Grayson Waller über seine Beinverletzung und seine Ängste bezüglich seiner WWE Zukunft, WWE NXT Vorschau: Vier Matches bestätigt!

– Wie bereits bekannt ist, wechselte der ehemalige NXT Superstar Grayson Waller beim diesjährigen WWE Draft Anfang Mai von der Entwicklungsmarke zu SmackDown. Allerdings konnte er zunächst keine Matches bestreiten, da er sich in seinem letzten Match bei NXT das Bein gebrochen hatte.

Das Match fand bei NXT „Spring Breakin’“ am 25. April statt. Waller verlor an diesem Abend gegen den NXT-Champion Carmelo Hayes. Nur sechs Tage später wechselte der australische Wrestler von WWE NXT zu SmackDown. Bei „Out of Character“ gab Waller zu, dass er anfängliche Ängste um seine weitere WWE Zukunft hatte.

„Nach dem Match habe ich mich hinter die Bühne auf die Krankenstation begeben und es war ein sehr emotionaler Moment,“ erinnert sich Waller.

„Ich sah, wie meine Draft-Zukunft komplett verschwand und befürchtete nicht mehr gedraftet zu werden. Es war so viel los in dem Moment und es war sehr stressig und als der Arzt sagte, dass ich ein gebrochenes Bein habe, war ich am Boden zerstört.

„Die Reha war hart. Es hat keinen Spaß gemacht und ich würde das nicht noch einmal durchmachen wollen. Es hat mir eine neue Perspektive gegeben, wie sehr ich es liebe, im Ring zu stehen und wie sehr ich liebe, was ich mache und wenn überhaupt, dann wollte ich sicherstellen, dass ich, wenn ich zurückkomme, besser bin als je zuvor.“

Nachdem er sich schnell mit seiner Beinverletzung abgefunden und mit der Reha begonnen hatte, richtete Waller seine Aufmerksamkeit auf den Draft und bereitete sich auf die Möglichkeit einer neuen Heimat im Main Roster vor. Doch trotz seines ungebrochenen Selbstbewusstseins und einer kürzeren Genesungszeit als erwartet, musste der 33-Jährige bis zum letzten Moment warten, um sein Schicksal zu erfahren.

„Diese beiden Draft-Nächte waren zweifellos zwei der härtesten Nächte meines bisherigen Lebens“, sagte Waller.

– WWE wird in der heutigen Nacht mit einer weiteren Ausgabe von NXT aus dem WWE Performance Center in Orlando, Florida live auf Sendung gehen. Für die Show wurden vier Matches und ein Segment bestätigt:

Singles Match
Lyra Valkyria vs. Jacy Jayne

Singles Match
Dijak vs. Eddy Thorpe

Tag Team Match
Yulisa Leon & Valentina Feroz vs. Lola Vice & Elektra Lopez

+ The Schism Verhör
+ Auftritt und/oder Match von Women’s Champion Tiffany Stratton






1 Kommentar

  1. Ich finde es gut das Grayson Waller bei Smack Down gelandet ist. Er belebt meiner Meinung nach das ganze wieder etwas. Nur schade daß er nicht ganz so Doll Gas geben könnte aber es wird noch. Mit seinen Shows wird er noch viele Wrestler konfrontieren können uns so seine Fehden spinnen. Ich schau ihn gerne zu. Einer der wenigen die ich auch etwas lustig finde.

Kommentare sind deaktiviert.