Chad Gable hat einen neuen WWE-Vertrag unterzeichnet und dankt Triple H für die großartige Unterstützung: „Jetzt zahlt es sich aus, ich habe den Run meines Lebens und es macht mir Spaß!“ – Möglicher WWE Clash at the Castle 2024 *SPOILER*

Es war im November 2013, als der ehemalige olympische Ringer Chad Gable einen WWE-Vertrag unterschrieb. Nach mehr als einem Jahrzehnt in der WWE war Gable als Tag Team Wrestler erfolgreich und gewann mit drei verschiedenen Partnern drei Titel im Main Roster: Jason Jordan, Bobby Roode & Otis.

Im letzten Jahr hatte Gable ein Auge auf den Intercontinental Titel geworfen, was zu mehreren Titelmatches gegen den am längsten amtierenden IC Champion in der Geschichte der WWE, GUNTHER, führte. Gable war nahe dran, GUNTHER zu besiegen, aber es gelang ihm nicht.

Nachdem Sami Zayn GUNTHER bei WrestleMania 40 um den Intercontinental Titel besiegt hatte, forderte Gable Zayn heraus und verlor. Daraufhin wandte sich Gable gegen seinen Freund Sami und bereitete sich auf seinen zweiten WWE Premium Live Event in Folge mit einem Intercontinental Title Shot vor.

In letzter Zeit gab es viele Fragen über die Zukunft von Chad Gable, da es Berichte über einen auslaufenden Vertrag gab. Die gute Nachricht für WWE-Fans ist, dass der Anführer der Alpha Academy nun bestätigt hat, dass er einen neuen Vertrag unterschrieben hat.

Chad Gable dankt Triple H für seine erfolgreiche Karriere
In einem Interview mit The Gorilla Position sprach Gable über die Unterzeichnung eines neuen Vertrags mit der WWE und lobte gleichzeitig den Chief Content Officer Paul „Triple H“ Levesque, der einen phänomenalen Job gemacht habe, indem er Gable als Singles Star für WWE Raw aufgebaut habe.

„Ja, ich habe [einen neuen Vertrag] unterschrieben. Was ich über Hunter [Triple H] sagen möchte. Als er zu uns kam und die Führung übernahm. Ich denke, ihr habt gesehen, wie sich meine Karriere fast sofort verändert hat. Selbst als ich mit Otis im Tag Team war, hatte ich Singles Matches mit einigen unserer Top-Leute. Mir wurde klar, dass die Dinge jetzt anders sein könnten und sie sind es seitdem. Er hat alles gehalten, was er mir je versprochen hat.

Als ich das erste Mal zu ihm kam und Otis und ich nicht viel zustande brachten, sagte er, dass er versuchen würde, für jeden einen festen Platz im Fernsehen zu finden, jede Woche. Egal, ob es ein kleines oder ein großes Stück Fernsehen war, jeder sollte irgendwann einmal dort sein.

Damals dachte ich: ‚Das habe ich alles schon mal gehört‘, aber ich habe gesehen, dass es wahr ist und es wurde umgesetzt. Selbst wenn wir nur ein oder zwei Minuten pro Woche hatten, bekamen wir sie und wir waren in etwas involviert und maximierten unsere Minuten. Die Tatsache, dass er zu dem steht, was er sagt, hat für jemanden wie mich einen großen Unterschied gemacht. Jetzt zahlt es sich aus, ich habe den Run meines Lebens und es macht mir Spaß!“

Achtung! Bei der weiteren Meldung könnte es sich um einen *SPOILER* zu WWE Clash at the Castle handeln, wer nicht gespoilert werden möchte, sollte nicht weiterlesen.

– Es gibt ein wichtiges Update bezüglich des Status von CM Punk für das heutige WWE Clash at the Castle Event in Glasgow, Schottland.

Da Drew McIntyre vermutlich im Main Event Damian Priest um die World Heavyweight Championship herausfordern wird, stellt sich den Fans die Frage, ob CM Punk dieses Wochenende in Schottland sein wird. Die Antwort darauf lautet: Ja.

Es gibt jetzt eine Reihe von Beweisen dafür, dass Punk für WWE Clash at the Castle, das in wenigen Stunden stattfindet, in Schottland ist.

Erstens ist ein Foto aufgetaucht, das Punk mit einem Fan zeigt, angeblich in Schottland. Oberflächlich betrachtet sah es einfach wie ein Foto mit einem Fan aus und es gab keinen Hinweis darauf, dass es tatsächlich in Schottland aufgenommen wurde oder es sogar ein brandneues Foto war.

Kurz darauf wurde jedoch ein Video gepostet, das Punk bei der Ankunft in einem Privatjet zeigt – man erkennt die Ankunft im Vereinigten Königreich an der Straßenführung am Ende des Clips – und er trägt genau das gleiche Outfit wie auf dem oben erwähnten Foto.

Drittens gibt es ein weiteres neues Foto, auf dem Punk in einem Geschäft des Celtic FC zu sehen ist, wo er sich anscheinend ein Celtic-Trikot kaufen will – Celtic ist natürlich der Erzrivale von McIntyres geliebtem Rangers FC.

Außerdem trägt er denselben Kapuzenpulli wie auf dem anderen Foto und dem Video, das ihn bei seiner Ankunft zeigt. Ihr könnt euch diese Fotos und das Video hier anschauen:

Dass CM Punk in das Match von Drew McIntyre eingreift, wäre durchaus möglich, aber es gibt keine Bestätigung dazu, ob das der Plan ist oder nicht.

Jetzt im Live-Ticker: WWE Clash at the Castle: Alle Resultate aus Glasgow, Schottland (15.06.2024)






1 Kommentar

  1. Chad wird hoffentlich noch lange im Fokus stehen. Ich fühle mich enorm unterhalten von ihm.

Kommentare sind deaktiviert.