Nächstes „Bray Wyatt“ Rätsel enthüllt: Was passiert, wenn Onkel Howdy angerufen wird, WWE möchte im Januar 2023 eine große Show in Indien veranstalten

– In der jüngsten Ausgabe von SmackDown tauchte ein weiterer versteckter Hinweis während des Segments von Bray Wyatt auf, denn es war kurzweilig eine Telefonnummer erkennbar, während auf der Videoleinwand Szenen von Onkel Howdy zu sehen waren, Mit dieser Promo wird die Geschichte von Bray Wyatt, der dem Publikum eine Version seiner selbst präsentiert, nun fortgesetzt, wobei Onkel Howdy versucht, die neue Darstellung zu zerstören, indem er Bray an sein „wahres“ Ich erinnert. Onkel Howdy bezichtigt Bray weiterhin als Lügner. Wer die eingeblendete Telefonnummer anruft, bekommt ein Diktat von einer Person, die wie ein medizinischer Fachmann klingt. Die männliche Stimme sagt:

„Der Patient leidet unter Größenwahn, vielleicht der extremste Fall, der mir je begegnet ist. Er befürchtet, dass kein Programm und keine Behandlung in der Lage sein wird, das Ungleichgewicht der Muster in der Psyche des Patienten auszugleichen. Neigung zu desorganisierten Denkmustern, die ein Gefühl von unübertroffener Wichtigkeit vermitteln. Die Zeiten der Isolation scheinen den inneren Monolog zu verstärken und jede Stimme von außen zu blockieren.

Kurz gesagt, der Patient müsste von einem Mediziner genauso viel halten wie von sich selbst und ehrlich gesagt scheint das an der Grenze des Unmöglichen zu liegen. Ich mache mir Sorgen, dass dieser Patient eine solche Gefahr für sich selbst und jeden, dem er begegnet, geworden ist, dass… Hallo? Hallo? Ist da jemand? Hallo? I…“ Die Leitung bricht hier plötzlich ab.

Erst kürzlich wurde auf einen psychologischen Bericht über Bray Wyatt verwiesen, der ihn als hochgradig gestörtes Individuum darstellt. Es bleibt abzuwarten, wie die Storyline fortgesetzt und in welche Richtung sie sich entwickeln wird.

– Im September hielt die WWE mit Clash At The Castle in Cardiff, Wales ihre erste große Premium Live Veranstaltung nach sehr langer Zeit im Vereinigten Königreich ab und Anfang dieses Monats berichtete WrestleVotes, dass hinter den Kulissen von Raw über ein „internationales Live-Event“ im Januar 2023 gesprochen wurde. Es scheint, dass der Ort für die Veranstaltung feststeht.

Laut Sportskeeda Wrestling plant das Unternehmen, im kommenden Januar eine große Veranstaltung in Hyderabad, Indien abzuhalten. Dem Bericht zufolge wird das Roster eine Mischung aus indischen und internationalen Stars für die Show bereithalten. Die Veranstaltung soll am Mittwoch, dem 18. Januar 2023 stattfinden, wie WrestleVotes berichtet.

Damit würde die Show Kopf an Kopf mit AEW Dynamite gehen, welches in Fresno, Kalifornien stattfinden soll. Wir werden weitere Updates zu diesem möglichen WWE-Event in Indien veröffentlichen, sobald sie verfügbar sind.

22 Kommentare

  1. Habe mich wirklich sehr darüber gefreut das Wyatt wieder da ist
    Aber mittlerweile langweilt es mich. Ausser wochenlanges bla bla ist nichts großes passiert… Schade.

  2. Der Monster Kommentar ist der beste. Sehe ich genauso. Das bla bla ist unglaublich nervig. Sonntag Nacht hätte man ihn ideal in die Story um den UC Titel einbinden können. Am Ende auftauchen, anfertigen und mit dem Titel gehen

  3. Leute, ihr müsst mal ein bisschen runterfahren und euch mal ein bisschen darauf einlassen. Es ist viel zu viel geworden, mit dem ständigen abbrechen und neuanfangen von irgendwelchen Storys.
    Bray, versucht die Geschichte hinter The Fiend und seiner Person zu erzählen.
    Lasst ihm Zeit und genießt es doch mal.
    Die WWE hat die letzten 10-15 Jahre viel falsch gemacht, aber jetzt ist sie gerade bei Smackdown wieder auf dem richtigen Pfad.
    Mir gefällt das Produkt derzeit deutlich besser als das was AEW zu bieten hat.

