Giovanni Vinci laut WWE außer Gefecht gesetzt, Tyson Kidd über seine Zukunft und eine mögliche Rückkehr in den Ring, Backstage-Details zur Strategie hinter der Ankündigung von WWE Premium Live Events

– In den letzten Wochen führte Matt Riddle eine Fehde mit Imperium: GUNTHER, Giovanni Vinci und Ludwig Kaiser. Am 05. Juni konfrontierten Vinci und Kaiser Riddle hinter den Kulissen. „The Original Bro“ nahm den Kampf mit ihnen auf. Vinci wurde nicht mehr gesehen, seitdem Riddle dessen Bein bearbeitete.

In seiner Abwesenheit hat das Imperium als Zwei-Mann-Einheit agiert. Schließlich wurde in der aktuellen Ausgabe von Raw bekannt gegeben, dass Vinci mit einer nicht näher bezeichneten Unterkörperverletzung ausfällt. Ein Zeitplan für seine Abwesenheit wurde nicht genannt, so dass unklar ist, wie lange er ausfallen wird.

Laut „Better Wrestling Experience“ soll es sich dabei aber nur um eine Storyline-Verletzung handeln. Dies berichtete der Insider Account bereits vor einer Woche. Laut der Quelle könnte Vinci passenderweise beim WWE Money in the Bank Premium Live Event zurückkehren, um sich wieder Imperium anzuschließen. Bei diesem Event soll GUNTHER um die Intercontinental Championship gegen Matt Riddle antreten, das Match ist allerdings noch nicht offiziell bestätigt.

– Der ehemalige WWE Tag Team Champion Tyson Kidd hat seit acht Jahren keine Matches mehr bestritten, aber das hat die Fans nicht davon abgehalten, sich zu fragen, ob er jemals ein Comeback geben wird. Nachdem Kidd in Videos in den sozialen Medien seine Aktivitäten im Fitnessstudio gesteigert hatte, wurde spekuliert, dass er in die Fußstapfen anderer Wrestler treten könnte, die sich von karrierebedrohenden Nackenverletzungen erholt haben.

In einem Interview mit „McGuire On Wrestling“ sprach der 42-Jährige darüber, wie es um seine Karriere steht.

„Ich glaube, die Leute verstehen das nicht ganz, ich habe fast genau 20 Jahre lang gewrestelt“, sagte Kidd.

„Ich verstehe, wenn man so etwas sieht und denkt, dass es bedeutet, dass ich zurückkomme, aber die Wahrheit ist, wenn man so etwas über einen so langen Zeitraum macht, entwickelt sich das Wrestling zu einem körperlichen Ventil… Ich hatte das Gefühl, dass ich dieses körperliche Ventil ersetzen musste, und so habe ich meine Zeit und Intensität im Fitnessstudio etwas erhöht.

Auf die Frage, ob er wirklich nicht mehr im Ring zurückkehren möchte, sagte Kidd: „Ja. Es ist so lustig, ich antworte das immerzu und die Leute glauben es nicht und ich verstehe warum. Wir haben schon so viele Leute gesehen, die gesagt haben, sie gehen in Rente oder so, und dann kommen sie zurück und das ist großartig. Bei mir ist das aber nicht der Fall. Ich bin anders verletzt als die meisten.

Kidd wies darauf hin, dass seine Nackenverletzung die ersten beiden Bandscheiben betrifft, während bei den meisten Wrestlern mit Nackenverletzungen die C5- und C6-Bänder behoben wurden. Die Verletzung, die seine Karriere beendete, ereignete sich während eines Dark Matches bei „WWE Raw“ am 1. Juni 2015, als er den Muscle Buster-Finisher von Samoa Joe einstecken musste. Kidd ist seit 2017 als Producer für die WWE tätig.

– Wer es vielleicht schon bemerkt hat: Die WWE kündigt ihre Premium-Live-Events nicht mehr so früh an wie früher. Nach den neuesten Informationen von „Fightful Select“ haben WWE-Quellen berichtet, dass der Grund dafür darin liegt, dass das Unternehmen versucht, „so strategisch wie möglich mit PLE-Veranstaltungen, Veranstaltungsorten und deren Ankündigung zu sein“.

Bei seinen Entscheidungen berücksichtigt das Unternehmen folgende Faktoren: Wirtschaftlichkeit, Storylines und Zuschauerwachstum. In dem Bericht heißt es, dass die WWE zufrieden damit ist, wie sich die Dinge entwickelt haben, indem sie jede Veranstaltung separat ankündigt, anstatt sie zu bündeln. Das gibt jeder Veranstaltungsankündigung ihren eigenen „Moment“ und vor allem mehr „Aufmerksamkeit“. Am Dienstag verkündete Paul Heyman als Gast in der „The Pat McAfee Show“, dass Fastlane am 7. Oktober im Gainbridge Fieldhouse in Indianapolis, Indiana stattfinden wird – wir berichteten.

Die nächste WWE-Premium-Live-Veranstaltung ist nur noch wenige Wochen entfernt. Money in the Bank findet am Samstag, dem 1. Juli in der O2-Arena in London, England statt – siehe aktuelle Card.






4 Kommentare

  1. Ob man nun einen Bandscheibenschaden C5/C6 hat oder wie Tyson Kidd C2/C3 und C3/C4 macht bezüglich einer ernsthaften Folgeschädigung so gar keinen Unterschied. Auch das operative Vorgehen (wenn überhaupt nötig) ist das Selbse in Grün. Er sollte mal seinen Chirurgen/Orthopäden wechseln, der ihm nicht solche Flausen ins Ohr setzt.

    • Die erste Bandscheibe befindet sich über dem dritten Halswirbel C3. Auf diese Weise kann der Kopf zur Seite und nach hinten und vorne bewegt werden. C1 bis C3 bilden gemeinsam das Genick.deswegen sind diese die empfindlichen Wirbel! C4 bis c5 sind die am meisten beanspruchtesten wirbeln in der ganzen Wirbelsäule bei jeder Drehung deines Kopfes schulter oder Körpers ist c4 und c5 verantwortlich und daher auch meistens verletzt sogar schon bei schulterschmerzen oder Nackenschmerzen ist sicher der c5 Wirbel entzunden! Also lieber Freund der Berge rede nicht von etwas wo du keine Ahnung hast!

Kommentare sind deaktiviert.