Joe Hendry soll zu einem wichtigen Bestandteil der NXT-Shows werden – warum der TNA Star seinen Theme Song als Single veröffentlicht hat und wann er von seinem Auftritt im gelb-Schwarzen Brand erfuhr, WWE NXT Vorschau: Vier Matches bestätigt!

– Fans, die das NXT/TNA-Crossover in den letzten Wochen aufmerksam verfolgt haben, werden bemerkt haben, dass es bei der NXT-Heatwave am vergangenen Sonntag – also bis zum allerletzten Moment der Show – keine neuen Entwicklungen gab. Kurz bevor NXT nach dem fatalen Four-Way-Match die Show beendete, erschien für weniger als zwei Sekunden das lächelnde Gesicht von Joe Hendry auf dem Bildschirm. Hendry, einer der beliebtesten Stars im TNA Roster, war zuletzt am 18. Juni in der Ausgabe von „WWE NXT“ in einem 25-Mann Battle Royal im WWE Programm zu sehen.

Laut Fightful Select plant „NXT“, Hendry in Zukunft in größerem Umfang einzusetzen. Ähnlich wie bei der subtilen Vorbereitung des Debüts von Wyatt Sicks scheint das Unternehmen der Meinung zu sein, dass Hendrys Teaser ebenso effektiv sein können, um online für Aufsehen zu sorgen.

Ähnlich wie TNA-Knockouts-Champion Jordynne Grace scheint Hendry von den WWE-Verantwortlichen als eine der TNA-Wrestlerinnen mit dem größten Potenzial angesehen zu werden. Es gibt Gerüchte, dass die WWE ernsthafte Angebote für den in Schottland geborenen Wrestler machen wird, wenn sein aktueller TNA-Vertrag ausläuft.

Shawn Michaels, Senior VP of Talent Development, sagte in einem Medieninterview bei NXT Heatwave, dass er in Zukunft gerne wieder mit dem Schotten zusammenarbeiten würde. Michaels lobte den musikalischen Performer auch dafür, dass er über den Tellerrand geschaut habe, um sich durchzusetzen.

Während der NXT Heatwave-Pressekonferenz wurde Shawn Michaels von Kenny McIntosh von Inside the Ropes zu Hendrys Auftritt befragt und ob die WWE-Fans Hendry wieder im NXT-TV sehen könnten.

„Man konnte deutlich sehen, was es war. Es war das erste Mal, dass ich Joe traf. Und das, obwohl ich nicht der geschickteste Social-Media-Typ bin. Man sieht ununterbrochen, wie er sich in den sozialen Medien verändert hat. Er ist wirklich ein intelligenter junger Mann.

Also noch einmal: Nichts würde mich mehr freuen, als in Zukunft mit Joe Hendry zusammenarbeiten zu dürfen. Ich glaube, er würde Ihnen das Gleiche sagen: Er ist jemand, der sich weiterentwickeln und aufsteigen will.

Aber im Moment gibt es leider nichts hinzuzufügen, aber ich denke, er ist ein junger Mann, der sehr intelligent ist und sicherlich eine sehr gute Zukunft hat und ich schätze die Art und Weise, wie er es aus eigener Kraft geschafft hat, und ich denke, das spricht immer für jemanden.

Wie Sie schon sagten, er hat über den Tellerrand hinausgeschaut, und ich schätze immer den Intellekt, den man braucht, um über den Tellerrand hinauszuschauen.

Ein anderer großer Name in der WWE, der ein Fan von Joe Hendry ist, ist Drew McIntyre. Beide sind Schotten, deren Wege sich in der Vergangenheit gekreuzt haben. McIntyre sprach kürzlich darüber, wie stolz er auf Hendrys Erfolg ist.

„I believe in Joe Hendry. Ich glaube an ihn. Er macht seine Sache großartig und ich bin sehr, sehr stolz auf ihn, vor allem, weil er den Song so weit nach oben in die Charts gebracht und so viel Aufmerksamkeit erregt hat. Er hat schon lange eine große Chance verdient und zum Glück konnte er sich bei IMPACT präsentieren und ich bin mir sicher, dass es noch weiter nach oben gehen wird. Der Himmel ist die Grenze. Er kann alles erreichen. Er ist sehr talentiert im Ring und offensichtlich auch am Mikrofon.“

In einem exklusiven Interview mit Inside The Ropes sprach Joe Hendry darüber, wie sein NXT-Debüt zustande kam.

