Jon Moxleys Status für die dieswöchige Ausgabe von AEW Dynamite, Matt Hardy liefert eine Erklärung: Grund für die TV-Abwesenheit von Jeff Hardy, AEW Dynamite (28.06.2023) in voller Länge und mit deutschem Kommentar

– Während die Vorbereitungen für das dritte jährliche Blood & Guts Match weitergehen, gibt es eine neue Entwicklung bezüglich Jon Moxleys Status für die AEW Dynamite Ausgabe am 5. Juli im Rogers Place in Edmonton, Alberta, Kanada.

Da Jon Moxley für zwei NJPW Independence Day Shows am Dienstag und Mittwoch in Tokio, Japan, sein wird, ist es ihm nicht möglich in dieser Woche bei Dynamite vor Ort zu sein.

Angesichts dessen berichtet „Wrestling Observer Radio“, dass der ehemalige AEW World Champion zwar nicht physisch bei „Dynamite“ anwesend sein wird, aber in einem vorab aufgezeichneten Segment zu sehen sein wird.

Worum es in dem Segment geht, ist unklar, aber es wird wahrscheinlich um den Vorschlag gehen, welchen Moxley letzte Woche The Elite und Eddie Kingston gemacht hat. Nachdem der Blackpool Combat Club und Konosuke Takeshita The Young Bucks, „Hangman“ Adam Page und Kingston besiegt hatten, forderte Moxley sie zu einem „Blood & Guts“-Match für die „Dynamite“ Show am 19. Juli in Boston heraus.

In Japan wird Moxley am ersten Abend bei NJPW Independence Day mit Homicide in einem No Disqualification Doomsday Match gegen das Duo El Desperado und Jun Kasai antreten. Am darauffolgenden Abend wird Moxley gegen El Desperado in einem Final Death Match antreten.

– Laut Matt Hardy ist Jeff Hardy derzeit wegen eines ausgerenkten Kiefers außer Gefecht gesetzt. Juice Robinson und Jay White griffen The Hardys bei der AEW Dynamite am 21. Juni an, nachdem die Veteranen gegen The Gunns verloren hatten. Robinson schlug Jeff mit einer Münzrolle.

Bei „The Extreme Life of Matt Hardy“ erklärte Matt, dass Jeff bei dem Schlag mit den Münzen einen ausgerenkten Kiefer erlitt und daher einige Wochen ausfallen wird.

„Die Münzrolle hat ihm den Kiefer ausgerenkt. Sie dachten, er könnte gebrochen sein, aber er war ausgerenkt, also wird er nur ein paar Wochen ausfallen. Es ist halt Pro Wrestling und kein Ballett,“ sagte Matt.

Fightful Select berichtete kürzlich, dass Jeff Hardy aufgrund seiner Verhaftungen nicht nach Kanada einreisen kann und deshalb vorübergehend aus dem AEW-TV genommen wurde.

Matt wrestelte zuletzt am 30. Juni bei AEW Rampage, wo er und Brother Zay gegen Johnny TV und QT Marshall verloren.

– Hier gibt es AEW Dynamite aus der Vorwoche in voller Länge und mit deutschem Kommentar:






2 Kommentare

  1. Und in Wirklichkeit ist Jeff momentan nicht dabei, weil AEW ihre Shows grad in Kanada abhält. Aufgrund der Probleme mit dem Gesetz in den letzten Jahren darf Jeff aber nicht nach Kanada einreisen. Das was Matt erzählt, ist halt die Storyline-Version.

  2. Gott, ich bin echt schon so auf dem Drill, wenn Jeff ausfällt, dass dann auch schon bald die nächste Meldung über einen Rückfall kommt.

Kommentare sind deaktiviert.