Hollywood-Regisseur: The Rock sollte aufhören zu wrestlen – War WrestleMania 29 sein letztes Match?

Eonline.com veröffentlichte ein interessantes Zitat von Hollywood-Regisseur Michael Bay, der sich zum Fehlen von The Rock bei der „Pain&Gain“-Premiere wie folgt äußerte : 

„Rock geht es zur Zeit nicht gut. Er hat sich überschätzt. Er muss langsam erwachsen werden und aufhören mit 140-Kilo-Männern in einen Ring zu steigen.“

Nebenbei äußerte sich The Rock selbst dazu. Gegenüber Peter Rosenberg von Hot97 antwortete er auf die Frage, ob er noch mal in den Ring steigen wird folgendermaßen : 

„War das Match bei WrestleMania 29 mein Letztes? Vielleicht war es das wenn ich wirklich ehrlich bin. Vor 3 Jahren hab ich mich mit Vince McMahon unterhalten. Wir haben 3 aufeinander folgende WrestleManias vereinbart (WM27, WM28, WM29). Und ich habe es der Company versprochen und mein Versprechen gehalten und bin auch ziemlich stolz darauf. Es war eine große Ehre gegen John zu verlieren. Man kann sich in der Wrestling-Welt nicht besser für alles bedanken als sich für einen Kollegen hinzulegen.“

Quelle : Wrestleview.com, Hot97, E-Online.com