Backstage-Update zu den Besucherzahlen von AEW All In London: Offenbar wurden weit über 85.000 Menschen im Wembley-Stadion gezählt, AEW Collision Vorschau: Fünf Matches & drei Segmente bestätigt!

– Beim AEW All in London im Wembley-Stadion in England gab All Elite Wrestling die Zahl der zahlenden Zuschauer noch während der Live-Übertragung mit 81.035 an.

Inzwischen hat AEW CEO & GM Tony Khan erwähnt, dass wahrscheinlich 90.000 Menschen anwesend waren, wenn man die Freikarten, die Leute, die dort arbeiteten und andere einbezieht. Dave Meltzer schrieb im Wrestling Observer Newsletter, dass wahrscheinlich mehr als 85.000 Menschen im Stadion oder zumindest in der Nähe waren.

Für das Wembley-Stadion gibt WrestleTix die endgültige Zuschauerzahl der Show mit 83.131 an, was eine Schätzung der Zuschauer im Gebäude ohne die Zuschauer in den Suiten ist, da diese Zahl nur geschätzt werden kann. Würde man jedoch die Suiten einbeziehen und diese Zahl schätzen, käme man auf 85.371.

Jede dieser Zahlen wäre die größte nachweisbare Zuschauerzahl in der Geschichte des Wrestlings, so wie die gemeldeten 81.305 die größte bezahlte Zuschauerzahl aller Zeiten wäre.

Es wird erwartet, dass eine geprüfte Zahl veröffentlicht wird, die jedoch nur die zahlenden Zuschauer und die Eintrittsgelder und nicht die Gesamtzahl der Zuschauer im Stadion enthält, was bisher bisher nicht geschehen ist. Es wurde geschätzt, dass etwa 786 Eintrittskarten nicht verkauft wurden. Das Wembley-Stadion und die Londoner Polizei gaben keine Zahlen bekannt, und das Stadion erklärte auf Nachfrage, dass es keine Ticketzahlen veröffentlicht.

Aufgrund des großen Erfolges des ersten AEW All In Events in London kündigte die Company am Ende der diesjährigen All In Übertragung an, dass sie das Event im nächsten Jahr am Sonntag, dem 25. August 2024 wiederholen wird.

– Die in der heute Nacht anstehenden Ausgabe von AEW Collision findet im Rocket Mortgage Fieldhouse in Cleveland, Ohio statt. Für die Show wurden fünf Matches und drei Segmente bestätigt.

Grand Slam World Title Eliminator Tournament – Halbfinale
Roderick Strong vs. Darby Allin

Grand Slam World Title Eliminator Tournament – Halbfinale
Samoa Joe vs. Penta El Zero Miedo

AEW International Championship – Open Challenge
Jon Moxley (c) vs. Action Andretti

TBS Championship – Open Challenge
Kris Statlander (c) vs. ?

Eight-Man Tag Team Match
Dios Del Inframundo, Aerostar, Metalik & Gravity vs. Bullet Club Gold (Jay White, Juice Robinson, Austin Gunn & Colten Gunn)

+ Wir hören jeweils von Bryan Danielson
+ Wir hören von Saraya & Ruby Soho
+ Wir hören von The Acclaimed & Daddy „A$$“






1 Kommentar

  1. Es war Wahnsinn dabei gewesen zu sein! Ich habe immernoch Gänsehaut wenn ich im Auto die Themes höre! Habe mich auch in einer Kameraeinstellung im TV gefunden und das sogar bei der Siegesfeier von CM Punk. Gerade dessen Abgang macht das ganze noch mehr besonders. Egal was nächstes Jahr passiert, es wird dieses Jahr für mich nicht toppen können.

Kommentare sind deaktiviert.