WWE NXT (12.12.2012)

wwe nxt nrs

WWE NXT
12.12.2012 – Full Sail University in Winter Park, Florida

Die Show startet mit einem Rückblick auf die bisherigen Begegnungen von Jinder Mahal und NXT Championn Seth Rollins. Dabei sind die Highlights aus dem Interview von vor zwei Wochen der Hauptteil bis eine Grafik den Main Event ankündigt: Seth Rollins (C) vs Jinder Mahal in einem Championship Match!

Nach dem üblichen Show Intro begrüßen uns Tom Philipps und William Regal direkt zum ersten Match.

1. Match
Paige besiegt Sasha Banks via Paige Turner

Als nächstes sehen wir ein Interview mit Roman Reigns. Dieses wird als lange erwartet bezeichnet denn Reigns ist ein schnell aufsteigender Stern bei NXT, doch bevor überhaupt eine Frage gestellt werden kann ergreift Reigns die Gesprächsinitiative. Denn in seiner Sicht höre es sich an, als würde es sich nicht um ihn selber, Roman Reigns, sondern um den Interviewer drehen. Es geht alles nur um Reigns Zeit, dabei zeigt er seine große Uhr und verlangt von seinem Gesprächspartner die Uhrzeit abzulesen. Doch während dieser nur stotternd etwas zustande bringen will, unterbricht ihn Reigns erneut und stellt klar, dass sich alles um seine Zeit drehe und jeder sich glücklich schätzen sollte mit Reigns Zeit verbringen zu können. Das Interview wird durch Reigns‘ klingelndes Handy unterbrochen, welcher nun dieses Gespräch als wichtiger erachtet und verschwindet.

Nach einem kurzen verbalen Hype zum Main Event wird auf den der letzten Ausgabe mit den Highlights eingegangen. Dort besiegte Tyson Kidd seinen Gegner Leo Kruger und wurde danach von Kassius Ohno angegriffen bis Regal Kidd rettete. Direkt danach wird zu Ohno und Kruger geschaltet. Ohno zählt auf Richie Steamboat, Trent Barreta und Tyson Kidd auf, als Personen, die so vermessen waren sich ihm und Kruger in den Weg zu stellen. Das Resultat waren drei Superstars die nun Pflege benötigen, Kruger bezeichnete sie sogar als Trophäen, wozu er versicherte dass weitere kommen. Dazu sprach Ohno noch eine Warnung an William Regal aus, denn er habe mehr von einem ehemaligen Abtrünnigen erwartet und wenn er noch ein weiteres Mal sich in die Angelegenheiten von Kruger und Ohno einmischt wird es für ihn unangenehm.

2. Match
Erick Rowan (w/ Bray Wyatt) besiegte Oliver Grey via Sidewalk Slam

Nachdem Match begrüßt Wyatt Rowan herzlich als Sohn in seiner Familie.

Als Hype würde den Main Event sehen wir wie sich die beiden Kontrahenten aufwärmen.

General Manager Dusty Rhodes kommt nun zum Ring und verkündet, dass er einige Worte ans NXT Publikum richten möchte. So hypet er erneut den Main Event und somit zugleich das NXT-Titelmatch, doch sein eigentliches Gesprächsthema wird mit starken Buh Rufen quittiert: Vickie Guerrero. Der American Dream Dusty Rhodes lädt Vickie Guerrero herzlich zu NXT ein, doch sie habe, solange er selber ein Auge auf NXT wirft, hier nichts zu melden. Somit annuliert er auch das Kopfgeld, dass Vickie auf Big E Langston ausgesetzt hat. Doch bevor Dusty seine Pläne für Big E Langston verraten kann, wird er von Camacho unterbrochen. Dieser regt sich darüber auf, dass das Kopfgeld aufgehoben wurde, doch Rhodes kann sich nur über den Akzent und den Spanisch sprachigen Teil Camachos Wortschatzes lustig machen. Camacho wird wütend und erzählt, er bräuchte dieses Geld, denn er stecke in einem mexikanischem Ghetto und Dusty verstünde davon nichts, sodass er dieses Kopfgeld auf Dusty ansetze. Doch bevor es zu einer Handgreiflichkeit kommt, ertönt die Musik von Big E Langston, welcher sich schützend neben Dusty aufbaut, wodurch Camacho gehörigen Abstand nimmt. Dusty hat nun eine Idee und setzt für nächste Woche ein Handicap Match zwischen Big E Langston auf der einen und Camacho und einen Partner dessen Wahl auf der anderen Seite, das schien Big E zu gefallen.

Nun kommt eine Nachricht vom World Heavyweight Champion, The Big Show. Dabei warnt dieser das NXT Publikum nicht geschockt zu sein, denn er klärt, warum der World LArgest Champion sich bei NXT blicken lässt. Er schaue sich die Sendung an und habe letzte Woche diesen großmäuligen, langhaarigen, 15 Kilo schweren Zwerg gesehen, der jeden WWE Superstar herausforderte, gemeint ist natürlich Bo Dallas. Die Herausforderung die ihn nun erwarte sei eine 7-Fuß große, 500 Pfund schwere Furie und das er sich vorsehen soll, denn Show habe schon John Cena, Randy Orton und Sheamus mit seinem WMD ausgeknockt.

Es folgt eine weiterer Einspieler zum Main Event, sowie die Ankündigung des Main Events der nächsten Ausgabe: Bo Dallas wird es mit dem aktuellen World Heavyweight Champion Big Show zu tun bekommen!

3. Match
NXT Championship Match
Seth Rollins (C) besiegte Jinder Mahal via The Skywalker (Shiranui)

Mit einem feierndem Champion geht diese Ausgabe zu Ende.