  4. Die Geschichte um Wyatt ist das Beste was seit Langem bei der WWE erzählt wird. Scheinbar sind viele nicht mehr in der Lage sich auf eine längere Geschichte einzulassen

  5. Volle Zustimmung zu Marios Kommentar über mir.
    Wie oft wurden neue Storylines gestartet und beim geringsten Anzeichen von „bringt nichts“ wieder abgebrochen, statt es erstmal kommen zu lassen.
    Das beste Beispiel ist die Sami Storyline. Zu Anfang unkten auch viele rum, was will der da, Blödsinn. Und man schau was sie, bzw. Sami selber daraus gemacht haben. Pures Gold.

    Nachdem der Undertaker nun nicht mehr ist und über Jahrzehnte diesen mystisch dunklen Touch gebracht hatte, braucht es was neues in dieser Richtung, denn das hat die Fans immer fasziniert. Was in der Vergangenheit auch immer sehr gut funktioniert hat, waren übermächtige Stables wie die NWO oder DX. Mit Wyatt haben sie die Chance hier 2 Fliegen mit einer Klappe zu schlagen und es langsam und duster aufzubauen.
    Und das braucht Zeit. Ich bin jedenfalls sehr gespannt wie es weiter geht und hoffe wir werden weitere Gesichter wieder sehen.

    • Kann dir und Mario nur vollkommen zustimmen. Die Promos von Wyatt sind genau wie als Fiend, mit das Beste was es überhaupt gibt. Und ich finde dieser Aufbau ist wesentlich besser als wenn er schon wieder mitten im Kampfgeschehen wäre. War beim Undertaker zu dessen Karrierehöhepunkt auch oft nicht anders.

      Ich finde auch gut, das sie die Bloodline-Sami Story noch weiter erzählen. Hätte er sich gestern gegen die Bloodline gewant wäre es viel zu offensichtlich gewesen.

      • Gebe meinen Vorrednern vollkommen recht.
        Lasst euch doch mal auf die Story ein die uns Bray erzählen möchte.
        Es ist unglaublich interessant mit den ganzen Anspielungen auf das Horrogenre usw…
        Dies war es auch schon zu Fiend Zeiten, man hat sich nur darauf einlassen müssen.
        Es steckt ein Langzeitplan dahinter der höchstwahrscheinlich erst zu Wrestlemania gipfelt.
        Es wurde immer kritisiert das die WWE keinen Plan hinter dem Booking hate und bei AEW alles besser ist, jetzt werden Storys langsam aufgebaut und schon wieder ist alles falsch.
        Ich kann es nicht mehr hören.
        Die Bloodline Story mit Sammi ist doch das beste Beispiel wie ein tolles Booking jemanden auf ein Toplevel hieven kann, dass er ohne jeden Zweifel verdient hat.
        Wie gesagt einfach mal sich auf Storys einlassen und wie bei einer Serie mal gespannt schauen was noch passiert.

  6. Oh mein Gott, wieder nur Gemecker. Warum kann man sich einfach mal die Zeit nehmen und es genießen, immer muss alles so gemacht werden wie diejenigen es wollen. Es wird permanent nach was zu meckern gesucht. Da baut man eine Story langsam und bedacht auf, nimmt langsam Fahrt auf und trotzdem heulen die Hater und Möchtegern Fans rum. Bis jetzt ist doch noch viel geheim und ungewiss und dies finde ich gerade gut.Wird zu viel vorher gespoilert, wird auch gemeckert. Kritik kommt dann von denen, die nur die Ergebnisse lesen und dann posten dass es langweilig war. Lesen Spoiler und Jammern rum. War doch klar, warum der/die schon wieder ? ….. Ihr nervt. Wenn alles Scheisse ist, guckt was anderes. Wegen euch wird nichts geändert. Es ist Entertainment, also lass uns echten Fans den Spaß und sucht euch was anderes. Tschö mit ö.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*