WWE-Kommentator Pat McAfee enthüllt tragischen Grund für seine kurzfristige Abwesenheit bei WWE Raw, Nach dem Ende der Heel-Gruppierung: Wurde das ursprüngliche Konzept für „The Hurt Business“ auf The Bloodline übertragen?

– Berichten zufolge war ein familiärer Notfall der Grund dafür, dass Pat McAfee Montagabend WWE Raw verpasst hat. Die Ausgabe fand in Indianapolis statt, wo McAfee lebt und die Pat McAfee Show ausgestrahlt wird, aber McAfee war nicht als Kommentator anwesend. The Miz ersetzte ihn für einen Teil der Show, während Michael Cole den Rest von Raw kommentierte.

PWTorch berichtet, dass ihnen gesagt wurde, dass McAfee Raw „wegen eines legitimen familiären Notfalls in letzter Minute“ verpasst habe. Seine Abwesenheit führte zu Spekulationen, dass die „Wyatt Sicks“ für seine Abwesenheit verantwortlich seien. Nach dem Debüt der Gruppierung bei Raw letzte Woche gab es mehrere Störungen in der Pat McAfee Show, die anscheinend von den Wyatt Sicks verursacht wurden.

„Mein normaler Show-Kollege Pat McAfee ist heute Abend nicht hier,“ sagte Cole zu Beginn von Raw. „Ich will da nicht zu viel hineininterpretieren.“

Inzwischen hat Pat McAfee bekannt gegeben, dass sein Schwiegervater am gestrigen Montag, dem 24. Juni 2024, nach seiner „Pat McAfee Show“ plötzlich und unerwartet in einem Krankenhaus in Indianapolis, Indiana, verstorben ist, nachdem er gegen eine Infektion gekämpft hatte.

Ursprünglich hatte die Familie große Hoffnungen in seine Genesung gesetzt, denn es hieß, er könne bald entlassen werden. Doch als die „Pat McAfee Show“ auf Sendung ging, erhielt McAfee einen Notruf von seiner Frau und eilte ins Krankenhaus, wodurch er kurzfristig als Kommentator bei Raw ausfiel und durch The Miz ersetzt werden musste.

Es bleibt abzuwarten, ob die Abwesenheit von McAfee bei Raw am Ende in die Storyline der „Wyatt Sicks“ integriert wird. am Motnagabend gab es eine Szene, in der ein Karton an das Kommentatorenpult gebracht wurde. Das Video wurde etwas später bei WWE Raw ausgestrahlt – siehe hier.

McAfee hatte Montagabend Paul „Triple H“ Levesque zu Gast in der Pat McAfee Show, um über den neuen Vertrag zwischen WWE und Indiana Sports Corp. zu sprechen, der den Royal Rumble 2025 und zukünftige WrestleMania und SummerSlam Events im Lucas Oil Stadium in Indianapolis beinhaltet. Triple H äußerte sich auch über The Blodline und den WWE Raw Deal mit Netflix – siehe hier.

– The Hurt Business, bestehend aus Bobby Lashley, MVP, Cedric Alexander und Shelton Benjamin, haben während ihrer WWE-Zeit einen großen Eindruck hinterlassen. Die Gruppe hat nicht nur die Karrieren der einzelnen Mitglieder gefördert, sondern auch eine treue Fangemeinde gewonnen. Trotz ihres Erfolgs löste sich das Stable 2021 auf und ließ ihre Fans enttäuscht zurück. Kürzlich äußerte MVP die Meinung, dass die WWE das Konzept von The Hurt Business übernommen und auf The Bloodline übertragen habe.

Selbst Roman Reigns war der Meinung, dass die Gruppierung zu früh aufgelöst wurde. Es gab zwar einen kurzen Versuch einer Reunion, aber letztendlich war diese nur von kurzer Dauer, sodass die Fans nicht mit einer Rückkehr des Stables in der Zukunft rechnen konnten. Bobby Lashley sagte zu jener Zeit, dass die Trennung „sein Herz verletzt“ habe und MVP äußerte sich erst kürzlich in den sozialen Medien zu den Hintergründen von The Hurt Business bei WWE – wir berichteten.

Dies führte dazu, dass ihm einige Fans Fragen zu The Bloodline stellten. Ein Fan bemerkte, dass WWE das Gimmick von The Hurt Business übernommen und The Bloodline kreiert habe.

„Sie haben dein Gimmick und deine Crew genommen und es The Bloodline gegeben. Das ist passiert. Ihr wart so cool, die Anzüge, die Einstellung und das Gold. Eine komplette Einheit!,“ teilte der Fan mit.

MVP antwortete dem Fan und gab zu, dass dem so sei und behauptete auch, dass Triple H sich weigerte, The Hurt Business wieder aufleben zu lassen. Gleichwohl ist nicht bekannt, ob die WWE letztendlich das Konzept von The Hurt Business tatsächlich übernommen und auf The Bloodline übertragen hat, aber MVP glaubt auf jeden Fall daran.






2 Kommentare

  1. Das kann sehr gut sein, dass die WWE den kurzfristigen Abzug noch in die Storyline mit integrieren werden. Ob man den Tod von Pat seinem Schwiegervater nutzen wird, kann möglich sein, aber es kann auch eher sein, dass sie einen neuen Grund nutzen werden.

  2. Die Tatsache, das unter Sikoa jetzt 3 Member stehen. Und über Sikoa eigentlich noch Roman und über Roman eigentlich noch The Rock. + Die Usos die aktuell im Exil sind + vielleicht 2 weitere Neuverpflichtungen + Sami rekrutieren. Macht die Bloodline einfach zum Maß aller Dinge. Wyatt Familie und Bloodline. HHH kann kochen.

Kommentare sind deaktiviert.