Offenbar stehen bereits drei Top-Matches für den WWE SummerSlam 2024 fest, Mit Spannung erwartetes WWE-Debüt wegen Verletzung verschoben

– Der Weg zu WWE Money in the Bank hat offiziell begonnen und bisher wurden drei Matches bestätigt. Neben den traditionellen Money in the Bank Ladder Matches der Männer und Frauen wird beim Premium Live Event am 6. Juli ein zurückgekehrter Seth „Freakin“ Rollins Damian Priest um die WWE World Heavyweight Championship herausfordern.

Aufgrund der jüngsten Ereignisse wurde auch über zwei weitere Titelmatches spekuliert, nämlich Cody Rhodes vs. Solo Sikoa und Logan Paul vs. LA Knight. Ein neuer Bericht hat diesen Spekulationen nun ein Ende gesetzt, zumindest was WWE Money in the Bank betrifft.

Laut dem Wrestling Observer Newsletter sind die geplanten Titelmatches zwischen dem Undisputed WWE Champion Cody Rhodes und Solo Sikoa sowie zwischen LA Knight und United States Champion Logan Paul derzeit für den SummerSlam 2024 und nicht für WWE Money in the Bank „geplant“.

Der diesjährige SummerSlam findet am Samstag, dem 03. August 2024 im Cleveland Browns Stadium in Cleveland, Ohio, statt – vier Wochen nachdem WWE Money in the Bank in Toronto, Ontario, Kanada veranstaltet hat.

Bei seiner letzten Titelverteidigung am 15. Juni 2024 bei WWE Clash at the Castle musste Rhodes in einem „I Quit“-Match gegen AJ Styles antreten. Nachdem er „The Phenomenal One“ verbal zur Aufgabe gezwungen hatte, stand Rhodes dem amtierenden Anführer von The Bloodline – Solo Sikoa – gegenüber. Wie erwartet waren Sikoas neue Bloodline-Brüder nicht weit entfernt, denn Tama Tonga & Tanga Loa griffen Rhodes zusammen mit Sikoa an, bevor Randy Orton und Kevin Owens erschienen, um die Chancen auszugleichen.

Die Fehde zwischen Knight und Paul entbrannte am 31. Mai bei „Friday Night SmackDown“, als Knight seinen Wunsch äußerte, die United States Championship zu gewinnen. Da Paul dem WWE-Programm eher fernblieb, nahm Knight die Sache später selbst in die Hand, brach in Pauls Haus ein und nahm ein Bad in dessen Pool. Nun wird Knight Paul in der heutigen anstehenden Ausgabe von „SmackDown“ in Chicago offiziell herausfordern.

Wie Dave Meltzer außerdem in der aktuellen Ausgabe des Wrestling Observer Newsletters berichtet, ist nach neuesten Informationen ein Match zwischen CM Punk und Drew McIntyre für den WWE SummerSlam am 03. August 2024 in Cleveland, Ohio geplant, allerdings abhängig vom Gesundheitszustand von CM Punk. Dave Meltzer äußerte sich dazu wie folgt:

„Wie bereits erwähnt, braucht Punk vs. McIntyre keinen Titel, aber er wäre auch mit einem stärker. Aber als [Paul „Triple H“] Levesque sagte, dass der Gewinner des King of the Ring den World Title Shot beim SummerSlam bekommt, und wenn die [aktuelle] Idee McIntyre vs, Punk beim SummerSlam ist (was gegenwärtig der Fall ist, solange CM Punks Zustand anhält), dann war das Finish, das sie [bei WWE Clash At The Castle] gemacht haben, nach dieser Logik das Einzige, was sie machen konnten.

Ja, sie hätten das GUNTHER World Title Match auf die Berliner Show [WWE Bash In Berlin am Samstag, dem 31. August 2024] verschieben und McIntyre gegen Punk als Champion antreten lassen können. Aber vielleicht wollten sie, dass Punk gewinnt und es ist zu früh für ihn, den Titel zu gewinnen.

