WWE Survivor Series „WarGames“: Alle Resultate aus Boston, Massachusetts (26.11.2022)

WWE Survivor Series „WarGames“
26.11.2022 – TD Garden in Boston, Massachusetts

Die Großveranstaltung wird mit einem Video zu Black Sabbaths „War Pigs“ eröffnet, mit aktuellen Aufnahmen von Ozzy Osbourne, der auf einem Thron sitzt und seine legendären Texte lippensynchron singt, während Aktionen von WWE-Wrestlern gezeigt werden. Zum Abschluss des Songs begrüßt Osbourne die Zuschauer zu den WarGames.

Nach dem Intro folgt das Stage Feuerwerk und die Begrüßung der Kommentatoren. Michael Cole und Corey Graves stehen direkt vor den beiden Ringen. Laut Cole sind 15.109 Zuschauer im TD Garden anwesend. Cole erwähnt, dass Dusty Rhodes das Match 1987 für Jim Crockett Promotions kreierte und listet die Wrestler des ursprünglichen Matches auf. Danach werden die Regeln mit einer Grafik erläutert…

1. Match
WarGames Women’s Match
Mia Yim, Alexa Bliss, Asuka, Bianca Belair & Becky Lynch besiegten Damage CTRL: Bayley, Dakota Kai, IYO SKY, Rhea Ripley & Nikki Cross, nachdem Becky die angeschlagene Dakota Kai mit einem Legdrop vom Käfigrand durch einen Tisch beförderte

Reihenfolge der Teilnehmerinnen:

1. Bianca Belair (00:00)
2. Dakota Kai (00:00)
3. IYO SKY (05:00)
4. Asuka (08:00)
5. Nikki Cross (11:00)
6. Alexa Bliss (14:00)
7. Bayley (17:00)
8. Michin (20:00)
9. Rhea Ripley (24:00)
10. Becky Lynch (27:30)

Highlights des Matches:

– innerhalb des Matches wurde Stühle, ein Tisch, Kendo Sticks & Mülleimer eingesetzt
– Asuka spuckte Ripley Mist ins Gesicht und Becky ließ einen DDT folgen
– Belair beförderte Bayley mit einem KOD gegen den Käfig

Videorückblick: Kevin Owens unterhielt sich in einem Backstage-Segment bei Friday Night SmackDown mit Sami Zayn und warnte ihn vor den Mitgliedern der Bloodline. Im Anschluss wurde Zayn von Jey gefragt, ob er sich mit einer Person unterhalten hat, dies dementierte der Ehren Uce.

Backstage: Roman Reigns befindet sich mit Paul Heyman in seinem Umkleideraum. Jey kommt hinzu und warnt Reigns vor Zayn, denn man kann ihm nicht vertrauen. Zayn ist auch der Grund, weshalb sie am vergangenen Abend verloren haben. Er hat ihn und Kevin Owens außerhalb des Umkleideraums reden sehen und Zayn hat ihm ins Gesicht gelogen. Jey hätte sich Zayn schon längst vorgenommen, wenn er das grüne Licht von Reigns bekommen würde. Jey möchte erfahren, wie sie fortfahren werden. Reigns möchte sich selbst um die Angelegenheit kümmern, denn er wird Zayn in die Augen schauen und dann wissen, ob er die Wahrheit sagt. Er wird wissen, wo seine Loyalität liegt und er wird sich auf heute Abend konzentrieren. Jey geht davon und befiehlt Heyman Sami anzurufen. Dies geschieht.

Wir sehen den Videobericht zu den Ereignissen zwischen The Judgment Day und The O.C.

2. Match
AJ Styles (w/ Luke Gallows & Karl Anderson) besiegte Finn Bálor (w/ Dominik Mysterio & Damian Priest) nach dem Phenomenal Forearm – nach etwa sieben Minuten griffen Priest & Dominik in das Match ein, woraufhin Gallows & Anderson auf Dominik losgingen, bis Priest mitmischte, dies führte zu einem Brawl durch die Zuschauermenge (18:24)

Nun wird der erste Trailer zum WWE Royal Rumble 2023 ausgestrahlt…Ein Videobericht stimmt auf das nächste Titelmatch ein…

3. Match
SmackDown Women’s Championship
Ronda Rousey (w/ Shayna Baszler) (c) besiegte Shotzi via Submission im Armbar (7:14)

Backstage: Sami Zayn betritt den Umkleideraum von Roman Reigns und der Tribal Chief fragt ihn direkt, ob er sich bei SmackDown mit Kevin Owens unterhalten hat. Zayn nickt mit dem Kopf und gibt zu, dass er mit ihm gesprochen hat. Roman möchte wissen, warum er Jey belogen hat. Zayn habe Jey nur belogen, weil er ein großes Match hatte und der Vorteil für das heutige Match auf dem Spiel stand. Sie haben bereits Vertrauensprobleme. Zudem ging es um nichts Wesentliches im Gespräch mit Owens. Roman möchte erfahren, was er gesagt hat. Owens sagte Zayn, dass er sich gegen The Bloodline wenden sollte, bevor sich die Bloodline gegen ihn wendet. Roman weiß, dass Owens sein Freund ist oder war, dies kann er nachvollziehen. Aber er muss ihm klarmachen, dass dies seine Familie ist. Dies ist sein Blut und er möchte, dass Zayn ihm in die Augen schaut und er muss wissen, ob er zu ihnen gehört oder ob er ihnen da draußen in den Rücken fallen wird. Zayn blickt Reigns in die Augen und er verspricht auf der Seite der Bloodline zu stehen. Zayn beteuert einmal mehr seine Loyalität und verspricht Reigns nicht zu enttäuschen, denn er gehört zur Bloodline. Roman starrt Zayn an und steht auf. Er fordert Zayn auf, sich ebenfalls zu erheben. Roman lächelt und lässt sich von Zayn umarmen. Die Kamera fährt in das Gesicht von Reigns und es scheint nicht so, als würde er Zayn vertrauen.

