Bill Goldberg über die kurzfristige Änderung seines Matches gegen Bray „The Fiend“ Wyatt bei WWE Super ShowDown in Saudi-Arabien, Wrestling Status von Kane

Als Goldberg „The Fiend“ Bray Wyatt im Jahr 2020 in Riad, Saudi-Arabien besiegte und damit seine Titelregentschaft beendete, waren viele Fans der Meinung, dass die WWE die Mystik und das Momentum der „Fiend“ Figur zerstörte. Goldberg erhielt die Gelegenheit, seine Sicht der Dinge darzulegen, als er mit Shakiel Mahjouri von CBS Sports über das Match sprach.

„Ich bin ein Talent und tue das, was mein Chef mir sagt. Ich bin nach Saudi-Arabien geflogen, weil ich wusste, dass ich verlieren würde. Dann hat sich das irgendwie geändert und das Ende war anders und das lag sicher nicht an mir. Denn das wäre ein extrem egoistischer Zug.

Wer zum Teufel wäre ich, dass ich als Teilzeitkraft hierher (zur WWE) komme und irgendetwas verlange? Ganz ehrlich, ich denke nicht, dass ich das verlangen könnte. Vince hat mir Möglichkeiten gegeben, die ich in der Vergangenheit vielleicht nicht verdient habe, also schulde ich diesem Mann so ziemlich alles.“

„Ich habe nie ’nein‘ gesagt, wenn es darum ging, jemanden zu pushen“, fuhr Goldberg fort. „Vielleicht war ich damals bei WCW nicht damit einverstanden, Jericho zu pushen, aber nicht in einer Million Jahren hätte ich das in dieser Fiend-Situation in Saudi-Arabien getan. No way in hell.“

Goldberg sagte zuvor in einem Interview, dass er die Entscheidung, „The Fiend“ zu besiegen, in Frage gestellt hat, wenn man bedenkt, wie heiß Wyatt zu jenem Zeitpunkt war. Er sagte Mahjouri, dass er gerne die Chance hätte, mit Wyatt reinen Tisch zu machen.

„Ich würde ihn gerne von Angesicht zu Angesicht sehen und sicherstellen, dass nicht ein Prozent seines Wesens glaubt, dass ich dieses Match verändert habe“, sagte er. Viele Fans kritisierten zu jener Zeit den schnellen Sieg von Goldberg über Wyatt.

– WWE Hall of Famer Kane (Glenn Jacobs) hat ein Update zu seiner Wrestling-Zukunft und seinem WWE-Status gegeben. In der Sendung „The Right View“ mit Lara Trump verriet der Bürgermeister von Knox County, Tennessee, dass er nicht mehr an einer Rückkehr zum Wrestling interessiert ist. Seine Wrestling-Vergangenheit habe es ihm jedoch ermöglicht, einige coole Dinge für die Menschen in Knox County zu tun, sagte Jacobs:

„Ja, ich mache eigentlich nicht mehr so viel. Ich möchte nicht mehr in einen Ring steigen und zu Boden gehen, weil ich nicht weiß, ob ich dann wieder aufstehen könnte. Aber ja, gelegentlich mache ich noch etwas.

Vor kurzem fand unter anderem der SummerSlam der WWE statt, die zweitgrößte Veranstaltung des Jahres in Nashville im Nissan Stadium, wo die Titans spielen und dort habe ich die Besucherzahl der Veranstaltung mitgeteilt.

Es ist großartig für mich, einfach herauszugehen und immer noch ein Teil davon zu sein. Ich meine, es ist eine der großartigsten Shows auf dem Planeten und es ist ein einmaliges Erlebnis, wenn man vor Tausenden von Menschen auftritt und so etwas machen kann.

Ich glaube, die Leute hier finden das eigentlich ganz cool. Denn die Leute kommen auf mich zu und sagen: ‚Hey, ich habe dich dies machen sehen‘ oder ‚Ich habe dich das machen sehen‘ oder ‚Ich habe dich in diesem WWE-Special gesehen‘. Es ist also lohnend für mich.

Außerdem glaube ich, dass ich durch den Ruhm, den ich dadurch erlangt habe, in der Lage bin, einige ziemlich gute Dinge als Bürgermeister zu machen, sagte Kane und verdeutlichte, dass er seinen Bekanntheitsgrad zum Wohle der Menschen in Knox County nutzt.

Kane wurde Anfang August offiziell als Bürgermeister von Knox County für seine zweite Amtszeit wiedergewählt. Zuletzt wrestelte er im Royal Rumble Match 2021, wo er zwei Stars besiegte, bevor er von Damian Priest eliminiert wurde.

2 Kommentare

  1. Der Sieg damals gegen „The Fiend“ Bray Wyatt war völliger Unsinn und machte auch keinen Sinn. Hätte Goldberg Bray Wyatt besiegt meinetwegen aber mit welcher sinnvollen Argumentation den Fiend, weil Goldberg, Goldberg ist? 😁 Ich glaube mich noch dunkel zu erinnern, dass sich der Fiend nach der Niederlage etwas komisch verhalten hat wie ein kleines bockiges Kind, was auch nicht Fiend typisch für seinen Charakter war oder zu ihm passte, zumindest nicht in der Form. Das Match sollte man aus dem Gedächtnis streichen. 🐵

    Vielleicht sollte man grundsätzlich alles was in Saudi-Arabien passiert aus dem Gedächtnis streichen. Ich sage nur Mal voraus Logan Paul vs Roman Reigns! Junge, das wird geil! 😅

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*