Tony Khan: „Ich denke, AEW hat das beste Roster der Welt“; Zuschauerreichweite von Dynamite & Collision; Aktueller Stand des Ticketverkaufs für AEW All In, AEW Rampage (07.07.2023) in voller Länge und mit deutschem Kommentar

– Tony Khan ist überzeugt, dass sein Roster das Beste im Pro-Wrestling ist. Im Gespräch mit John Pollock und Brandon Thurston von Wrestlenomics sprach Khan über sein Roster und das bevorstehende „AEW All In“ Event, das im Wembley Stadion stattfinden wird.

Khan sagte: „Ich denke, AEW hat das beste Roster der Welt. Wenn man sich Pro Wrestling anschaut, ist es Ansichtssache, aber ich denke, dass die besten Pro Wrestler für AEW tätig sind. Man bekommt eine großartige Gelegenheit sie zu sehen und nun kann ich sie noch mehr besser präsentieren, denn neben Dynamite und Rampage haben wir auch noch Collision. Wir sind von drei Stunden Fernsehen auf fünf Stunden pro Woche gestiegen.

Im weiteren Verlauf wurde Khan zum bevorstehenden All In Event befragt und wie weit er die Show bereits geplant habe. Khan verriet, dass er tonnenweise Ideen hat und genau weiß, wie die Show ablaufen soll. Khan sprach auch über die Zuschauerzahlen von AEW, die Rekordhöhen erreichen und die Begeisterung für das Unternehmen auf ein neues Rekordhoch getrieben haben.

„Ich glaube, es gibt eine große Begeisterung für AEW, und wir haben diese Fangemeinde in einer einzigartigen Zeit aufgebaut. Viele unserer Fans haben AEW während der Pandemie kennengelernt. Es gibt also Leute, die AEW auf der ganzen Welt gesehen haben.

Wir haben unsere weltweite TV-Ausstrahlung wirklich gesteigert. Jetzt wird AEW Dynamite und AEW Collision in über 150 Ländern der Welt ausgestrahlt. Ich glaube, dass die Qualität unseres Wrestlings besser ist als die aller anderen, aber ich glaube auch, dass es auf der ganzen Welt viel großartiges Wrestling von vielen verschiedenen Promotions gibt und das macht Wrestling großartig.

Aber es gab eine Lücke, es gab eindeutig eine Lücke im Pro Wrestling, besonders in Nordamerika und es gab eine Gelegenheit, die Promotion zu starten, die zu All Elite Wrestling wurde und es lief unglaublich gut und wir haben Dinge erreicht, die meine kühnsten Träume übertroffen haben.“

Auch im Interview bei „The Green Zone“ sprach Khan über das anstehende Mega-Event in London, England. Für das historische Ereignis im Wembley-Stadion wurden mittlerweile 70.000 Tickets für rund 9 Millionen US-Dollar verkauft, erwähnte Khan und fügte hinzu: „Das wird ein Riesenereignis werden und wir werden weitere Plätze freigeben.“

In einem früheren Bericht von WrestleTix hieß es, dass mehr als 75.000 Tickets verkauft wurden, von denen etwa 7.000 Freikarten waren. Es scheint jedoch, dass diese Zahl mit dem Näherrücken der Veranstaltung weiter ansteigen wird. Laut WrestleTix stellt AEW das Wembley-Stadion auf eine Kapazität von 80.000 Plätzen ein.

Zu diesem Zeitpunkt wurden noch keine Matches für AEW All In angekündigt.

– Hier gibt es AEW Rampage aus der Vorwoche in voller Länge und mit deutschem Kommentar:






12 Kommentare

  1. Na klar, was ist bei AEW NICHTS das beste und Größe und dann noch Mega und super und großartig, einzigartig und was weiß ich noch. Tony, komm einfach mal runter und bleib auf dem Teppich. Von Anfang an versucht er aus Rivalität einen Krieg zu machen und nichts davon passiert. Mach dein Ding, macht euer Ding und hört auf mit der WWE mithalten zu wollen und euch damit zu vergleichen. Alles schon gewesen, alles schon gescheitert.

    • Er sagt, man habe das beste Roster. Finde seine Denkweise nicht verkehrt. Tatsächlich haben sie tolle Wrestler und eine gesunde Mischung aus jung und alt. Dass er sein Produkt lobt, ist doch ganz normal. Die weeklys Dynamite und jetzt auch Collision sind gut bis sehr gut: tolle Matches und auch an den Storys wird wieder besser gearbeitet. Soll er sagen, dass die AEW keinerlei Potenzial oder Ideen hat? Ist doch alles prima.

