IMPACT Wrestling (25.04.2013)

IMPACT Wrestling
25.04.2013 – Kovalchick Complex in Indiana, Pennsylvania

Die Ausgabe startet mit einem Rückblick auf die letzte Woche…

Die Aces & Eights treffen ein und Bully Ray setzt sich mit der Security auseinander…

Die Kommentatoren begrüßen Live aus Indiana, Pennsylvania…

James Storm kommt raus und spricht nach einem Rückblick aus der Vorwoche über die Angelegenheit mit AJ Styles und der Auseinandersetzung mit den Aces & Eights…

Nun betreten Bad Influence die Halle und geben sich ebenfalls als Opfer der Aces & Eights. Die Lösung für das Problem gegen die Gruppierung lautet: 4 – „Fortune!“ Kaz und Daniels sprechen Styles zu, (dieser befindet sich bei den Zuschauern) verzeihen und offerieren ihm eine Zusammenarbeit als neue Fortune Gruppierung. Storm verbietet Bad Influence den Mund, doch beiden ist seine Meinung egal.

Storm versucht Bad Influence zu attackieren, doch das geht daneben und er selbst muss einen Tiefschlag einstecken. Styles beobachtet den weiteren Verlauf… Die Aces & Eights eilen zum Ring und umzingeln James Storm. Mr. Anderson möchte eine Powerbomb ausführen als die anderen Aces & Eights Mitglieder einen Tisch holen und diesen im Ring aufstellen. Joseph Park eilt zum Save raus. Brisco und Bischoff kann er aus dem Weg räumen, doch im Ring sind die Aces & Eights in der dominierenden Überzahl. Nun soll Park durch einen Tisch befördert werden, allerdings mischt sich Bully Ray ein. Schlussendlich wird Park von Bully Ray und Devon mit dem 3D durch den Tisch geschickt…

Joseph Park wird auf einer Trage aus der Halle gebracht.

Bully Ray hypt mal wieder die Aces & Eights und vertritt den Standpunkt das es keine Helden mehr gäbe…Bully Ray stellt Hogan ein Ultimatum, er möchte Hogan bis spätestens zum Ende der Show gegenüberstehen und erinnert wie man nie mehr allein sei, wenn man sich ihnen anschließt.

Die Kommentatoren erklären wie Hulk Hogan vor einer Stunde vor Ort gewesen war, allerdings nun keiner seinen Aufenthaltsort kennt…

Backstage ist Hulk Hogan zu sehen, allerdings gibt er keine Auskunft auf Fragen…

1. Match
Taryn Terrell besiegte Tara via Moonsault

Backstage: Robbie E und Jesse Godderz unterhalten sich über das anstehende Match. Jesse möchte mit einem Sieg über Rob Terry den Bro Level von George Washington, Al Bundy und Oprah Winfrey erreichen.

Vor dem Match wird Jesse von Robbie E angekündigt…

2. Match
Rob Terry besiegte Jesse Godderz (w/ Robbie E) via Spinebuster – zuvor lenkte Robbie kurzzeitig Terry ab und griff sogar in das Match ein

Bad Infuence suchen das Gespräch mit Bobby Roode und versuchen ihn für eine Fortune Reunion zu überzeugen. Roode denkt nach und verliert das Interesse, als er von den potentiellen Teilnehmern erfährt. Nachdem Daniels & Kaz davon gehen ist Aries zu sehen, er hörte mit und wirkt nachdenklich.

VIDEO: Mit der Ankündigung zur anstehenden Rückkehr von Chris Sabin…

Bad Influence setzten sich an den Kommentatorentisch…

3. Match
TNA World Tag Team Championship
Hernandez & Chavo Guerrero (c) besiegten Austin Aries & Bobby Roode via Frogsplash von Chavo gegen Roode – zuvor verpasste Daniels Roode ausversehen eine Clothesline – während des Matches wurde Hernandez von Bad Influence abgelenkt

Backstage äußert sich Matt Morgan zu Hulk Hogan. Hogan würde sein Todesurteil unterschreiben, wenn er sich nachher Bully Ray gegenüberstellt. Morgan wird gleich rausgehen und fordert um Aufmerksamkeit…

