WWE Raw: Alle Resultate aus Albany, New York (21.11.2022)

WWE Raw
21.11.2022 – MVP Arena in Albany, New York
Deutsche Erstausstrahlung: 23.11.2022 (ProSieben MAXX)
Kommentatoren: Kevin Patrick & Corey Graves

Nach dem Intro folgt das Stage-Feuerwerk und die Begrüßung der Kommentatoren.

In-Ring: Kevin Owens macht sich unter großem Beifall auf den Weg zum Ring. Es wird Filmmaterial von Owens Rückkehr zu SmackDown gezeigt. Owens erinnert, dass er am vergangenen Freitag dem WarGames Match beigetreten ist, um gegen die Bloodline anzutreten. Owens hat dies getan, um an eine bestimmte Person heranzukommen. Diese Person ist nicht Sami Zayn. Owens betrachtet Zayn immer noch als einen Bruder. Die Person, wegen der Owens an der Survivor Series teilnimmt, ist Roman Reigns. Es ist zwei lange Jahre her, dass sie sich das letzte Mal im Ring gegenüberstanden.

An diesem Samstag wird Owens Reigns daran erinnern, wer zum Teufel er ist. Er ist Kevin Owens. Er ist der Mann, der Reigns dreimal bis an die Grenzen gebracht hat. KO ist der Mann, der diese geschichtsträchtige Titelregentschaft beendet hätte, bevor sie überhaupt begonnen hätte, wenn die Bloodline nicht gewesen wäre. Owens wird bei WarGames die gesamte Bloodline auszuschalten. Wenn sie sich das nächste Mal gegenüberstehen, wird Owens nichts daran hindern, Reigns in den Hintern zu treten und ihm seine Titel abzunehmen. Es bricht ein „KEVIN OWENS“ Chant aus. Owens ließ sich am vergangenen Freitag bei SmackDown blicken, weil er von einigen Leuten eine Einladung bekommen hatte. Owens dachte, es wäre unhöflich, sich nicht zu revanchieren, demzufolge ist er nicht alleine.

The Brawling Brutes machen sich durch die Zuschauermenge auf den Weg zum Ring. Drew McIntyre folgt ihnen einen Moment später und die Kommentatoren geben bekannt, dass Drew McIntyre und Sheamus am Freitag bei SmackDown gegen The Usos antreten werden und sich das siegreiche Team den Vorteil im WarGames Match sichern wird.

The Brawling Brutes und Drew McIntyre steigen in den Ring und Ridge Holland sagt: „Albany…it’s fight night!“ und Sheamus erinnert, dass an diesem Samstagabend das härteste und karriereverändernde Match in der Geschichte der WWE stattfinden wird. Diesen Samstag heißt es WarGames! Sheamus hat Sami Zayn mitgeteilt, dass er sich in die Hosen machen wird, wenn er herausfindet, wer ihr fünftes Mitglied ist. Dieses fünfte Mitglied ist der Prize Fighter“ K.O.! McIntyre kommt als nächstes Wort: „Ihr habt es mit fünf Jungs zu tun, die mit einem Lächeln in die Hölle gehen würden, um die Bloodline zu zerlegen. Es gibt keine Regeln!“ Dann fragt er, ob sie bereit für einen Krieg sind.

The Judgment Day betreten die Stage. Rhea Ripley fordert McIntyre dazu auf, die Klappe zu halten. Das Einzige, worüber die Leute bei der Survivor Series sprechen werden, ist, wie viele Frauen sie zerreißen wird. Dies ist Monday Night Raw, die Show, in der der Judgment Day das Sagen haben. Damian Priest erklärt, dass es keine Spielzeit sein wird, denn wenn sie im Ring stehen, sollten sie dem Judgment Day besser Respekt erweisen. Dominik Mysterio möchte, dass sie allesamt zu SmackDown zurückkehren, um dort seinen Vater – der ein Versager ist, zu grüßen. Auch Finn Bálor kommt zu Wort und äußert sich zu „The Phenomenal One“. Styles habe ihn schon so lange bestohlen, dass es an der Zeit ist, ihn zu bestrafen. Bálor wird ihn holen kommen. Was die Leute im Ring betrifft, so hofft Bálor, dass die Bloodline sie vernichtet. Das nächste Mal, wenn sie bei Raw auftauchen, wird der Judgment Day nicht so nett sein.

Sheamus fragt Bálor, einen irischen Landsmann, wie es ihm geht. Sie mögen zwar 10 Meilen voneinander entfernt wohnen, aber sie sind Welten voneinander entfernt. Sheamus kann keinen Respekt für Bálor aufbringen, denn er ist die Art von Kerl, die er zu verachten gelernt hat. Sheamus wartete schon lange darauf, in den Ring zu steigen und Bálor in Stücke zu reißen. Sheamus schlägt ein Match zwischen den Judgment Day und den Brawling Brutes für hier und jetzt vor. Bálor ist offen dafür und auch Priest stimmt zu.

Die Mitglieder der Judgment Day steigen in den Ring und beginnen einen Brawl mit den Brawling Brutes! Die Brutes ziehen sich jedoch zurück, bevor es in die erste Werbeunterbrechung geht.

