Kofi Kingston über den medizinischen Zustand von Big E, Verletzungs-Update zu Xavier Woods, WWE-Stars zollen Jay Briscoe bei SmackDown Tribut

– Seitdem er sich im März letzten Jahres bei einem Match bei SmackDown das Genick gebrochen hat, ist der Status der Ringkarriere von Big E fraglich. In der Sendung „Cheap Heat“ teilte Big E’s langjähriger New Day Partner Kofi Kingston ein Update über den Genesungsprozess seines Freundes mit, einschließlich der Frage, wann Big E sich seinen Nacken noch einmal ansehen lassen wird.

„Ihm geht es großartig“, sagte Kingston. „Für jemanden, der sich buchstäblich das Genick gebrochen hat, ist es erstaunlich zu sehen, wie gut er sich erholt, Mann. Schon am ersten Tag wollte er sicherstellen, dass alle wissen, dass es ihm gut geht… Das ist eine ganz andere Ebene der Fürsorge. Ich glaube nicht, dass ich jemals jemanden getroffen habe, der sich so sehr um andere Menschen kümmert, wisst ihr, was ich meine?“

Kingston teilte mit, dass Big E’s Wunde verheilt ist, aber die Frakturen keine neuen Knochen bilden, was notwendig ist, um die volle Kraft in seinem Nacken wiederzuerlangen. Die Ärzte werden Big E im März erneut untersuchen, um zu sehen, wie weit der Prozess fortgeschritten ist.

Nach seiner Verletzung hat Big E Zeit damit verbracht, mit dem „Next in Line“-Programm der WWE zu arbeiten, das College-Sportlern dabei hilft, sich auf eine WWE-Karriere vorzubereiten. Als ehemaliger College-Sportler und sehr erfolgreicher Profi-Wrestler hat Big E die einzigartige Fähigkeit, diesen jungen Kandidaten Einblicke in den Prozess zu geben.

Was die Frage anbelangt, ob Big E in Zukunft wieder in den Ring steigen wird, so wird es wohl noch einige Monate dauern, bis es diesbezüglich ein Update gibt. Bis dahin können die Fans seine Partner Kingston und Xavier Woods bei „WWE NXT“ sehen, wo sie derzeit die „NXT“ Tag Team Champions sind.

– Obwohl er eine Hälfte der „WWE NXT“ Tag Team Champions ist, ist Xavier Woods seit dem 27. Dezember außer Gefecht gesetzt. Sein letztes Match bestritt er zusammen mit seinem New Day Partner Kofi Kingston gegen Giovanni Vinci & Ludwig Kaiser von Imperium bei einer WWE Live Houseshow. Zuvor war berichtet worden, dass Woods aufgrund einer Verletzung außer Gefecht gesetzt sei, was inzwischen von Kingston bestätigt wurde.

In einem Interview mit der „New York Post“ verriet der ehemalige WWE-Champion, dass Woods auf dem Weg der Besserung ist und seine Auszeit genutzt wird, um sicherzustellen, dass er vollständig gesund zurückkehrt.

Während Woods außer Gefecht war, trat Kingston sowohl im Fernsehen als auch außerhalb des Fernsehens an, darunter zwei nicht im WWE-TV übertragene Matches gegen beide Mitglieder von Pretty Deadly, dem Team, welches sie besiegten, um die NXT Tag Team Titel zu gewinnen.

„Wir sind in der Lage, unsere Storyline fortzusetzen und ihn währenddessen ausruhen und erholen zu lassen“, sagte Kingston. „Er wird in kürzester Zeit wieder fit sein. Er hat bereits eine Menge Fortschritte gemacht.“

In der jüngsten Ausgabe von WWE NXT wurde bekannt gegeben, dass Woods und Kingston ihre NXT Tag Team Championship gegen Pretty Deadly und Gallus beim Vengeance Day Premium Live Event in einem Triple Threat Match verteidigen werden, was Woods‘ erstes Match seit über einem Monat wäre. Während sie und Pretty Deadly sich nicht fremd sind, werden New Day und Gallus zum ersten Mal gemeinsam für ein Match in den Ring steigen.

– Mehrere WWE-Stars zollten dem Wrestling-Star Jay Briscoe nach seinem tragischen Tod Anfang der Woche in der aktuellen SmackDown-Show Tribut.

Die Viking Raiders waren in das erste Match der Show involviert, in dem die neuen Anwärter auf die Tag-Team-Championship der Usos ermittelt werden.

Als Michael Cole das Ableben von Jay Briscoe (richtiger Name: Jamin Pugh) würdigte, trugen alle drei Mitglieder der Gruppe Armbänder mit der Aufschrift „Dem Boys“, dem Spitznamen der Briscoe-Brüder.

Später in der Show führte Kevin Owens einen Überraschungsangriff gegen Roman Reigns durch, bei dem er ihn sogar durch einen Tisch warf, doch aufmerksamen Fans fiel ein Detail auf. Owens trug die ganze Zeit über eine Armbinde mit der Aufschrift „Jay“.

Später teilte Owens auf Twitter einen Schnappschuss von sich selbst mit der Armbinde.

pic.twitter.com/6qXgKEcac6

— Kevinn (@FightOwensFight) January 21, 2023

Am Dienstag, dem 17. Januar, wurde bestätigt, dass Jay Briscoe nach einem Autounfall in Laurel, Delaware, verstorben ist. Während Jamin Pugh sein Leben verlor, erlitten seine beiden Töchter, die mit ihm fuhren, laut einem neuen positiven Bericht, schwere Verletzungen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*