Kofi Kingston über die Restlaufzeit seines WWE-Vertrags und die Rückkehr von Vince McMahon, NXT Vorschau: Vier Matches bestätigt!

Kofi Kingston ist einer der dienstältesten WWE-Superstars im gegenwärtigen Roster und debütierte 2008 im WWE-TV. Seitdem hat Kingston eine Reihe von Championships gesammelt, darunter 15 Tag-Team-Titel und sogar einen Run auf die Spitze als WWE Champion.

In einer kürzlich ausgestrahlten Episode von „Cheap Heat“ sagte Kingston: „Ich habe noch ein paar Jahre Restlaufzeit meines Vertrags und werde nie sagen, dass ich in zwei Jahren fertig sein werde.“

Kingston enthüllte, dass man sich früher über Mark Henry lustig gemacht hat, weil „The World’s Strongest Man“ sagte, dass er sich zurückzieht, dann aber einen neuen Vertrag unterzeichnete. Kingston fuhr fort: „Diese Branche ist so einzigartig und macht so viel Spaß und alles ist zeitlich begrenzt, daher weiß ich, dass es sehr schwer ist, sich zurückzuziehen. Viele Leute vermissen recht schnell die Kameradschaft in der Umkleidekabine.“

Kingston fügte hinzu, dass er sich selbst, Dolph Ziggler, Randy Orton und The Miz als „die Elder Statesmen“ betrachtet, da der Großteil des Umkleideraums von Talenten besetzt ist, die durch „WWE NXT“ aufgestiegen sind. Trotzdem glaubt er, dass die Kameradschaft untereinander weiterhin vorhanden ist und er selbst konzentriert sich auch weiterhin darauf, Spaß zu haben.

Kingston sagte außerdem: „Natürlich gibt es Höhen und Tiefen, das wissen wir alle, aber im Großen und Ganzen sollte man nicht zur Arbeit kommen, sich damit belasten und es mit nach Hause nehmen, wo man dann verärgert ist über das, was auf der Arbeit passiert, sodass die Qualität des eigenen Lebens nicht mehr so ist, wie sie sein sollte.“

– Die Rückkehr von Vince McMahon zur WWE hält die Wrestling-Welt seit Wochen in Atem, da es fast jeden Tag neue Schlagzeilen zu geben scheint. Von Stephanie McMahons Rücktritt bis hin zu Gesprächen über einen möglichen Verkauf des Unternehmens – es ist eine ziemlich einzigartige Zeit, um WWE zu verfolgen. Für diejenigen, die dem Unternehmen schon seit mehreren Jahren angehören, sind Veränderungen jedoch nichts Neues. WWE-Veteran Kofi Kingston ist froh, dass McMahon zurückgekehrt ist.

„Es ist toll, dass Vince zurück ist“, sagte Kingston der New York Post. „Als er wegging, entstand natürlich eine große Lücke, vor allem für mich. Seit ich im Roster bin, war die WWE ohne Vince unvorstellbar. Als er zurücktrat, war es wie ‚Oh mein Gott, ich kann nicht glauben, dass das passiert.‘

Aber es war auch großartig, mit Triple H ein wenig Abwechslung zu haben und in der Lage zu sein, Dinge so zu machen, wie er, Stephanie und (CEO) Nick Khan es gemacht haben. Veränderungen tun der WWE immer gut. Jetzt, wo Vince zurück ist, erfolgte eine weitere Veränderung.“

Kingston, der seit 2006 für die Company tätig ist, tritt derzeit sowohl bei „WWE NXT“ als auch bei „WWE SmackDown“ auf. Gemeinsam als The New Day bekannt, wurde er und Xavier Woods zum ersten Mal in ihrer Karriere Tag-Team-Champions bei „NXT“, nachdem sie fast ein Jahrzehnt lang Gold im Main-Roster gewonnen haben.

– WWE wird in der heutigen Nacht einer weiteren Ausgabe von NXT aus dem WWE Performance Center in Orlando, Florida auf Sendung gehen. Für die Show wurden drei Matches bestätigt:

NXT Women’s Tag Team Championship – 2-on-1-Handicap Match
Katana Chance & Kayden Carter (c) vs. Alba Fyre

Singles Match
Tiffany Stratton vs. Indi Hartwell

Singles Match
Elektra Lopez vs. Wendy Choo

Singles Match
Fallon Henley & Kiana James vs. ???

Außerdem für die Show angekündigt:

Thea Hail Award Ceremony

Vengeance Day Women’s Triple Threat Championship Summit

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*