Shane McMahon nicht mehr bei WWE unter Vertrag, NXT-Star Shawn Spears & Ex-WWE-Star Peyton Royce zum zweiten Mal Eltern geworden

– In den letzten Wochen gab es Gerüchte in der Wrestlingwelt, dass Shane McMahon irgendwann künftig bei AEW auftauchen könnte und es scheint, dass er keine WWE-Verpflichtungen mehr hat, die dies verhindern könnten.

Shane McMahon war zuletzt bei WrestleMania 39 in der WWE zu sehen, ein Auftritt, der aus den falschen Gründen in Erinnerung geblieben ist. Shane war der Überraschungsgegner von The Miz, der zusammen mit der Rap-Legende Snoop Dogg die Veranstaltung moderierte. Wenige Sekunden nach Matchbeginn riss sich McMahon jedoch den Quadrizeps und zwang ausgerechnet Snoop Dogg dazu, The Miz einzuspringen und zu besiegen.

Jim Ross sorgte vor kurzem für Aufsehen, als er sagte, dass ein Beitritt von Shane McMahon zu AEW „so verrückt wäre, dass es funktionieren könnte,“ woraufhin Berichte aufkamen, dass McMahon einige AEW-Mitglieder wegen eines möglichen Auftritts in Tony Khans Company angesprochen habe.

Wie „Fightful Select“ berichtet, wurde ein möglicher Wechsel von McMahon zu AEW hinter den Kulissen der Promotion nicht diskutiert. AEW-Talente teilten „Fightful“ mit, dass die Möglichkeit, dass er zur rivalisierenden WWE-Promotion wechseln könnte, von den AEW-Verantwortlichen „nicht in Betracht gezogen“ wurde. Der Bericht fügt jedoch hinzu, dass „Shane-O Mac“ weder als Legende noch als Talent bei der WWE unter Vertrag steht und McMahons Beteiligung am Videospiel WWE 2K24 Gegenstand einer gesonderten Vereinbarung ist.

Shane McMahon hatte keine Zukunft in der WWE, solange sein Vater Vince McMahon die Geschäfte führte, denn der langjährige Präsident hatte seinen engsten Vertrauten gesagt, dass Shane „nie wieder in der Company auftreten würde“, nachdem er beim Royal Rumble 2022 für Ärger gesorgt hatte.

Es wurde berichtet, dass McMahon offen für einen möglichen Beitritt zu AEW sei, was er gegenüber einigen Freunden erwähnt habe. AEW-Chef Tony Khan dementierte diese Gerüchte jedoch und erklärte, er habe Shane McMahon noch nie getroffen oder mit ihm gesprochen. Khan hat vielleicht keine Beziehung zu McMahon, aber AEW Kommentator und WWE Hall of Famer Jim Ross kennt ihn persönlich und hat kürzlich mit ihm gesprochen und Ross hat verraten, dass die Idee, dass Shane McMahon zu AEW kommt, funktionieren könnte.

– NXT-Superstar Shawn Spears und der ehemalige WWE-Superstar Cassie Lee, ehemals Peyton Royce von The IIconics, haben ihr zweites Kind auf der Welt begrüßt.

Cassie Lee gab über die sozialen Medien bekannt, dass ihr zweiter Sohn Harley Dean am 21. Juni 2024 geboren wurde und schrieb auf Instagram:

„Harley Dean, du machst uns komplett 🩵 6.21.24“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Cassie Lee (@cassielee)

Zuvor hatte sie am 17. Januar 2023 ihren ersten Sohn Austin Jay zur Welt gebracht. Shawn Spears kehrte vor kurzem als Wrestler und Producer für WWE NXT zurück.






1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.