Brodie Lee als spielbarer Charakter für das AEW Konsolenspiel „Fight Forever“ vorgesehen, Thunder Rosa gibt ein ausführliches Update zu ihrer Verletzung

– Für das erste AEW: Fight Forever Konsolenspiel wurde nun ein großer Name dem Roster des Spiels hinzugefügt. Dave Meltzer teilte im Wrestling Observer Newsletter mit, dass er im Dezember 2020 auf tragische Weise verstorbene Wrestler Jon „Brodie Lee“ Huber im spielbaren Roster enthalten sein wird.

„AEW hat einen Deal mit Martha Hart gemacht, so dass Owen Hart, der nie bei AEW gewrestelt hat, ein spielbarer Charakter in der ursprünglichen Version ist, ebenso wie Brodie Lee,“ sagte Meltzer.

AEW hat als Promotion viel getan, um die Erinnerung und das Vermächtnis von Brodie Lee zu bewahren, dessen Verlust in der Wrestling-Welt immer noch spürbar ist und seine Aufnahme in das Videospiel ist das jüngste Beispiel dafür, dass die Erinnerung an ihn lebendig bleibt.

Huber war bereits ein bekannter Indy-Star, bevor er am 12. März 2012 einen WWE Entwicklungsvertrag bei WWE unterzeichnete. Beim Wrestling Marktführer gewann er die WWE Intercontinental Championship, die SmackDown Tag Team Championship und die NXT Tag Team Championship und war Teil der Wyatt Family Gruppierung.

Am 16. April 2018 bat er öffentlich um seine Entlassung, denn nachdem sich sein früherer Tag Team Partner Rowan verletzt hatte, wurde er ausschließlich für Dark Matches und Houseshow Events eingesetzt. Die Entlassung wurde von WWE abgelehnt. Huber kehrte bei WWE Clash of Champions 2019 zurück. Am 8. Dezember 2019 kam WWE dem Entlassungswunsch nach und entließ ihn aus seinem Vertrag.

In der AEW Dynamite Ausgabe am 18. März 2020 debütierte Huber als Mr. Brodie Lee und wurde bis zuletzt als Anführer der Dark Order eingesetzt. Bei der AEW Dynamite Aufzeichnung am 13. August 2020 (Ausstrahlung erfolgte am 22. August 2020) gewann er die AEW TNT Championship von Cody. Den Titel verlor er bereits in der Dynamite Ausgabe am 07. Oktober 2020 in einem Dog-Collar-Match gegen Cody. Kurz danach nahm Lee eine Auszeit wegen einer nicht näher genannten Verletzung.

– Sowie es aussieht, wird es wohl noch eine Weile dauern, bis Thunder Rosa zurückkehren kann. Am 24. August gab die AEW Women’s Championesse während AEW Dynamite bekannt, dass sie wegen einer Verletzung ausfallen wird. Später stellte sie klar, dass sie wegen einer Rückenverletzung ausfällt. Im Gespräch mit Dave LeGreca bei „Busted Open Radio“ gab Rosa ein Update zu ihrer Genesung.

„In den nächsten Wochen werden wir ein paar Sachen auf YouTube stellen, damit ihr sehen könnt, welche Art von Behandlung ich mache“, sagte Rosa. „Das Lustige ist, dass die Leute, obwohl ich diese ganze Therapie mache, immer noch Kommentare machen wie ‚Du tust immer noch so, als ob, richtig? Ich täusche meine Verletzung aber nicht vor!“

Rosa sprach auch über einen möglichen Zeitplan für ihre Rückkehr in den Ring.

„Als ich mit meiner Physiotherapeutin gesprochen habe, hat sie mir erklärt, dass ich etwa 6 bis 8 Wochen Therapie machen werde und danach muss ich mich wieder auf das Wrestling vorbereiten, denn leider ist es nicht so einfach, wie man es sich vorstellt. Man kann nicht gesund werden und dann wieder sofort in den Ring zurückkehren. Es ist ein Prozess und ich muss sicherstellen, dass alles heilt, denn Risse sind wirklich schwer zu heilen, besonders dort, wo ich sie habe, also wollen sie sicherstellen, dass ich vollständig genese, damit ich, wenn ich zurückkomme, völlig gesund bin und mich nicht wieder verletze.“

Die 36-Jährige arbeitet trotz ihrer schmerzhaften Rückenverletzung sehr hart an ihrer Rückkehr. „Es ist viel, denn ich muss 3 bis 4 Mal pro Woche zur Therapie gehen. Das ist jetzt wie ein anderer Job für mich“, sagte sie.

Wenn Rosa in den Ring zurückkehrt, wird ihre erste Aufgabe darin bestehen, die AEW Women’s World Championship gegen die derzeitige Interims-Championesse und ehemalige Tag-Team-Partnerin Toni Storm zu verteidigen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*