Matt Morgan steigt in den Ring und erklärt wie seine Probleme mit der Company durch Hulk Hogan verursacht wurden. Hogans Fehler war auf Sting zu hören, anschließend ging seit Lockdown alles den Berg ab. Doch Hogan machte weitere Fehler und so ließ er Jeff Hardy im Full Metal Mayhem Match gegen Bully Ray antreten…Morgan möchte sich jetzt mit Hogan unterhalten…

Nach einiger Zeit kommt der GM von IMPACT Wrestling tatsächlich zum Ring…Morgan stellt klar, wie Hogan niemand mehr im Kampf gegen die Aces & Eights hat und Morgan selbst die Lösung des Problems sei und so bezeichnet er sich als großen Retter. Sollte er die Möglichkeit erhalten, würde er Bully Ray mit dem Carbon Footprint aus der Tür treten…Das ganze natürlich nach einer Vereinbarung…

Morgan verspricht sich um die Angelegenheit mit Bully Ray zu kümmern, wenn er als Gegenleistung ein Titelmatch für Slammiversary erhält…Hogan stellt sich anders als erwartet gegen Morgan und erinnert u.a. daran wie dieser seine Robe stahl. Schlussendlich meint Hogan die Sache heute selbst zu erledigen. Zudem habe auch nie ein Andre „The Giant“ wie eine kleine „B*tch“ geheult. Hogan lässt das Mikro fallen und lässt den entsetzten Morgan im Ring zurück.

Die Aces & Eights feiern und belustigen sich über Hulk Hogan, da dieser allein gegen sie in den Kampf ziehen möchte . Außerdem versprechen die Biker Ray die Angelegenheit selber zu erledigen.

Fans erhalten nun die Möglichkeit via Abstimmung auf der Website für Rashad Cameron, Rockstar Spud oder Suicide abzustimmen. Nur einer von ihnen kann der nächste Herausforderer auf den X-Division Titel werden.

4. Match
TNA Knockouts Championship
Velvet Sky (c) besiegte Mickie James via Small Package

Backstage hypen sich Bully Ray und Devon…Bully kündigt bereits das Ende von Hulk Hogan an…

Backstage unterhält sich Hogan mit seiner Tochter. Brooke macht sich große Sorgen und möchte nicht das ihr Vater raus geht. Hogan stellt klar sich nicht stoppen zu lassen. Brooke akzeptiert schlussendlich die Entscheidung ihres Vaters. Hogan meint gleich wieder zurück zu sein. Voller Sorge umarmt Brooke ihren Dad…

Im Ring befindet sich Bully Ray und er listet alle Namen auf die durch die Aces & Eights abgefertigt wurden. Nur ein Opfer sei übrig geblieben: Hulk Hogan! Der GM lässt sich blicken und liefert sich mit Bully einen Staredown. In der Konversation meint Bully u.a. Angst in Hogans Augen zu erkennen. Der Hulkster habe pure Angst vor Bully…Ray hypt sich weiter und erwähnt seine Titelgewinne. Als nächstes verspricht Bully „Hulkamania“ zu beenden, doch Hogan ist da anderer Meinung…Plötzlich spuckt Ray Hogan ins Gesicht…Hogan zerreißt sein Shirt und zeigt Ray den Finger. Danach schlägt Hogan auf Bully Ray ein…Ray kann entkommen und dann eilen schon die Aces & Eights herbei. Sie umzingeln nach Anweisung von Bully Ray den Ring. Alle möchten auf Hogan los gehen, doch plötzlich erlischt das Hallenlicht…

Als es zurück ist steht Sting mit Baseballschläger im Ring und hält Hogan zurück…Hogan und Sting schlagen gemeinsam auf die Aces & Eights ein. Bully Ray nutzt die Gelegenheit und verlässt den Ring… Nachdem sich die Biker zurückziehen, deutet Sting mit seinem Baseballschläger auf Hogan und verlässt dann selbst den Ring. IMPACT Wrestling endet mit einem sichtbar nachdenklichen Hulk Hogan.