Die Hoffnung ist, dass Punk vs. McIntyre beim SummerSlam (am 03. August 2024) in Cleveland stattfinden wird, aber uns wurde gesagt, dass es im Moment noch unklar ist, ob Punk bis zu diesem Zeitpunkt wieder fit sein wird. Mir wurde gesagt, dass er bereit sein könnte, aber es ist nicht sicher. Punk wird diese Woche bei SmackDown eine Ankündigung machen, die so angeteasert wurde, als würde er verkünden, dass er wieder fit ist.“

– Kurz vor WrestleMania 40 wurde bekannt, dass Giulia einen Vertrag mit der WWE abgeschlossen hat. Der Star wurde dem Publikum erstmals beim NXT Stand & Deliver Premium Live Event vorgestellt.

Doch bevor Giulia zu NXT ging, hatte sie sich bereit erklärt, für Marigold aufzutreten, das vom ehemaligen Stardom-Chef Rossy Ogawa geleitet wird. Doch ein unglücklicher Unfall bei ihrem ersten Match für die Promotion machte ihr einen Strich durch die Rechnung. Während des Main Events der ersten Veranstaltung brach sich Giulia das Handgelenk, ist aber weiterhin entschlossen, ihre bestehenden Bookings zu erfüllen.

Im April wurde berichtet, dass WWE Giulias Debüt für den NXT Heatwave Premium Live Event am 7. Juli für ein Match um einen der Womens Titel der Marke geplant hatte. Theoretisch hätte der Star dann Roxanne Perez um den NXT Women’s Title oder Kelani Jordan um den neu geschaffenen North American Women’s Title herausgefordert.

Im Wrestling Observer Newsletter hat Dave Meltzer ein Update zu Giulia gegeben und bestätigt, dass sie nicht bei Heatwave dabei sein wird. Der Star ist immer noch auf dem Weg zu NXT, aber ihr komplettes Debüt wird nun bis „später im Jahr“ warten müssen.

Was Giulia betrifft, so wird sie definitiv nicht gegen Roxanne Perez bei der NXT Show am 7. Juli in Toronto antreten. Sie selbst und die Verantwortlichen in Japan (und eine Quelle bei NXT) hatten die Geschichte von Anfang an dementiert. Sie ist verletzt, wurde am Handgelenk operiert und wird zu diesem Zeitpunkt noch nicht bereit sein. Sie wird antreten, aber erst später im Jahr. Perez vs. Lola Vice wird wahrscheinlich das Match der Show werden.

Inzwischen wurde bekannt gegeben, dass IYO SKY bei der nächsten großen Marigold Veranstaltung am 13. Juli auftreten wird. Sky wird gegen Utami Hayashishita antreten.






7 Kommentare

  1. Definitiv, was mir gefallen würde, wäre ein MITB Tag Team Koffer. 5 Teams treten gegeneinander an. Ziel ist Koffer abzunehmen und dann kann man diesen einlösen wie die anderen beiden Koffer.

    • Ja das wäre keine schlechte Idee. Aber die Tag Team Division ist nicht wirklich spannend. Da braucht es so einen Koffer meiner Meinung nach nicht wirklich.

      • Aber vielleicht wird sie deswegen spannender ?
        Ich denke, es gibt viele gute Teams nur passiert da momentan nichts.
        In beiden Brands muss ein Titelwechsel folgen ansonsten wird es langweilig.

      • Bitte? New Day,DIY,LWO, Bloodline, The Judgment Day,Legado Del Fantasma,New Catch Republic,The O.C,Wyatt Sick6 usw sind nicht spannend? 🤣

  2. Man stelle sich einmal kurz vor, Punk wird zum Summerslam nicht fit, und wir bekommen das Match in Berlin – ich würde es ja feiern 😀

  3. Man hat eigentlich genug Tag Teams, das Problem ist nur das die alle keine TV Zeit bekommen. In den wöchentlichen Shows dreht sich alles nur um die gleiche Handvoll Leute und selbst bei den PPVs macht man nur noch 5 Matches und zeigt stattdessen lieber zig Videos, Werbung usw.

Kommentare sind deaktiviert.