WWE NXT UK wird eingestellt: „NXT Europe“ startet 2023 – Shawn Michaels über die Pläne

michaelsnxt 180822 fb

Die dieswöchige NXT Heatwave TV-Special war ein voller Erfolg für WWE, denn man erreichte ein hervorragendes TV-Rating (siehe hier) und gleichzeitig sorgte die Show für viele Spekulationen über die Zukunft von NXT UK, da einige der Topstars der britischen Show in der US-Show zu sehen waren.

Nun wurde bekannt gegeben, dass keine weitere Aufzeichnungen für NXT UK stattfinden werden. NXT UK wird eingestellt, denn im Jahr 2023 wird „NXT Europe“ an den Start gehen, wie Fox News berichtet. „NXT Europe wird die Marke (NXT UK) und ihre Talentpipeline mit einem paneuropäischen Fokus neu gestalten“.

Der Start von NXT Europe bedeutet konkret, dass NXT UK nach dem bevorstehenden Worlds Collide Event, bei dem die Topstars von NXT 2.0 gegen die Topstars von NXT UK antreten werden, eingestellt wird. Somit wird das letzte Event mit NXT UK Talenten am Sonntag, dem 4. September, mit Worlds Collide stattfinden, bei dem die besten Stars von NXT 2.0 gegen die besten Stars von NXT UK antreten werden. Der 4. September ist auch der Tag nach dem WWE Premium Live Event „Clash at the Castle“ in Cardiff und der gleiche Veranstaltungstag wie der AEW All Out Pay-per-View in Chicago.

Die beiden Veranstaltungen werden sich allerdings nicht überschneiden, da WWE offiziell bestätigt hat, dass Worlds Collide um 22 Uhr deutscher Zeit auf dem WWE Network beginnen wird, während AEW All Out in der Nacht von Sonntag auf Montag, dem 05. September um 02 Uhr nachts deutscher Zeit starten wird.

Nachfolgend die offizielle Pressemitteilung:

WWE® STARTET NXT® EUROPA IM JAHR 2023

STAMFORD, Connor, 18. August 2022 – WWE® (NYSE: WWE) hat gerade bekannt gegeben, dass sich das NXT-Modell mit der Schaffung eines völlig neuen NXT Europe international entwickeln wird, wobei der Start für 2023 geplant ist.

„Nach dem Erfolg unserer Veranstaltungen und unserer Bemühungen um die Entwicklung von Fachwissen in ganz Europa denken wir, dass es an der Zeit ist, NXT über Großbritannien hinaus zu erweitern“, sagte Shawn Michaels, WWE Vice President of Expertise Improvement Artistic.

Zudem gab Shawn Michaels Auskunft darauf, was mit den aktuellen NXT UK-Talenten passieren wird.

„Wie alles bei der WWE und NXT, ist auch diese Pipeline immer im Fluss. Es wird eine dieser Situationen sein, in der wir bei Worlds Collide eine Menge Repräsentanten haben werden. NXT war schon immer eine Pipeline für die WWE, um Raw und SmackDown zu unterstützen.

Dieser Prozess wird sich fortsetzen. Wir werden die britischen Talente, die wir bekommen können für Worlds Collide nutzen und diese Präsenz so lange, wie möglich aufrechterhalten. Und während wir die Dinge hierher verlagern, werden wir im Jahr 2023 alle Entscheidungen darüber treffen, wer ein Teil von NXT Europe wird und wer weiterhin hier bei NXT bleibt oder ggf. in das WWE Main Roster wechselt.“

Gunter setzte einen Tweet zu dieser Nachricht ab. Der amtierende WWE Intercontinental Champion lobt das europäische Wrestling und freut sich schon sehr auf die Talente und Fans.

The whole of Europe has a rich history of Pro Wrestling.

In the last decade, a lot of people have unselfishly put in the work to revive this great sport at our doorsteps.

Im excited for the talent and fans. https://t.co/Ll9OmZn6op

— GUNTHER (@Gunther_AUT) August 18, 2022



Nach der großen „NXT Europe“ Ankündigung: WWE entlässt mehrere NXT UK Stars, Strategieänderung für große WWE Premium Live Events