AEW Rampage (08.04.2022)

aew rampage FB

AEW Rampage
06.04.2022 – Agganis Arena in Boston, Massachusetts
US-TV Ausstrahlung: 08.04.2022 (TNT)
Deutsche Erstausstrahlung: 11.04.2022 (Warner TV Serie)

Excalibur begrüßt die Zuschauer nach dem Intro zu einer aufgezeichneten Ausgabe von AEW Rampage. Als Co-Kommentatoren fungieren Taz und Ricky Starks.

William Regal setzt sich für das erste Match des Abens zu den Kommentatoren.

1. Match
Bryan Danielson besiegte Trent Beretta via Aufgabe im Inverted LeBelle Lock (13:37)

What an incredible victory for the #AmericanDragon @bryandanielson, wrenching on the neck of @trentylocks! Watch #AEWRampage on @tntdrama right now! pic.twitter.com/IZjLAfimK4

— All Elite Wrestling (@AEW) April 9, 2022




Backstage: Lexi Nair versuchte Hook zu interviewen, der sich in einem Umkledeiraum befindet und Chips verzehrt. Hook beantwortet keine der Fragen – er erhebt sich, da er den Raum verlassen möchte, allerdings springt Danhausen aus einem Mülleimer hervor. Danhausen versucht Hook zu verfluchen, doch ohne Erfolg. Hook wirft seine Chips in die Mülltonne und verlässt den Raum. Danhausen greift sich die Chips, um sie zu essen.

A quick update: This Cold-Hearted, Handsome Devil @730hook is STILL immune to @DanhausenAD. Could the Very Nice, Very Evil Danhausen on to something about the chips?

Tune in NOW to #AEWRampage on @tntdrama! pic.twitter.com/r4W11njqza

— All Elite Wrestling (@AEW) April 9, 2022




In-Ring: Men of the Year und Dan Lambert stehen im Ring. Scorpio Sky teilt mit, dass er die offene Herausforderung für den TNT Champion Titel losgeworden ist, da er jemanden gesucht habe, der aufsteigt. 

Sammy Guevara und Tay Conti kamen heraus und fordern Sky auf, die Klappe zu halten. Sammy ist aufgefallen, dass Sky dem Titel keine Bedeutung beimisst und bittet Conti, „sexistisches Stück Schei*e“ ins Portugiesische zu übersetzen. Conti liefert prompt die Übersetzung und sagt: „Dan Lambert“. Lambert ist verärgert und stellt klar, dass sich beide auf den Ring und nicht auf das Schlafzimmer konzentrieren sollen.

Ethan Page ergreift als Nächstes das Mikrofon und bezeichnet das Paar als PR-Desaster. Page wendet sich dann an die Kamera, um seiner Tochter etwas mitzuteilen. Er hofft, dass seine Tochter nicht so wie Conti wird. Sammy erklärt, dass er für die kommende Woche etwas für sie geplant hat.

#DanLambert/@ScorpioSky/@OfficialEGO add insult to injury by not giving #SpanishGod @sammyguevara a match!

Tune in NOW to #AEWRampage on @tntdrama! pic.twitter.com/XHE4hhJvMP

— All Elite Wrestling (@AEW) April 9, 2022




Chris Jericho ernennt Q.T. Marshall zum „Chris Jericho Sports Entertainer“ der Woche.

2. Match
Swerve Strickland besiegte QT Marshall (w/The Factory) nach einem Back-Heel Kick gegen den Hinterkopf (5:30)

WHOSE HOUSE?! @Swerveconfident gets the win tonight on #AEWRampage! Tune in to @tntdrama right now! pic.twitter.com/1RIsIxnvCj

— All Elite Wrestling (@AEW) April 9, 2022




Nach dem Match spricht Ricky Starks eine Herausforderung aus. Er möchte am Mittwoch zusammen mit Powerhouse Hobbs bei AEW Dynamite gegen Swerve Strickland & Keith Lee antreten.

Es folgt ein Hype-Video zu Marina Shafir, um ihr künftiges Match gegen Jade Cargill zu bewerben.

3. Match
Owen Hart Foundation Women’s Tournament Qualifier
Red Velvet besiegte Willow Nightingale nach einem Corkscrew Kick – während des Matches stellt Excalibur die Matches für die nächsten Shows vor, die alle bereits am Mittwoch bei AEW Dynamite angekündigt wurden – mit Ausnahme von Samoa Joe vs. Minoru Suzuki um die ROH TV Championship, das Match findet am Mittwoch bei AEW Dynamite statt (5:19)

.@Thee_Red_Velvet has snatched the victory and has qualified for the #OwenHart Foundation Tournament tonight on #AEWRampage! Tune in to @tntdrama right now! pic.twitter.com/XhIkcehAVD

— All Elite Wrestling (@AEW) April 9, 2022




Backstage: Lexi Nair interviewt Tony Nese, der allerdings von „Smart“ Mark Sterling unterbrochen wird. Sterling bietet Nese seine Unterstützung an.

Splitscreen-Interview: Wheeler Yuta meint, er sei kein Fremder für Jon Moxley. Obwohl Moxley ihn beim ersten Mal in Verlegenheit gebracht habe, sei er nicht mehr derselbe wie früher und er werde sich heute Abend Moxleys Respekt verdienen. Moxley meint, es sei nicht seine Aufgabe, Yuta Respekt zu erweisen. Heute Abend habe er nur eine Aufgabe, nämlich sein Herz auf der Matte auszuschütten, um zu sehen, woraus er wirklich gemacht sei. Henry kündigte an, dass es „Zeit für den Main Event“ ist.

4. Match
Jon Moxley besiegte Wheeler Yuta via Referee Stoppage nach einem zweiten Bulldog Choke – während des Matches chantete das Publikum „FIGHT FOREVER“ (13:00)

Nach dem Match kommen William Regal und Bryan Danielson heraus. Der blutüberströmte Yuta schafft es auf die Beine und Regal reicht Yuta die Hand. Yuta nimmt den Handschlag an und es scheint, dass jeder im Blackpool Combat Club Yuta akzeptiert. Yuta malt sich die Initialen „BCC“ mit seinem eigenen Blut auf die Brust und Moxley sagt ihm: „Jetzt beginnt die eigentliche Arbeit!“ Danach endet die Show.