„Ich hatte zwei Flüge gebucht, einen für den Fall, dass es stattfinden würde und einen für den Fall, dass es nicht stattfinden würde, aber ich wusste es bis zum Tag davor nicht sicher. Ich ging buchstäblich direkt von Chris Van Vliets Podcast zum Flughafen und direkt nach Orlando.“

Wie er weiter sagte, war Hendry dankbar für die Gelegenheit, bei der WWE NXT-Show dabei zu sein.

„Ich bin dem gesamten Personal im Performance Center extrem dankbar, von den Wrestlern selbst über die Coaches, die Produktion, das gesamte Personal, die medizinische Abteilung, jeder dort hat mir das Gefühl gegeben, zu Hause zu sein und sie waren so offen für eine Zusammenarbeit.

„Ich habe das Gefühl, dass ich wirklich etwas gelernt habe. Ich habe das Gefühl, dass wir auch TNA präsentieren konnten und ich denke, was hier passiert ist, war ein klassisches Beispiel dafür, dass alle gewinnen. TNA gewinnt, NXT gewinnt, die Fans gewinnen, alle haben davon profitiert und ich denke, das ist nur der Anfang einer erstaunlichen Zeit im professionellen Wrestling.“

Joe Hendry sagte, dass er das Gefühl hatte, dass die „NXT“-Fans ihm bei seinem Debüt den Rücken gestärkt haben, wobei er anmerkte, dass er es noch immer nicht verarbeitet hat. Trotzdem war Hendry froh, dass es so schnell ging, denn so hatte er keine Zeit, zu viel nachzudenken. Er sagte, dass sein Debüt seine Erwartungen übertroffen hat und er dies zum Teil seinem kultigen Titelsong zu verdanken hat, obwohl er anfangs nicht dachte, dass dieser ihm zu seinem Erfolg verhelfen würde.

„Ich begann zu denken: ‚Okay, das könnte ein kleiner Moment sein‘. Viele Stars im Performance Center sprachen über meinen Song und das brachte mich zum Nachdenken. Ein paar der Producer sagten, dass sie eine große Reaktion erwarteten und ich begann zu ahnen: ‚Oh, es gibt mehr Leute, die diesen Song und meine Performance kennen und mit mir vertraut sind, als ich dachte.'“

Nach dem Hype um sein Debüt und der massiven Resonanz in den sozialen Medien fühlt es sich nicht real an, sagt Hendry. Er bezeichnete die Erfahrung als Bestätigung, besonders nachdem er so lange in einer anderen Branche gekämpft hatte, bevor er den Sprung zum professionellen Wrestling schaffte.

„Ich war 10 Jahre lang in der Musikbranche tätig, ohne Erfolg und kürzlich hatte ich einen Song, der in den Charts war und ich dachte: ‚Verdammt, das ist eine Bestätigung‘. Und dann ging ich da raus und hatte einfach das Gefühl, dass ich der Branche etwas zu bieten habe. Ich ging einfach da raus und bekam diese Reaktion.

– WWE wird in der heutigen Nacht mit einer weiteren Ausgabe von NXT aus dem WWE Performance Center in Orlando, Florida live auf Sendung gehen. Für die Show wurden mehrere Matches bestätigt:

NXT Heritage Cup Championship
Tony D`Angelo (c) vs. Lexis King

Singles Match
Karmen Petrovic vs. Arianna Grace

Tag Team Match
The OC: Luke Gallows & Karl Anderson vs. O.T.M.: Bronco Nima & Lucien Price

Tag Team Match
Tyriek Igwe & Tyson Dupont vs. Gallus: Mark Coffey & Wolfgang (w/ Joe Coffey)

Singles Match
Sol Ruca vs. Fallon Henley






5 Kommentare

    • Wen meinst du mit die? Es geht hier doch nur um Joe Hendry oder?

      I BELIEVE IN JOE HENDRY!

Kommentare sind deaktiviert.