Kevin Owens setzt sich für das erste Match des Abends zu den Kommentatoren.

1. Match
Six-Man Tag Match
The Brawling Brutes: Sheamus, Ridge Holland & Butch (w/ Drew McIntyre) besiegten The Judgment Day: Finn Bálor, Damian Priest & Dominik Mysterio (w/ Rhea Ripley) nach dem Brogue Kick – Dominik versuchte während des Matches zu entkommen, wurde aber von The O.C. aufgehalten (14:20)

Nach dem Match: Bálor greift Sheamus hinterrücks an, doch Sheamus wehrt die Attacke ab. Sheamus prügelt sich mit Priest am Ringrand. Luke Gallows setzt Priest mit einem Spin Kick außer Gefecht. Kevin Owens steigt in den Ring und streckt Bálor mit einem Stunner nieder. Die Brawling Brutes stehen abschließend aufrecht mit Owens im Ring, bevor McIntyre sich ihnen anschließt, um zu feiern.

Backstage: Johnny Gargano spricht mit Cathy Kelley über das Rematch gegen The Miz. Gargano teilt mit, dass er und Dexter Lumis eine Vereinbarung getroffen haben. Demzufolge wird sich Lumis nicht am heutigen Abend in seine Angelegenheiten einmischen und er wird sich auch nicht in Angelegenheiten von Lumis einmischen, wenn er nächste Woche gegen Miz antritt. Gargano verspricht The Miz am heutigen Abend auszuschalten.

Nach dem Einzug von Gargano begibt sich The Miz heraus und behauptet, dass er sich während eines TikTok Videos an der Hand verletzt hat, als er mit einem Kaktus in Berührung kam und er deshalb heute Abend nicht wrestlen kann. Er hat allerdings einen geeigneten Ersatz für Gargano gefunden. The Miz stellt Omos vor und begibt sich dann zu den Kommentatoren.

2. Match
Omos (w/ MVP) besiegte Johnny Gargano nach einem Chokeslam – The Miz lenkte Gargano während des Matches ab und plötzlich ging es auch seiner Hand besser (3:09)

Neues Match für die Survivor Series „WarGames“ bestätigt: Seth Rollins wird seinen United States Titel in einem Triple Threat Match gegen Austin Theory und Bobby Lashley aufs Spiel setzen. Es folgt ein Videobericht mit einer Zusammenfassung der Ereignisse der vergangenen Woche.

Seth Rollins wird den Kommentatoren für ein Interview live via Satellit zugeschaltet. Rollins behauptet sich trotz der Ereignisse aus der Vorwoche besser als je zuvor zu fühlen. Zudem habe er um ein Triple Threat Match gebeten, denn er weiß, wie er Lashley und Theory überlisten kann. Rollins macht Theory keinen Vorwurf, dass er vor zwei Wochen versucht hat, seinen MITB Koffer einzulösen. Es war eine großartige Idee, allerdings ein idiotischer Versuch. Angesichts dessen schlägt Rollins Thory vor, Cody Rhodes anzurufen und zu fragen, wie dessen Reha verläuft. Rollins stellt letztendlich klar, dass er den Titel behalten wird.

Theory beobachtet das Interview aus dem Umkleideraum. Theory behauptet, dass ihn niemand versteht. Den Tiefpunkt zu erreichen, sei das Beste, was ihm je passiert sei. Theory ist nicht mehr der jüngste Dies-oder-Das. Theory ist ein neuer Mensch. Nach der Survivor Series wird die gesamte Branche wissen, wie spät es ist. Theory möchte, dass sich Rollins und Lashley genau anschauen, was er mit Mustafa Ali anstellen wird, da dies eine Vorschau auf die Survivor Series ist.

3. Match
Austin Theory besiegte Mustafa Ali nach dem A-Town Down (5:46)

Nach dem Match: Austin Theory, der an der Stirn blutet, geht auf Mustafa Ali los, doch Bobby Lashley erscheint auf der Videoleinwand, um mitzuteilen, dass er gleich rauskommt, um den Zuschauern eine Vorschau auf die Survivor Series zu geben.

Austin Theory ist weiterhin im Ring, während Bobby Lashley herauskommt und Theory Anerkennung zollt, da er im Ring geblieben ist. Lashley kritisiert Theory dafür, dass er nicht in der Lage war, Seth „Freakin“ Rollins um den Titel zu besiegen. Theory gibt Lashley als einzigen Grund an, warum er nicht der United States Champion ist. Theory erinnert, dass Lashley von Brock Lesnar in den Hintern getreten wurde und Lashley seitdem nicht mehr derselbe ist. Theory wird bei der Survivor Series mit dem Titel abtreten. Lashley ist da anderer Meinung und steigt in den Ring und es entfacht ein Brawl.

Theory muss einen Overhead Belly-to-Belly Suplex einstecken. Danach geht es vor dem Ring weiter. Lashley befördert Theory über die Absperrung des Zeitnehmers. Theory revanchiert sich und schlägt mit einem Stuhl zweimal auf „The All Mighty“ ein, doch dies hat keine Wirkung. Theory rennt verängstigt davon und Lashley jagt Theory in den Backstagebereich. Mustafa Ali erholt sich in der Gorilla Position und Theory befördert ihn auf Lashley. Ali schubst Lashley, woraufhin Lashley ihn auf die Stage bringt und ihn brutal niederschlägt, bevor er ihn mit dem Hurt Lock außer Gefecht setzt.

