Endeavor ist offen für eine Verlegung von WWE Raw auf einen anderen TV-Abend – Wird es in Zukunft einen Wechsel des Sendeplatzes geben?, WWE Friday Night SmackDown Vorschau: Roman Reigns kehrt zurück & mehr!

raw backstage 120722 fb

– Ari Emanuel, CEO von Endeavor und TKO, nahm an der Screentime-Konferenz von Bloomberg teil, wo er über die Vereinbarung zwischen WWE und NBCUniversal sprach, dass WWE SmackDown FOX verlässt und im Oktober 2024 auf das USA Network zurückkehrt.

Emanuel hob die Fähigkeit der WWE hervor, bei der Ausstrahlung ihrer Programme flexibel zu sein, unabhängig davon, in welcher Nacht ein TV-Sender sie ausstrahlen möchte und wie groß das Interesse an den Senderechten für Raw und NXT ist. Nach Bekanntgabe des Vertragsabschlusses mit SmackDown wurde berichtet, dass das Network die Rechte an Raw und NXT wahrscheinlich nicht verlängern werde.

Seit der Gründung von WWE Raw wird die Show am Montagabend ausgestrahlt. Im Anschluss an Emanuels Kommentare veröffentlichte WrestleVotes einen Bericht, in dem es hieß, dass Endeavor bereit sei, die Show auf einen anderen Abend zu verlegen, wenn ein Fernsehsender dies wünsche.

„Was die Gerüchte über eine Verlegung von Raw auf einen anderen Abend betrifft, so ist Endeavor definitiv offen dafür, wie sie erklärt haben. Ich kann sagen, dass es hinter den Kulissen (hinter vorgehaltener Hand) eine Menge Leute gibt, die sich darüber Gedanken machen. Ich kann sagen, dass es hinter den Kulissen (hinter vorgehaltener Hand) eine Menge Leute gibt, die sich darüber Gedanken machen.“

Ari Emanuel äußerte sich auch über die Zusammenarbeit der WWE mit Saudi-Arabien:

„Ich würde sagen, dass ich es (Saudi-Arabien) nicht wollte – zu der Zeit waren wir mit unseren Investoren nicht an der Börse. Ich habe in vielen Podcasts gesagt, was ich von dieser Situation halte. Ich habe nicht gesagt, dass wir nie Geschäfte in Saudi-Arabien machen würden. Ich wollte nur nicht, dass sie in den Finanzstapel unserer Investoren aufgenommen werden. Wir vermarkten ihre Fußballliga über IMG.

Mit der WWE sind wir mindestens fünf Jahre im Geschäft. Zwei Events pro Jahr, das ist toll. Sie haben uns gerade eine Veranstaltung für die UFC abgekauft. Toller Preis, wir machen das Event. Das wird eine unglaubliche Card. Damals fühlte ich mich einfach nicht wohl, aus vielen Gründen, die bereits erwähnt wurden. Aber jetzt sind wir im Geschäft. So einfach ist das.“

– Für die in der heute Nacht anstehenden „Season Premiere“ von Friday Night SmackDown aus dem BOK Center in Tulsa, Oklahoma wurde ein Match und zwei Segmente bestätigt:

Tag Team Match
The Brawling Brutes: Ridge Holland & Butch vs. Pretty Deadly: Elton Prince & Kit Wilson

+ „The Tribal Chief“ Roman Reigns kehrt zurück!
+ Ein besonderer Auftritt von Triple H

Wir berichten von der Show ab 02:00 Uhr im Ticker.






2 Kommentare

    • Ja genau… RAW wird dann von „Monday Night RAW“ zu „Friday Night RAW“ werden. Und SmackDown! wird dann zu „Monday Night SmackDown!“ werden. 😅

Kommentare sind deaktiviert.