The Elite trollen CM Punk im Best of Seven Match bei AEW Dynamite; Reaktionen der Fans, AEW-Topstar bei Full Gear verletzt, Komplette AEW Rampage (18.11.2022)

– Die Rückkehr von The Elite am vergangenen Samstag bei AEW Full Gear hat großartige Reaktion hervorgerufen, während das Trio in der aktuellen AEW Dynamite am Mittwoch in Chicago eine weniger herzliche Reaktion bekam. Die „CM PUNK“ Chants wurden durch die Entscheidung von Kenny Omega und The Young Bucks, den ehemaligen zweimaligen AEW World Champion während ihres Matches gegen Death Triangle zu trollen, nur noch mehr angeheizt. Wie Dave Meltzer im aktuellen Wrestling Observer Radio berichtet, waren Leute, die CM Punk nahe stehen, nicht glücklich über die Ereignisse.

Während des Matches biss Omega in den Arm von PAC, was eine klare Anspielung auf die Tatsache war, dass er vom ehemaligen AEW-Produzenten Ace Steel während des berüchtigten Brawls nach AEW All Out gebissen wurde.

Außerdem versuchte Matt Jackson den Buckshot Lariat, den Finisher von „Hangman“ Adam Page, aber er verpatzte den Move, was wohl daran lag, dass Punk den Move zuvor verpatzt hatte. In dem Trios Match führte Omega auch Punks Finisher, den GTS aus – er deutete ihn zuvor an, weshalb es nicht überrascht, dass Leute, die Punk nahe stehen, davon alles andere als beeindruckt waren.

Die Tatsache, dass The Elite so viele Anspielungen auf den Straight Edge Superstar gemacht hat, löst derzeit eine Debatte unter den Fans auf. Einige glauben, dass dies ein klares Zeichen dafür ist, dass Punk bei AEW zurückkehren wird, wenn er wieder gesund ist, während andere das genaue Gegenteil meinen.

Der Status von Punk bei AEW ist zu diesem Zeitpunkt unbekannt, da Tony Khan sich weigert, die Situation zu kommentieren. Der AEW Präsident lobte alles, was Punk bisher für das Unternehmen geleistet hat. Allerdings wurde zuletzt auch beichtet, dass AEW daran arbeitet, Punks Vertrag aufzukaufen, was ein Ende seiner Zeit bei AEW bedeuten würde, aber das bleibt abzuwarten.

– Es gibt einen neue Meldung über eine Verletzung, die sich ein Wrestler bei AEW Full Gear am vergangenen Wochenende zugezogen hat. Bei der Großveranstaltung kehrten The Elite: Kenny Omega & The Young Bucks im AEW TV zurück und trafen auf die AEW Trios Champions Death Triangle: Penta El Zero Miedo, Rey Fénix und PAC. Death Triangle besiegte The Eliteund behielten somit ihre AEW Trios Champion Titel.

Wie Dave Meltzer nun im Wrestling Observer Radio berichtet, wurde PAC während des Matches die Nase gebrochen. Die Enthüllung dieser Verletzung erklärt, warum PAC beim ersten Rematch gegen The Elite eine Schutzmaske trug. Das Rematch war das Zweite, denn beide Teams werden in den kommenden Wochen und Monaten in einer Best-of-Seven-Serie gegeneinander antreten.

– Hier könnt ihr euch die AEW Rampage Ausgabe der Vorwoche in voller Länge und mit deutschem Kommentar anschauen:

2 Kommentare

    • Wenn daraus keine Storyline wird, ist es einfach nur Kindergarten.

      Aber the Elite hat sich bei der ganzen Geschichte auch nicht grade beliebt gemacht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*