Bobby Lashley würde gerne ein Match gegen Gunther bestreiten & wurde wegen eines möglichen Kampfes gegen Mike Tyson angesprochen, WWE SummerSlam Update zu Edge & The Undertaker

lashley 300722 fb

– WWE-Star Bobby Lashley ist daran interessiert, später in diesem Jahr ein Match gegen Gunther zu bestreiten. Lashley befindet sich seit seiner Rückkehr kurz vor WrestleMania 38 auf einer Welle des Erfolgs und besiegte erst kürzlich Theory beim Money In the Bank Premium Live Event um die United States Championship.

Während „The All Mighty“ bei Raw einen Höhenflug erlebt, ist Gunther ein aufsteigender Star bei SmackDown. Der Österreicher besiegte Ricochet, um die Intercontinental Championship bei der SmackDown Ausgabe am 10. Juni. Im Gespräch mit BT Sports sprach der amtierende United States Champion über seinen Wunsch, irgendwann später in diesem Jahr gegen Gunther anzutreten. „The All Mighty“ sagte:

„Ich denke, das ist etwas, das ziemlich faszinierend ist. Er ist ein sehr harter Fighter. Ich meine, er konnte rasant aufsteigen. Es wäre ein interessantes Match. Es ist ein Match, auf das wir aufbauen können. Vielleicht können wir das bei der Survivor Series machen oder etwas später im Jahr, aber es ist definitiv etwas, an dem ich interessiert bin.“

Bevor die beiden Männer über einen markenübergreifenden Showdown bei der diesjährigen Survivor Series nachdenken können, muss Bobby Lashley die United States Championship in der heutigen Nacht beim SummerSlam gegen Theory aufs Spiel setzen.

Außerdem teilte Lashley mit, dass er für einen möglichen Fight gegen Mike Tyson angesprochen wurde. Laut Fightful Select gab Bobby Lashley bekannt, dass ein Vertreter eines „Bare Knuckle Boxing-Unternehmens“ sich an ihn gewandt hat, um zu erfahren, ob er an einem Boxkampf gegen Mike Tyson interessiert wäre. Lashley erwähnte, dass ein Deal in der Verhandlungsphase sei und er gerne gegen den ehemaligen Box Champion antreten würde.

Lashley merkte ebenfalls an, dass der Vertreter erwähnte, dass der Madison Square Garden ein möglicher Austragungsort werden könnte und er seine Fighting-Karriere fortsetzen möchte. Er hatte zuvor Vince McMahon nach der Möglichkeit angefragt, parallel zu seinen Wrestling-Auftritten auch in der UFC zu kämpfen zu können, doch McMahon hatte das Angebot abgelehnt.

Der letzte MMA-Fight des ehemaligen WWE-Champions fand im Oktober 2016 statt, als Lashley einen Sieg über Josh Appelt durch Submission verbuchen konnte. Im November 2020 trat Mike Tyson gegen Roy Jones Jr. an, dieser Fight endete mit einem Unentschieden.

– Viele WWE Fans waren überrascht, dass WWE Hall of Famer Edge nicht am Montag bei Raw im Madison Square Garden aufgetreten ist, nachdem wochenlang kryptische Videos ausgestrahlt wurden, die seine Rückkehr bewarben. Da der Rated R-Superstar nicht für ein Match beim SummerSlam vorgesehen ist, entfachten Spekulationen darüber, ob er überhaupt vor Ort sein wird. Fightful konnte dies nicht bestätigen, doch nun berichtet der PWInsider, dass sich Edge tatsächlich im Backstagebereich im Nissan Stadium aufhält.

Es bleibt abzuwarten, ob WWE Edge mit seinem neuen Gimmick in der heutigen Nacht debütieren lassen wird. Wenn dies der Fall sein sollte, könnte dies während oder nach dem NoDQ Tag Team Match zwischen The Judgment und den Mysterios erfolgen. Andernfalls könnte Edge natürlich auch in der ersten Raw am Montag nach dem SummerSlam in Houston, Texas zurückkehren.

Dem PWInsider zufolge hält sich neben Edge auch The Undertaker im Backstagebereich in Nashville beim SummerSlam auf. Der Deadman hatte gestern Abend seine „1 deadMan Show“ in Nashville abgehalten, weshalb er in der Stadt ist. Seine Anwesenheit im Backstagebereich muss nicht zwingend bedeuten, dass er bei der Show selbst auftreten wird.

The „UNDERTAKER 1 deadMAN SHOW“ made its debut on Friday night at Wildhorse Saloon in Nashville as part of #SummerSlam Week! @undertaker

https://t.co/cAVovyHsAv pic.twitter.com/bsu5hPzxCw

— WWE (@WWE) July 30, 2022