verhandlungen teilt Fightful mit, dass Vertragsgespräche zwischen beiden Parteien geplant sind.

Ricochet trat dem Unternehmen erstmals im Januar 2018 als Mitglied des NXT-Rosters bei, bevor er im Februar 2019 in das Main Roster wechselte. Ricochet hat bereits die Intercontinental Championship und die United States Championship gewonnen. Darüber hinaus ist Ricochet der erste WWE Speed Champion und gewann am 03. Mai 2024 den WWE Speed Titel.

Neben Ricochet und Chad Gable nähert sich auch Natalya dem Vertragsende. Wie Dave Meltzer im aktuellen Wrestling Observer Newsletter berichtet, wurde der 42-Jährigen ein neuer WWE-Vertrag angeboten. Allerdings hat sie diesen bisher noch nicht unterschrieben. Zuletzt berichtete bereits Sean Ross Sapp von „Fightful Select“, dass die Veteranin von WWE bezüglich eines neuen Vertrages kontaktiert wurde.

Mike Johnson von PWInsider berichtet, dass Natalyas WWE-Vertrag Anfang Juni 2024 ausläuft und eine WWE-Quelle bestätigte, dass die Situation zwischen den beiden Parteien so gesehen wird, dass sie noch genügend Zeit haben, einen neuen Vertrag abzuschließen.

Mike Johnson zitierte auch Quellen, die sagten, sie seien überrascht, dass das Unternehmen so lange gewartet habe, um Verhandlungen mit Natalya aufzunehmen. Die Gespräche hätten erst vor zwei oder drei Wochen begonnen.

Natalya ist eines der dienstältesten Mitglieder des WWE Rosters. Während ihrer Zeit bei der Company stellte sie mehrere Guinness-Weltrekorde auf. Unter anderem war sie WWE Divas Champion und SmackDown Women’s Champion.

– Ein neuer Bericht enthüllt das Grundgehalt eines WWE-Superstars. Während im Wrestling oft über die Verdienste der großen Namen bei WWE und AEW gesprochen wird, ist über die Performer am unteren Ende des Spektrums wenig bekannt. In der WWE haben Stars wie Cody Rhodes, Roman Reigns, Seth „Freakin“ Rollins, Drew McIntyre und Charlotte Flair millionenschwere Verträge, aber was kann ein Star, der gerade erst ins Main Roster aufgestiegen ist, an Einkommen erwarten?

Einem neuen Bericht von Dave Meltzer im Wrestling Observer Newsletter zufolge liegt das Mindestgehalt im Main Roster der WWE bei 350.000 Dollar pro Jahr. Es gibt keine Informationen darüber, wie viel die Stars bei NXT verdienen.

Vor kurzem wurde berichtet, dass Gable Steveson von der WWE entlassen wurde, unter anderem wegen seines enormen Vertrags. Steveson wurde von der WWE bis 2021 mit einer großen Geldsumme ausgestattet, hatte aber Schwierigkeiten, im Ring voranzukommen, und es wird vermutet, dass dies dazu geführt hat, dass die Schlüsselpersonen das Gefühl hatten, dass er die Investition nicht wert war.

Im Gegensatz dazu berichtet Fightful Select, dass Becky Lynch wahrscheinlich den größten Vertrag erhalten wird, der jemals einer Wrestlerin angeboten wurde, wenn sie sich entschließt, in den Ring zurückzukehren. Der Vertrag von Becky Lynch läuft am 1. Juni 2024.

Es wird vermutet, dass „The Man“ eine längere Auszeit vom Ring nehmen, wird – siehe hier.






5 Kommentare

  1. Ricochet zu verlieren, wäre richtig schlecht. Das ist einer meiner Lieblingswrestler. Hoffentlich bleibt er lange in der WWE.

  2. …wenn man Fan von Ricochet ist, kann man nur hoffen, dass er zu AEW oder NJPW geht. Er durfte seine Qualität bei WWE NIE wirklich voll zeigen. Er ist jetzt 35, hat noch ein paar gute Jahre vor sich. Diese sollte er nicht auf der WWE Ersatzbank verschwenden.

    • Problem ist, dass viele ehemalige Ersatzbank-Profis mit Potenzial zu AEW gewechselt sind und die größten Versprechen bekamen. Wurde bei einigen leider nichts draus.

      AEW ist eh schon zu voll.

  3. Jeder, der Ricochet schon mal beispielsweise bei MLW oder Lucha Underground gesehen hat, weiss, was er drauf hat. Bei WWE durfte er, mit Ausnahme seiner NXT Zeit, nur einen Bruchteil davon zeigen. Es ist eh sehr schade, dass einige Wrestler nach ihrem Wechsel von NXT in den Hauptkader ihren Stil und das Risiko Herunterschrauben müssen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*