Backstage-Reaktionen auf CM Punks AEW Collision Promo, Amanda Huber hat eine neue Rolle bei All Elite Wrestling, AEW Rampage (16.06.2023) in voller Länge und mit deutschem Kommentar

– CM Punk kehrte in der ersten Ausgabe von AEW Collision zurück. Der ehemalige AEW World Champion hielt eine denkwürdige Promo. Ein neuer Bericht zeigt die Reaktionen auf diese Promo.

Sean Ross Sapp von Fightful Select berichtet, dass es auf beiden Seiten Leute gab, die meinten, dass Punk „alles herausholte, was er herausholen musste“, während andere der Meinung waren, dass seine Behauptung, weich zu sein, heuchlerisch war, da er eindeutig über seine Storyline mit „Hangman“ Adam Page und sowohl die Promos als auch die Spots darin verärgert war.

Punks Satz über einen Manager von Warner Brothers Discovery, der ihn „One Bil Phil“ nannte, wurde auch vom Roster wahrgenommen, da er Spekulationen über den angeblich lukrativen Deal zwischen AEW und WBD auslöste. Laut Sapp nahmen die Young Bucks die Promo gelassen und sagten jedem, der danach fragte, dass „alles in Ordnung sei“.

Sapp schrieb auch, dass das zuvor gemeldete Match zwischen Punk und KENTA zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu 100 % feststeht, obwohl AEW weiterhin hofft, dass es stattfinden wird. Frühere Berichte brachten Punk mit Chris Jericho, Jay White und Samoa Joe für potenzielle Fehden und/oder Matches in Verbindung, aber es gab seit einiger Zeit kein Wort mehr über Jericho und auch sonst haben sich die Pläne geändert.

– Mike Johnson von PWInsider berichtet, dass Amanda Huber auf der Produktionsseite des Unternehmens tätig ist. Zuvor war sie als Community Engagement Coordinator von AEW Together in die Community-Arbeit von AEW involviert. Sie trat dem Unternehmen im Oktober 2015 bei. Senior Vice President und Co-Executive Producer Michael Mansury, der im Dezember zu AEW kam, stellte sie für die Produktion ein.

Amanda Huber ist die Witwe von Jon Huber, auch bekannt als Mr. Brodie Lee, der im Dezember 2020 verstarb. Ihr Sohn, Brodie Lee Jr., ist bereits mehrfach im AEW-TV aufgetreten. Er hat einen AEW-Vertrag unterschrieben, der erst an seinem achtzehnten Geburtstag offiziell wird.

– Hier gibt es AEW Rampage aus der Vorwoche in voller Länge und mit deutschem Kommentar:






4 Kommentare

  1. Punk ist eine kleine weinerliche Diva, die zwar massiv austeilt, aber NULL einstecken kann.

      • @René… der ist ganz klar… ein „Haider“. xD
        Oder er hat damals als Punk mal in Good ol‘ Germany war mit WWE, kein Autogramm von ihm bekommen. ^^

Kommentare sind deaktiviert.