CM Punk unterschreibt einen neuen und interessanten Vertrag, WWE gibt Update zur Storyline-Verletzung von Ricochet

– Einem neuen Bericht von Deadline zufolge hat CM Punk bei der Paradigm Talent Agency unterschrieben. Die Agentur wird Punk in „allen Bereichen“ vertreten, da er „seine Präsenz in der Unterhaltungsindustrie ausbauen möchte“. Zu den Kunden von Paradigm gehören unter anderem Steven King, Sydney Sweeney, Antonio Banderas und Billie Eilish.

CM Punk versuchte sich bereits mehrfach als Schauspieler und spielte Hauptrollen in „Girl on the Third Floor“ und „Jakob’s Wife“. Außerdem hatte er wiederkehrende Rollen als Ricky Rabies in „Heels“ und als Paul in „Mayans M.C.“.

Punk hat nicht mehr gewrestelt, seit er sich im Januar beim 30-Man Royal Rumble Elimination Match den Trizeps riss. Die Verletzung ereignete sich nach dem Future Shock DDT von Drew McIntyre. Seitdem befinden sich die beiden WWE Superstars in einer Fehde.

Es gibt Spekulationen, dass die beiden beim diesjährigen SummerSlam gegeneinander antreten werden, sofern sich Punk bis dahin ausreichend von seiner Verletzung erholt hat.

Zuvor wird Drew McIntyre am Samstag bei WWE Clash at the Castle im schottischen Glasgow gegen Damian Priest um die World Heavyweight Championship antreten – siehe auch: Aktuelle WWE Clash at the Castle 2024 Matchcard.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass auch Tiffany Stratton bei der Paradigm Talent Agency unterschrieben hat, um in Hollywood Fuß zu fassen. Der Schritt erfolgte, nachdem Stratton erklärt hatte, sie wolle mit 30 Jahren Hollywood erobern. Der SmackDown-Star ist derzeit 25 Jahre alt und damit drei Jahre jünger als The Rock, als er seine Schauspielkarriere begann.

Damian Priest unterschrieb ebenfalls bei der Agentur, kurz nachdem er bei WrestleMania World Heavyweight Champion geworden war.

– Nach tagelangen Spekulationen über die Zukunft von Ricochet hat sich die WWE nun offiziell geäußert. In der letzten Woche gab es viele Spekulationen über die Zukunft von Ricochet in der Company. Es wurde berichtet, dass der ehemalige WWE Speed Champion dem Unternehmen mitgeteilt habe, dass er die Promotion nach Ablauf seines Vertrages verlassen werde, was in Kürze der Fall sein wird.

Einem neuen Bericht zufolge wird Ricochets Vertrag im Juli 2024 auslaufen. Dem Bericht zufolge könnte der ehemalige Champion noch einen letzten Auftritt für die Promotion absolvieren.

Nun hat der Wrestling-Marktführer jedoch eine offizielle Ankündigung zu Ricochets Zukunft gemacht und klargestellt, dass er vorerst nicht mehr im WWE-TV zu sehen sein wird. WWE teilte in einer „Storyline“-Nachricht auf Instagram und X mit, dass der Star mehrere Verletzungen am Oberkörper durch Bron Breakker erlitten habe und deshalb für eine nicht näher genannte Zeit ausfallen werde.

Zu diesem Zeitpunkt müssen die Fans abwarten, ob Ricochet noch einen letzten Auftritt in der WWE haben wird, bevor sein Vertrag ausläuft und er das Unternehmen verlässt.






1 Kommentar

  1. Ich weiß nicht, wieso sollte die WWE so einen medialen Trubel um einen Performer inszenieren, wenn dessen Vertrag ausläuft und das Talent bereits seine Absicht erklärt hat, diesen Vertrag nicht mehr zu verlängern?

    Der Verlust des Speed Titels könnte auch einfach darauf hindeuten, dass man perspektivisch mit Ricochet eine andere kreative Ausrichtung plant. Ich glaube irgendwie nicht, dass der die WWE verlässt, sollten sich die beiden trennen, hätte man das still und heimlich machen können und nicht mit so einem medialen Knall, der plötzlich mega Aufmerksamkeit auf ihn zieht, die dann unter Umständen der AEW helfen kann, wenn er dort plötzlich aufkreuzt.

Kommentare sind deaktiviert.