AEW Battle of the Belts IV: Alle Resultate aus Washington, D.C. (07.10.2022)

AEW Battle of the Belts IV
07.10.2022 – Entertainment & Sports Arena in Washington, D.C.
Deutsche TV-Erstausstrahlung: 10.10.2022 (Warner TV Serie)

Als Kommentatoren des AEW Battle of the Belts TV-Specials fungieren Tony Schaivone, Excalibur, Jim Ross und Chris Jericho.

1. Match
AEW All Atlantic Championship
PAC besiegte Trent Beretta nach einem unbemerkten Schlag mit dem Hammer vom Zeitnehmer – das Publikum chantete während des Matches „THIS IS AWESOME“ und „FIGHT FOREVER“ (14:22)

Nach dem Match: Orange Cassidy stürmt in den Ring und attackiert PAC bis mehrere Personen von der Security eingreifen.

Backstage: Tony Schiavone interviewt Chris Jericho und 2point0. Jericho behauptet wie Daniel Garcias älterer Bruder zu sein. Am vergangenen Mittwoch habe er Garcia eine Lektion erteilt und als Nächstes wird er ihm beibringen, wie man ein World Champion wird. Jericho teilt abschließend mit, dass die Rückkehr von Lionheart in Toronto am Mittwoch bei Dynamite stattfinden wird.

In einer vorab aufgezeichneten Promo ließ Claudio Castagnoli verlauten, dass er nach dem Sieger des ROH-Titelmatches in Toronto nächste Woche Ausschau halten werde.

Ricky Starks setzt sich für das nächste Match zu den Kommentatoren.

2. Match
TBS Championship
Jade Cargill (c) (w/ The Baddies) besiegte Willow Nightingale nach dem Jaded (7:28)

Nach dem Match begibt sich Vickie Guerrero heraus und lenkt Cargill ab, so dass Nyla Rose den TBS Championship Belt stehlen kann.

Backstage: Lexi Nair interviewt Ethan Page, Stokely Hathaway und Matt Hardy. Hathaway konfrontiert Hardy mit dem Filmmaterial seiner „Vertragsmanipulationen“ mit Private Party. Hardy meint, wenn Page weiterhin seine Nase in seine Angelegenheiten steckt, wird er sie deleten.

Nach einer Werbeunterbrechung im Backstagebereich: Lexi Nair spricht Hook auf den Umschlag der TrustBusters an. Hook zerreißt den Umschlag und geht davon.

Für AEW Dynamite am Mittwoch angekündigt:

AEW All Atlantic Championship
PAC (c) vs. Orange Cassidy

Hikaru Shida und Toni Storm lassen eine kurze Promo über ihr Tag Match mit Britt Baker und Jamie Hayter am kommenden Mittwoch folgen.

Vor dem Main Event Match: The Gunn Club befinden sich in der Zuschauermenge und sind als FTR verkleidet. Beide machen sich über Dax Harwoo & Cash Wheeler lustig.

3. Match
ROH Tag Team Championship
FTR: Dax Harwood & Cash Wheeler besiegten The Gates of Agony: Bishop Kaun & Toa Liona (w/ Prince Nana) via Backslide von Harwood gegen Kaun – zum Ende des Matches stieg Prince Nana auf den Apron, um abzulenken, doch Harwood schickte Kaun gegen Nana und beendete danach das Match (13:26)

Nach dem Match stürmt Brian Cage heraus, um The Gates of Agony beim Angriff auf FTR zu unterstützen. Wardlow begibt sich daraufhin zur Unterstützung von FTR in den Ring, doch er wird von Gates of Agony und Cage überwältigt. Samoa Joe stürmt heraus, um die Chancen auszugleichen. Er bearbeitet Cage und befördert ihn mit einer Clothesline über das oberste Seil. Mit den triumphierenden Babyfaces endet AEW Battle of the Belts IV.






1 Kommentar

  1. -Ein ganz überragender Battle of the Belts Event.. 3 Titelmatches,eins besser als das andere, dazu die coole Diskussion innerhalb von JAS zwischen Garcia & Jericho.

    -PACs Titelverteidigung gegen Trent Berretta war für mich MOTN. Eine klasse Leistung von beiden,hätte jetzt auch Berretta den Titel gegönnt,aber ok. Jetzt geht´s gleich weiter gegen Orange Cassidy.

    -FTR besiegen die Gates of Agony in einem bockstarken Titelmatch. Mehr kann man nicht sagen.Prince Nana & Embassy werden auch stark dargestellt,obwohl ich mir bei AEW weniger ROH Titelmatch wünschen würde & ein bisschen mehr AEW Titelmatches.

    -Jade besiegt Willow in einem sehr guten Titelmatch,aber wäre jetzt mal schön,wenn Jade den Titel mal verlieren würde,so verliert der TBS Titel an Reiz

Kommentare sind deaktiviert.