Cole kündigte die Survivor Series-Pressekonferenz an, die unmittelbar nach der Veranstaltung stattfinden wird.

Backstage: Sami Zayn betritt den Umkleideraum von Roman Reigns und der Tribal Chief fragt ihn direkt, ob er sich bei SmackDown mit Kevin Owens unterhalten hat. Zayn nickt mit dem Kopf und gibt zu, dass er mit ihm gesprochen hat. Roman möchte wissen, warum er Jey belogen hat. Zayn habe Jey nur belogen, weil er ein großes Match hatte und der Vorteil für das heutige Match auf dem Spiel stand. Sie haben bereits Vertrauensprobleme. Zudem ging es um nichts Wesentliches im Gespräch mit Owens. Roman möchte erfahren, was er gesagt hat. Owens sagte Zayn, dass er sich gegen The Bloodline wenden sollte, bevor sich die Bloodline gegen ihn wendet. Roman weiß, dass Owens sein Freund ist oder war, dies kann er nachvollziehen. Aber er muss ihm klarmachen, dass dies seine Familie ist. Dies ist sein Blut. Und er möchte, dass Zayn ihm in die Augen schaut und er muss wissen, ob er zu ihnen gehört oder ob er ihnen da draußen in den Rücken fallen wird. Zayn blickt Reigns in die Augen und er verspricht auf der Seite der Bloodline zu stehen. Zayn beteuert einmal mehr seine Loyalität und verspricht Reigns nicht zu enttäuschen, denn er gehört zur Bloodline. Roman starrt Zayn an und steht auf. Er fordert Zayn auf, sich ebenfalls zu erheben. Roman lächelt und lässt sich von Zayn umarmen. Die Kamera fährt in das Gesicht von Reigns und es scheint nicht so, als würde er Zayn vertrauen.

Cole kündigte die Survivor Series-Pressekonferenz an, die nach der Veranstaltung stattfinden wird.

4. Match
WWE United States Championship – Triple Threat Match
Austin Theory besiegte Seth „Freakin“ Rollins (c) und Bobby Lashley nach dem Spear durch Lashley – Rollins wollte den Falcon Arrow gegen Austin Theory ausführen, doch Lashley agierte schneller und verpasste dem Kingslayer einen Spear, nach der Landung rollte sich Theory auf Rollins und ging nach dem Pinfall als Sieger hervor – TITELWECHSEL! (14:50)

Neuer WWE United States Championship: Austin Theory

Backstage: Jey befindet sich bei Roman Reigns und möchte wissen, ob er auch von Zayn belogen wurde. Roman teilt ihm mit, dass er Zayn angesehen hat und alles sah, was er sehen musste.

5. Match
WarGames Men’s Match
The Bloodline: Roman Reigns, Jimmy Uso, Jey Uso, Solo Sikoa & Sami Zayn besiegten The Brawling Brutes: Sheamus, Ridge Holland, Butch, Drew McIntyre & Kevin Owens nach einem Top Rope Splashvon Jey auf Owens (38:30)

Reihenfolge der Teilnehmer:

1. Butch (00:00)
2. Jey Uso (00:00)
3. Ridge Holland (05:00)
4. Sami Zayn (08:00)
5. Drew McIntyre (12:00)
6. Jimmy Uso (15:00)
7. Kevin Owens (18:00)
8. Solo Sikoa (21:00)
9. Sheamus (24:00)
10. Roman Reigns (27:00)

Highlights des Matches:

– während des Matches kamen Tische und Stühle zum Einsatz

– Sammy rettete Jey geistesgegenwärtig vor einer Attacke von Ridge Holland

– zum Ende des Matches bekam Reigns einen Stunner von Owens verpasst, das darauffolgende Cover wurde von Zayn unterbrochen, indem er die Hand des Referees ergriff und festhielt, kurz danach verpasste Zayn KO einen Tiefschlag sowie den Helluva Kick, bevor Jey Uso das Match mit seinem Finisher beendete

Nach dem Match: Die Mitglieder der Bloodline stehen zusammen. Reigns schaut Zayn an und nickt. Zayn habe laut Cole bewiesen, dass er viel mehr als ein Honorary Uce ist. Reigns schaut auf Owens herab und Zayn teilt Reigns abschließend mit, dass er jeden Abend die Treue zur Bloodline halten wird. Damit endet WWE Survivor Series „WarGames“.

3 Kommentare

  1. -So im großen ganzen ein Top PPV. Gott sei dank führt man die Story Sami Zayn & die Bloodline weiter,stimmt schon,eine klasse Geschichte.

    -Theory wird immer mehr erwachsen & gewinnt den Titel. Ronda vs Shotzi war zum Gähnen langweilig,passt eher zu Smackdown Show als wie zum PPV.

    Aber habe einen Punkt vermisst.Survivovr Series ohne Eliminationmatches,is ok,aber irgendwas fehlt halt. Aber ein Top Top PPV,bitte so weitermachen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*