Polizeibericht zum Vorwurf der Körperverletzung gegen Cash Wheeler veröffentlicht – mutmaßliches Opfer „fürchtete um sein Leben“ – wichtiges Update über die Auswirkungen der Verhaftung von Wheeler für AEW All In, AEW Collision „Fight for the Fallen“ Vorschau: Vier Matches bestätigt!

– Am gestrigen Freitag, 18. August wurde bekannt, dass Cash Wheeler (bürgerlicher Name: Daniel Wheeler) wegen schwerer Körperverletzung mit einer Schusswaffe verhaftet wurde. Der angebliche Vorfall ereignete sich bereits am 27. Juli und laut Gerichtsdokumenten plädierte er am 3. August auf nicht schuldig. Die Angehörigen des Stars sollen von dem Vorfall nichts gewusst haben, bis die Nachricht an die Öffentlichkeit gelangte.

Ein Polizeibericht, in dem Cash Wheeler wegen Körperverletzung angeklagt wird, ist online aufgetaucht und enthält alle Einzelheiten aus der Sicht des Opfers. Bei der Anklageerhebung am 18. August wurde bekannt, dass es sich bei dem angeblichen Vorfall um den Typ „Verkehrsrowdy“ gehandelt und Cash Wheeler eine Waffe auf sein Opfer gerichtet haben soll. Der Richter ließ Wheeler gegen eine Kaution von 2500 Dollar frei und ordnete an, dass er keinen Kontakt zu den mutmaßlichen Opfern in diesem Fall haben darf. Außerdem wurde Wheeler angewiesen, keine Waffen bei sich zu tragen.

Laut Gerichtsdokumenten bekannte sich Wheeler am 3. August für nicht schuldig. In diesem Plädoyer wurde auch bekannt gegeben, dass er ein Schwurgerichtsverfahren beantragt. Ein Teil des Plädoyers lautet wie folgt:

„Der unterzeichnende Anwalt der Anwaltskanzlei Umansky reicht diese Mitteilung über das Erscheinen im Namen des Angeklagten in der oben genannten Sache ein. Der Angeklagte, durch und durch den unterzeichneten Anwalt, verzichtet hiermit auf das Erscheinen zum Zwecke der Anklageerhebung und bekennt sich nicht schuldig in Bezug auf die in dieser Sache erhobenen Vorwürfe. Der Angeklagte beantragt hiermit eine Verhandlung vor einem Geschworenengericht zu den genannten Anklagepunkten und fordert eine Kopie der gegen den Angeklagten eingereichten Informationen an.“

Mehrere Talente von All Elite Wrestling sowie Teile des Managements sollen von der Nachricht der Verhaftung Cash Wheelers überrascht worden sein. Nick Hausman von Haus of Wrestling berichtete am Freitagabend, dass er den ganzen Tag damit verbracht habe, herauszufinden, ob die Verantwortlichen von AEW von der Anklage wussten, bevor der Vorfall bekannt wurde. Hausman war nicht in der Lage, jemanden zu finden, der von irgendetwas wusste, einschließlich „bekannter“ Mitglieder des Rosters und des Managements – Hausman sagte sogar, dass er in einigen Fällen derjenige war, der ihnen die Nachricht überbrachte. Hausman war nicht in der Lage zu bestätigen, ob Tony Khan, Dax Harwood oder CM Punk von dem Vorfall wussten, bevor Wheeler am Freitag Anklage erhob, aber er sagte, dass das Outlet „von jemandem, der mit der Situation vertraut war, den Eindruck hatte, dass Khan nichts wusste“.

Nun ist ein Polizeibericht aufgetaucht, der mehr Licht auf den Haftbefehl gegen Cash Wheeler wirft und den Vorfall aus der Sicht des mutmaßlichen Opfers schildert. Der vollständige Text des Polizeiberichts kann unten eingesehen werden, wobei einige persönliche Informationen zum Schutz der Betroffenen unkenntlich gemacht wurden.

Am 27. Juli 2023 um 9.59 Uhr reagierte ich, Officer M. Bowhay #19932, auf einen Anruf wegen eines schweren Angriffs mit einer Schusswaffe in (Adresse geändert). Bei meiner Ankunft sprach ich mit dem Opfer, Daniel Matta, der mir eine schriftliche/mündliche eidesstattliche Erklärung abgab, in der er Folgendes angab.

Matta berichtete, dass er auf der Interstate 4 nördlich der Ausfahrt 83 in Richtung Westen fuhr. Er bemerkte einen Jeep Gladiator, der sich hupend durch den Verkehr schlängelte und wechselte auf die rechte Spur, um den Jeep passieren zu lassen. Matta sagte, der Jeep sei auf die rechte Spur gewechselt, um ihn auf der Beifahrerseite seines Fahrzeugs zu umfahren. Matta sah sich um und bemerkte einen weißen Mann mit Bart, der eine schwarze halb automatische Handfeuerwaffe durch das Fahrerfenster auf ihn richtete und ihn starr anstarrte. Matta sagte, er habe in diesem Moment um sein Leben gefürchtet.

