Money in the Bank Verletzungen, Update zum Ultimate Warrior

– Bei Money in the Bank erlitten mehrere Superstars kleinere Verletzungen. So brach sich Christian ein Stück Zahn ab und Cody Rhodes erlitt eine Wunde über dem rechten Auge welche mit 5 Stichen genäht werden musste. CM Punk verletzte sich während des Leiterspots mit Paul Heyman und musste mit 13 Stichen genähnt werden, Rückkehrer Rob Van Dam musste sogar mit 14 Stichen genäht werden.


 Der Ultimate Warrior wurde nun als spielbarer Charakter für WWE2K14 vorgestellt, jedoch kommen (vorerst) nur Vorbesteller in den Genuss, eine spätere Veröffentlichung für alle ist jedoch sehr wahrscheinlich. Außerdem haben aufmerksame Augen auch Howard Finkel im Video erblickt, es ist also sehr wahrscheinlich das sich der Hall of Famer auch im Spiel befindet. Die schlagfertige Ankündigung könnt ihr euch hier ansehen:





Es ist noch anzumerken das der Warrior einen Deal mit 2K, nicht mit WWE geschlossen hat.

Quellen: Twitter (TheRealRVD, CMPunk), YouTube (WWEGames), nodq.com