4. Match
Tag Team Match
Matt Riddle & Elias besiegten Alpha Academy: Chad Gable & Otis nach dem Floating Bro von Riddle gegen Gable (16:05)

Backstage: Baron Corbin zählt seine Pokerchips, während JBL neben ihm sitzt. Beide Männer machen sich über die Gastgeberstadt lustig, bis sich Drew McIntyre blicken lässt. JBL machte sich über Schottland lustig, weil das Land es nicht zur WM geschafft hat. McIntyre forderte Corbin zu einem Match heraus. Corbin ist bereit, ihre Differenzen an Ort und Stelle zu regeln. McIntyre stellt klar, dass er JBL respektiert, aber nicht Corbin. McIntyre schlägt Corbin ins Gesicht und fordert ihn auf, in den Ring zu steigen.

Nun wird der Videobericht zum WarGames Match der Männer eingespielt…Die Kommentatoren gehen die Survivor Series Match-Card durch.

5. Match
Drew McIntyre besiegte Baron Corbin (w/ JBL) nach dem Claymore Kick – JBL lenkte McIntyre ab, als dieser den Claymore Kick ausführen wollte, Corbin nutzte die Ablenkung für einen Deep Six, während Corbin mit dem Referee diskutierte, erschien Akira Tozawa (mit blond gefärbten Haaren) und sprang vom Kommentatorenpult in die Arme von JBL, bevor der japanische Wrestler seinen Hut nahm und sich durch die Zuschauermenge zurückzog, diese Ablenkung ermöglichte es McIntyre seinen Finisher für den Pinfall-Sieg auszuführen (17:49)

Backstage: Cathy Kelley interviewt AJ Styles und The O.C. Styles ist verärgert, denn es ist seiner Meinung nach eine Schande, wie sich die Dinge entwickelt haben, da er früher mit Finn befreundet war, aber er hat erkannt, dass das O.C. seine Familie ist. Bálor wird die Prügel bekommen, die er verdient und es wird phänomenal. Bálor wendet sich daraufhin an Styles und sagt: „Du denkst, ich bin ein schlechter Kerl? Du irrst dich. Ich bin schlimmer. Ich bin der Teufel und wenn du mit dem Teufel tanzt, tanzt du nie wieder.“ Judgment Day greift The O.C. an und beide Teams prügeln sich aus dem Gebäude. Außerhalb befördert Karl Anderson Dominik auf die Motorhaube eines Fahrzeugs. Offizielle stürmen herbei und greifen ein. Es geht in eine weitere Werbepause.

Ein Video bewirbt den Verkauf der Eintrittskarten für die Veranstaltungen der WrestleMania Hollywood Woche.

In-Ring: Raw Women’s Champion Bianca Belair, Alexa Bliss und Asuka machen sich auf den Weg zum Ring. Der neue Name Mia Yim „Michin“ ist auf der TV-Grafik zu sehen – allerdings ist sie nicht anwesend. Anmerkung: Auf ihrer WWE.com Profil Website wurde sie bereits von Mia Yim in „Michin“ umbenannt.

Belair spricht darüber, dass dies alles bei WarGames ein Ende haben wird und sie ein fünftes Mitglied gefunden haben, welches am Freitag bei SmackDown enthüllt wird – daraufhin buht das Publikum.

Damage CTRL begibt sich mit Nikki Cross und Rhea Ripley heraus. Bayley wirft Belair vor, sie hinzuhalten, weil niemand sie mag oder respektiert. Asuka fordert Bayley dazu auf, die Klappe zu halten und möchte nun gegen Ripley antreten. Ripley warnt Asuka, denn sie wird diese wie bereits bei WrestleMania 37 aus dem Weg räumen.

6. Match
WarGames Advantage Match
Siegerin erkämpft einen Vorteil für ihr Team für das War Games Match bei der Survivor Series
Rhea Ripley besiegte Asuka nach dem Riptide – zunächst verfolgten die Team Mitglieder das Match aus dem Backstagebereich, kamen dann jedoch heraus, um das Match aus nächster Nähe zu verfolgen (16:39)

Nach dem Match bricht ein Brawl zwischen beiden Teams aus – Asuka springt währenddessen vom Turnbuckle auf alle Superstars. Auch „Michin“ lässt sich blicken und unterstützt ihr Team. Danach begeben sich mehrere Offizielle heraus, um beide Seiten voneinander zu trennen.

Im Anschluss gehen die Kommentatoren die Survivor Series Card durch. Zudem erinnern die Kommentatoren, dass bei SmackDown die letzte Teilnehmerin für das WarGames Match der Frauen enthüllt wird. Nach diesem Statement endet die finale Raw vor der diesjährigen Survivor Series.

Aktuelle WWE Survivor Series „WarGames“ 2022 Card – Fünf Matches bestätigt!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*