Matta gab an, dass er langsamer gefahren sei, um der Schusswaffe auszuweichen, und sich in diesem Moment hinter dem verdächtigen Fahrzeug befand. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich beide an der Ausfahrt 83 (Ivanhoe Blvd). Matta machte Fotos von dem Jeep, als dieser nach rechts auf den College Park Drive abbog und anfing, rücksichtslos zu fahren. Matta sagte, der Jeep habe ein (geschwärztes) Nummernschild aus Florida. Nachdem er das Foto gemacht hatte, rief Matta die Notrufzentrale an, gab die Fahrzeugdaten durch und schilderte den Vorfall. Er erklärte, dass er nicht zu spät zur Arbeit kommen dürfe und bat einen Beamten, ihn an seinem Arbeitsplatz zu treffen.

Mit Hilfe von ELVIS (einer Datenbank, die von Strafverfolgungsbehörden zu Ermittlungszwecken verwendet wird) habe ich eine Fotomontage erstellt. Elvis wählte fünf zufällige Fotos aus, die auf dem Foto des Führerscheins des Verdächtigen in Florida basierten und brachte sie in eine zufällige Reihenfolge, wobei der Verdächtige das sechste Foto war. Officer Blinn #34211 traf sich mit Matta und übergab ihm die Anweisungen für die Anordnung der Fotos und die Gegenüberstellung. Matta wählte schnell das richtige Bild, Foto Nr. 2, des Verdächtigen aus, der später mit hundertprozentiger Sicherheit als Daniel M. Wheeler, identifiziert wurde. (Weitere Einzelheiten finden Sie im Nachtrag von Officer Blinn.)

Auf der Grundlage von Mattas eidesstattlicher Erklärung und der positiven fotografischen Identifizierung bei der Gegenüberstellung bestand hinreichender Grund, Wheeler wegen schwerer Körperverletzung mit einer Schusswaffe unter Verletzung von F.S.S. 784.021(1)(A)-1 anzuklagen.

House of Wrestling stellte eine Abschrift eines Teils seiner Anklageverlesung vom 18. August zur Verfügung. Ein Staatsanwalt wurde mit den Worten zitiert

„Herr Wheeler scheint keine weiteren Vorstrafen zu haben. Es scheint sich um einen Vorfall zu handeln, bei dem er das mutmaßliche Opfer mit einer Handfeuerwaffe bedroht haben soll. Da er aber keine Vorstrafen hat und das Opfer nicht kennt, erhebt die Verteidigung keine Einwände gegen die Auflagen.“

Die Nachricht von Cash Wheelers Verhaftung kommt etwas mehr als eine Woche vor dem Debüt von All Elite Wrestling in Großbritannien, wenn die Company am 27. August All In präsentiert. Wheeler ist derzeit eine Hälfte der AEW World Tag Team Champions an der Seite von FTR-Partner Dax Harwood und die beiden werden ihre Titel gegen The Young Bucks im Wembley Stadion verteidigen.

Es ist verständlich, dass sich die Fans fragen, ob das Match nach den Ereignissen überhaupt noch stattfinden wird. Wie PWInsider berichtet, geht aus den Gerichtsdokumenten von Wheelers Anklage hervor, dass das Gericht von ihm nicht verlangt, seinen Reisepass abzugeben. Da er keiner Straftat für schuldig befunden wurde, sollte es für ihn kein Problem sein, nach Großbritannien zu reisen. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob AEW das Tag Team Match wie geplant stattfinden lassen wird.

In der aktuellen AEW Rampage wurde in der Vorschau auf die kommende AEW Collision angekündigt, dass FTR: Wheeler & Dax Harwood zu Wort kommen werden, um über das Match gegen die Bucks bei All In im Londoner Wembley Stadion am 27. August zu sprechen.

Außerdem wurde angekündigt, dass ein „persönliches Interview“ zwischen FTR und den Bucks in der nächsten Ausgabe von AEW Dynamite ausgestrahlt werden soll. Es wurde nicht bekannt gegeben, ob es sich dabei um eine Live-Segment oder um eine Aufzeichnung handelt.

– Die in der heute Nacht anstehenden Ausgabe von AEW Collision findet in der Rupp-Arena in Lexington, Kentucky statt. Für die Show wurden drei Matches bestätigt.

Singles Match
Darby Allin vs. Christian Cage

Singles Match
Willow Nightingale vs. Diamante

Singles Match
Jay White vs. Dalton Castle

+ Powerhouse Hobbs in Aktion.
+ Ricky Starks spricht über seine Aussagen aus der Vorwoche.
+ Miro äußert sich.
+ Auftritt der amtierenden AEW World Tag Team Champions FTR: Dax Harwood & Cash Wheeler.






2 Kommentare

  1. Ob sich da nicht vielleicht ein übereifriger „Fan“ eine Gelegenheit geschaffen hat, Wheeler für All In aus dem Weg zu schaffen? 🤔😉

Kommentare sind deaktiviert.