      • Kann ich nur zustimmen. Schaut man auf Cagematch in die Rankings, die ja zum Großteil von Hardcore Wrestling!fans mitbestimmt werden, sieht man eindeutig, das AEW die besseren Wrestler, besseren Matchratings und Showratings bekommen hat und das mit Abstand. Also faktisch komplett richtig was er sagt. Der Rest stimmt auch. Aber 60% vom Kommentar bezieht sich auf WWE & Krieg was wiederum nirgends auch nur erwähnt wurde. Was manche rauchen verstehe ich nicht. xD

        • LOL, ein einziger Satz steht do im Bezug auf Krieg. Und nur mal nebenbei, ich habe auch nirgends geschrieben ob er Recht hat oder nicht sondern nur seine Art und Weise kritisiert alles in das unermessliche zu hypen. Produkt loben ist ja ok, tut er nur nicht sondern hebt es immer über alles. Jede Ankündigung ist am Ende eine Ankündigung, mehr nicht aber er verkauft sie als das Beste ever und dies meine ich. Einfach mal NORMAL hypen und sich nicht über alles stellen.

          • Dann mach eine eigene Liga auf und Hype sie normal. Wieso willst du anderen vorschreiben wie sie ihr Millionenbusiness führen sollen? Lass ihn doch hypen, wer die Shows nicht schaut, liest von den Hypeinterviews eh nichts. Wer die Shows dann mit hoher Erwartung schaut und enttäuscht wird, schaut sie nach 2,3 Interviews auch nicht mehr. Es gibt keine Zielgruppe der Hypeinterviews schaden. Außer die paar Leute, die sich direkt angegriffen fühlen warum auch immer, liegt aber dann an denen selbst, was sie aber nicht merken. Innere Wut oder so.

        • Wo schreibe ich irgendeinem was vor ???
          Es ist nur meine Meinung also wo liegt dein Problem ?
          Warum muss ich jetzt eine eigene Promotion aufmachen weil ich eine andere Meinung habe ?

  2. Durch Collision hat AEW jetzt auf jeden Fall die Chance, wesentlich mehr Talente in den Mittelpunkt zu rücken. Natürlich lobt er als Chef seine Mitarbeiter. Machen die meisten guten Chefs und ich denke viele wissen auch selbst, dass sie leicht flunkern. Ist halt Mitarbeitermotivation. Wäre nicht gut für die Backstagemoral, wenn er das Gegenteil sagen würde. Man kann sich so eine Aussage halt auch einfach ersparen und im Stillen erfolgreich arbeiten. Aber ein bissl Trash Talk muss im Wrestling halt auch sein.

    Wie @Bavarian über mir schon geschrieben hat. Sie haben eine gute Mischung. Einige Talente sind in den letzten Monaten untergegangen. Könnte sich jetzt durch mehr Sendezeit ändern. Rein persönlich gesehen finde ich nicht, dass es das beste Roster der Welt ist. Vermutlich könnte man da sogar eher in Japan fündig werden, wenn man von der Gesamtqualität ausgeht.

    Aber das ist ja immer Geschmackssache. Die Frauen-Division ist halt leider immer noch der Knackpunkt bei AEW. Ich hoffe, dass sie daran noch etwas vermehrt arbeiten.

  3. Was soll er sonst auch sagen? Wir haben aus keinem unserer Top-Zugänge einen größeren Star gemacht? Unsere Ratings sind im Tiefflug? Storys können wir nur so semi? Nee, passt schon so Tony.

    • Hat keiner gesagt, oder ? Man kann aber auch alles, also Produkt, Personal, Shows, … normal hypen. Wenn ich sage, es wir ein super Match werden zwischen Dingens und Bumms, dann erhöhe ich nicht so extrem die Erwartungen aber das Interesse und wenn es dann MEEEGA wird, dann kann man sich damit rühmen. Bei Tony wäre es im Vorfeld das 10 Sterne Match, beste Match der gesamten Wrestlinggeschichte und mit solchen Aussagen kann man nur auf den Bauch fallen.

  4. Ich finde es immer wieder witzig das wenn einer egal welche Liga gleich als Hater bezeichnet wird.

    Klar was so TK auch sagen? Aber Fakt ist was bring ein guten Roster hat wo ein Teil keine Sendezeit bekommt oder in die Show kommt wo die Zahlen unten sind. Collision ist einfach ein Fehlschlag weil am WE die Leute andere Sachen anschauen oder tun. Klar warten wir bis Ende des Jahres aber ich bezweifle das da noch so hoch geht.

    Er sollte sich lieber um die Hauptshow kümmern und schauen das auch neue Chancen bekommen. Und mit WWE oder so zu vergleichen ist Schwachsinn. Da hilft eben der gute Roster nicht. Statt ständig gegen WWE zu schießen sollte man die Energie wo anders rein stecken. Schließlich gibt es auch wie bei WWE auch bei AEW unzufriedene Leute die sich beschwert haben.

    Und TK übertreibt oft sehe seine super Ankündigung immer im TV.

    Jede hat seine Stärken also auch Schwächen. Egal ob bei WWE oder bei AEW. Nur sollte man nicht die Augen verschließen.

    Und nein ich bin kein WWE Fan girl oder AEW. Ich sehe es eben neutral.

    • Daumen hoch, Kim.
      Guter Kommentar und ja, Kritik wird heute oft sehr gerne als Hate ausgelegt. Ist halt einfacher, als eine sachliche Diskussion zu führen und sich Argumenten zu stellen, Sachen zu überdenken und gemeinsam dazu zu lernen.

Kommentare sind deaktiviert.